Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Seifert

Mitglieder
  • Content Count

    106
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

64 Excellent

About Seifert

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hättest Du das bei deinem Erstantrag gemacht? Gaaaanz bestimmt. Weil Du ja bestimmt Bock gehabt hättest, für die Dauer eines Verfahrens ohne WBK dazustehen. Wie lange sowas dauern kann, sollte ja bekannt sein.
  2. Unser SB verlangt bei jeder Aktion mit der WBK (Erstantrag, weiterer Voreintrag) das Schiessbuch und moniert sogar Eintragungen, die nicht korrekt vorgenommen werden (aus seiner Sicht). Der Verband weiss davon, kann aber halt auch nur sagen - verweigere es und klage notfalls oder füge Dich. Auf ersteres hatte bisher keiner Bock, insbesondere nicht beim Erstantrag.
  3. Das sind leider die Reaktionen auf ganz normale Fragen, die das Forum hier kaputt machen. Muss das sein?
  4. Da in diesem Unterforum so wenig los ist, schreibe ich mal was. Habe mir die im Titel genannte Knifte geholt (das XT-Kit mit ZF (6x42), Zweibein, Schalldämpfer und 2x12g Adapter). Die Knifte hat ein 8 Schuss Magazin und wird mit einer 88g oder zwei 12g CO2 Kapseln betrieben. Ich habe bisher nur das ZF eingeschossen, ca. 3 Magazine sind durch ... ich kann nur sagen, ich bin begeistert. Macht richtig richtig Spaß das Teil. Konnte bisher nur auf 8M im Keller schiessen, da geht Loch in Loch. Demnächst möchte ich mal weitere Entfernungen probieren. Hier mal noch ein Bild für die, die es nicht kennen.
  5. Wenn man das hier wiederholt so liest....4 Monate...8 (!) Monate .... Meine Güte! Das ist doch echt nicht zu fassen. In der freien Wirtschaft würden die Personen mit 435€ monatlich im 17.Stock den ganzen Tag TV schauen... (sofern es an den SB liegt, möchte jetzt auch nicht pauschalisieren). Ich kenne es hier bisher nur von der hiesigen Führerscheinbehörde / Zulassungsstelle...wenn man da einen Termin will, bekommt man einen ... in zwei oder drei Monaten! Hab vor kurzem meinen Antrag auf die erste WBK abgegeben ... und schicke jeden Abend Stossgebete, dass es keine neverending Story wird. Das Jahr war lang genug und ich habe die ausgelutschten Vereinswaffen so satt.
  6. Ich bin auf diesen Thread gestossen, fand ihn sehr intressant und wollte mal fragen, ob es hier etwas neues gibt oder wie das ganze ausging?
  7. Mich beschleicht so der Eindruck, dass hier noch ganz andere Probleme vorliegen.
  8. Danke für die Info. Musste erst mal den Sender suchen, als Pfälzer hat man ja sowas nicht in der Liste Gleich mal als Aufnahme programmiert. Kommt ja selten genug was über unseren Sport im TV und wenn, dann immer negatives. Bin gespannt.
  9. Im Voreintrag steht nur Waffenart und Kaliber, kein Modell. In der Auswahl ist man dann frei. Gerade die HK USP empfehle ich vor dem Kauf ausgiebig zu testen. Der Griff ist meiner Meinung nach eher was für grosse Hände und liegt nicht jedem. Ging mir auch so.
  10. Das sind ja tolle Aussichten (RLP). Macht es Sinn bei einer Erstausstellung zu versuchen, die Abfrage im Vorfeld anstoßen zu lassen? Hängt wohl von der Behörde ab, oder?
  11. Komisch, denn genau die selbe Frage mit dem fast gleichen Text wurde bei FB unter dem Account eines WSK Prüfers gepostet... Mehr oder weniger zeitgleich...
  12. Ganz grob gesagt - alles was als Munition definiert ist, muss irgendwie "knallen". Diabolos knallen nicht. Softairkugeln auch nicht. Das sind nur Geschosse. Deswegen zählen auch Schreckschuss Kartuschen als Munition, obwohl da kein Geschoss rausfliegt. Sie knallen aber.
  13. Ich kenne den auch nur unter den Spitznamen, die ihm ein hiesiges Revolverblatt verpasst hat (Pinkelprinz und Prügelprinz). Das der überhaupt noch Waffen haben durfte zeigt, dass manche eben besser gestellt sind.
  14. Bei uns ist es ganz ähnlich. Wenn Du mehr als 5 Schuss lädtst oder die mal schneller raushaust (und nicht nach JEDEM Schuss die Waffe senkst) wirst Du schon blöd angeschaut oder erntest blöde Kommentare ("Ist da die Präzision noch gegeben?)... auf nem kommerziellen Stand hingegen wirste gefragt, warum Du nur 5 Schuss lädtst und gleichzeitig, ob Du im DSB bist ;)... Kein Bashing, mehrfach so erlebt.
  15. Also um mal 2 Dinge richtig zu stellen: Eine 4,5mm Stahl-BB hat KEINEN Hopup. Auch wenn die Andeutung dafür da ist (da Softair Ableger), ist dieser nicht funktional. Und einen Kugelfang baut man für Stahl-BBS genauso einfach wie für Plastekugeln. Ein Karton, gefüllt mit 3-4 Lagen Handtüchern reicht völlig aus. Die Stahl-BB kann man durch den "weichen Fang" auch immer wieder verwenden.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.