Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Slaytanic

WO Silber
  • Content Count

    298
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

321 Excellent

About Slaytanic

  • Rank
    Mitglied +250
  • Birthday 04/21/1977

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Da wurde nur was eingesetzt, ist aber kein Holz. Das entfernen dürfte auch nicht das Problem sein. Es geht eher darum wie sich der Büchser das vergüten läßt. Vor allem ist das keine Waffe die ich in Wettkämpfen schießen werde. Ist eher so ne schöne Wetter Waffe, die man 1-2 mal im Jahr raus holt und schießt. Da ist es mir auch relativ egal ob es ein Einzellader oder Mehrlader ist. Deswegen in meinem Fall Rückbau nur für wirklich kleines Geld, oder ich laß sie so wie sie ist. Aber danke für die Tipps. Ich schau mir das mal genauer an am WE.
  2. Konnte im Dezember für kleines Geld einen Mosin Nagant erwerben, dieser war auch mal auf einer alten gelben WBK eingetragen. Deshalb handelt es sich dabei um einen Einzellader. Ist aber auch so im NWR und in meiner WBK so eingetragen. Auf Nachfrage bei der Dame von der Waffenbehörde wie der richtige Weg wäre diese wieder auf Mehrlader zu ändern wurde mir mitgeteilt, daß ich den Rückbau von einem Büchsenmacher durchführen lassen muß und dieser mir das auch schriftlich bestätigen muß. Mit diesem schreiben dann zur Behörde und für 15€ wird se dann umgetragen. Werde dies aber nur machen lassen, wenn der Rückbau nicht viel kostet.
  3. Ich spinne den Gedanken mal weiter, wenn ich jetzt aber eine Waffe auf Gelb kaufe und der Händler sie mir überlässt obwohl er ja nicht mehr eintragen darf. Ist doch dann das selbe wie wenn er mir Munition mitverkauft obwohl noch nichts in der WBK steht. Ich hab doch dann ne Waffe im Auto, wo aber noch in keiner WBK eingetragen ist.
  4. Bedeutet also, daß wenn es richtig abläuft ich KEINE Munition mitkaufen kann/darf wenn ich eine Waffe auf Gelb erwerbe?
  5. Letzer Erwerb war bei mir am 14.12. Wurde dann alles per Einschreiben gemacht auf der Waffenbehörde, ging innerhalb von 5 Tagen und alles war eingetragen und die WBK schon wieder bei mir. Ging schneller wie wenn ich normal nen Termin gemacht habe
  6. Seit wann ist das so? Ich habe bisher auf alle meine auf Gelb erworbenen Waffen auch direkt Munition dazu verkauft bekommen.
  7. Nee, bin Landkreis, aber ich hab gehört da soll es wohl große Unterschiede geben. Die Damen dort, welche den Landkreis bearbeiten, sind immer sehr hilfsbereit und äußerst nett. Hab dort nur gute Erfahrungen gemacht.
  8. Eine Frage, war dies zufällig Ludwigshafen, wenn ja Landkreis Lu oder Stadt? Grüße
  9. Kommt öfters vor. Bei mir letztes Jahr ähnlich, Voreintrag von der Behörde war auch auf Kat. C. War beim Händler schon am Unterschreiben der ganzen Unterlagen, er hats dann gemerkt. War leider an einem Samstag, ansonsten hätte man die Behörde anrufen können und es am Telefon abklären können, wie man verfahren soll. So mußte ich die Waffe dort lassen. Hab dann Montags mit der Behörde telefoniert und die meinten dann, der Händler kann mir die Waffe überlassen und beim Termin zum Eintragen wird es korrigiert.
  10. A norr. Es geht do känner mit nur 1 Kabelbinder außem Haus
  11. Ich geh jetzt in Zukunft auf Nummer sicher und leg mir 1-2 Ersatzschlösser in den Koffer. Man spart sich dadurch nur unnötige Diskussionen
  12. Hier mal der Wortlaut aus den dort benutzten Unterlagen
  13. Hatte ich ja geschrieben, wenn das Schloss mal kaputt geht. Nur für den Fall der Fälle.
  14. Dazu hat er auch was gesagt. Rate mal was. Ich sag hier garnet was der sonst noch alles losgelassen hat, dachte erst mein Bekannter nimmt mich aufen Arm. Die Unterlagen sind wohl selbst erstellt. Hab auch zu meinem Bekannten gesagt er soll sich mal bitte zeigen lassen wo das im Gesetz drinne steht. Dachte ich hab vielleicht was verpasst und das wurde geändert und wie Proud NRA Member geschrieben hat, hätte ich mir auch einfach noch 2-3 Schlösser bestellt und gut ist.
  15. Was hier los ist Ich hätte die Frage normal nicht gestellt, aber der Kursleiter sagte sinngemäß: "Wenn man Sie mit einem Kabelbinder erwischt(also bei ner Kontrolle), dann haben Sie ein Problem und die Waffe/WBK ist weg" Dieser Herr ist auch auf der Waffenbehörde zuständig und sagte das mit dem Schloss wäre jetzt neu. In den Sachkundeunterlagen, welche in diesem Kurs zum lernen dienen, steht das mit dem Anschlag und den 3 Sekunden drin und dazu noch die Ergänzung, daß nur ein Schloss zählt und KEINE Kabelbinder. Den genauen Wortlaut hab ich jetzt nicht im Kopf, hab es aber heute selbst gelesen, weil ich es nicht glauben konnte.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.