Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Seifert

Mitglieder
  • Content Count

    146
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Seifert

  1. Da muss ich "meine" Behörde echt loben. Bisher ist auch in Corona Zeiten alles innerhalb von 1-2 Wochen abgewickelt gewesen, inklusive Abfrage VS.
  2. Möcht echt mal wissen, was bei Dir schief läuft. Halt Dich doch einfach zurück wenn Du ausser sinnloses Gesabbel nichts beizutragen hast. Bei solchen Leuten wundert es nicht, wenn der Sport so eine bescheidene Aussenwirkung hat. Im übrigen trifft nichts von deinen Unterstellungen zu Und damit bist Du nun auf meiner Ignoreliste.
  3. lol. Sorry, aber das ist wieder mal so eine typische Antwort.... Was denkst Du, was ich hier gerade versuche? Einen Verein in RLP (nicht BaWü, dort gelten andere Regeln) zu finden der offen hat, damit sich die Vorstände mal unterhalten können. Ist das so schwer zu verstehen?
  4. Es wäre halt mal Intressant zu wissen, welche Vereine das sind. Um mal mit den Vorständen sprechen zu können beispielsweise. Aber irgendwie wird da ein ziemliches Geheimnis drum gemacht?
  5. Ohne den provokanten Unterton wäre es sicher auch gegangen, oder? Das ist mir bekannt, ich kenne das Dokument. Das ändert aber nichts daran, dass wohl fast alle Stände und Vereine in RLP, so weit mir bekannt, geschlossen haben. Nicht selten durch die Stadtverwaltung. Und nein, es liegt nicht (immer) an unwilligen Vorständen. Deshalb frage ich hier explizit nach Vereinen die offen haben und wie sie es durchgebracht haben.
  6. Hallo. Es gab doch vereinzelt Meldungen, dass in RLP der ein oder andere Verein offen hat, für Einzelpersonen / für Schiessnachweise. Kann mal jemand davon berichten, auf welcher Grundlage der Verein das durchbekommen hat? Ich ging davon aus, in RLP lautet die Verordnung dahingehend, dass Schiessanlagen prinzipiell zu schliessen sind. Bitte nur fundierte Antworten von Mitgliedern/Vorständen offener Vereine in RLP, VIELEN Dank vorab!
  7. Den Commander muss ich unbedingt mal wieder kucken Freie Fahrt!
  8. PB hat für dieses Wochenende aufgrund der neuen Verordnung bereits dicht gemacht. Kann mir nicht vorstellen, dass die nochmal aufmachen
  9. Gott zum Gruße! Ich bin wie viele hier in der absolut nervtötenden Situation, dass der Schießstand und alle im Umkreis bis mindestens 30.11. geschlossen ist. Wenn man es mal realistisch betrachtet wird es wohl noch sehr viel länger gehen. Aber das soll nicht das Thema sein. Während des letzten Lockdowns im März haben ein paar F-Waffen in den Tresor gefunden (ja, echt) mit denen ich wenigstens ab und zu im Keller schießen kann. Hauptsächlich verwende ich eine CZ Shadow 2 CO2 mit BlowBack in 6mm (Softair) in Verbindung mit dem Mantis-X, sowie ein Umarex Airmagnum 850M2. Die CZ auf 5 Meter, die Airmagnum auf 10 Meter (mehr gibt der Keller nicht her). Als Ziel habe ich Scheiben, Zombiekasten, leere CO2-Kapseln auf Scharnieren (Klappziele) und ab und zu darf es auch eine Chipdose sein. Macht ihr das auch ? Schreibt doch mal, mit welchen Waffen, auf welche Ziele und in welcher Entfernung ihr zu Hause schießt. Und BITTE - bleibt OnTopic Danke.
  10. Bei uns ist auch alles dicht. Obwohl unser Verein halboffene Stände hat, zählen diese als geschlossener Raum und somit ist der Verein zu schliessen. Verstehe ich absolut nicht. Der 25m Stand beispielsweise hat 30 (!) Schießplätze. Da könnten ohne Probleme 5 Leute gleichzeitig schiessen und hätten jede Menge Abstand. Aber die Stadt (oder das Ordnungsamt, keine Ahnung) sagt - nö, zumachen.
  11. Den KWS auf jeden Fall behalten. Damit darfst Du laut neuem WaffG auch bestimmte Messer in Waffenverbotszonen dabei haben. WOW. Ne ernsthaft, für die Statistik ist es gut, je mehr einen haben.
  12. Also das was die da im Video als "Panicroom" zeigen ist ja wohl etwas lächerlich. Wie lange soll man es in dieser Telefonzelle aushalten ohne durchzudrehen? Wie lange reicht da wohl die Luft? Echt seltsam.
  13. Hättest Du das bei deinem Erstantrag gemacht? Gaaaanz bestimmt. Weil Du ja bestimmt Bock gehabt hättest, für die Dauer eines Verfahrens ohne WBK dazustehen. Wie lange sowas dauern kann, sollte ja bekannt sein.
  14. Unser SB verlangt bei jeder Aktion mit der WBK (Erstantrag, weiterer Voreintrag) das Schiessbuch und moniert sogar Eintragungen, die nicht korrekt vorgenommen werden (aus seiner Sicht). Der Verband weiss davon, kann aber halt auch nur sagen - verweigere es und klage notfalls oder füge Dich. Auf ersteres hatte bisher keiner Bock, insbesondere nicht beim Erstantrag.
  15. Das sind leider die Reaktionen auf ganz normale Fragen, die das Forum hier kaputt machen. Muss das sein?
  16. Da in diesem Unterforum so wenig los ist, schreibe ich mal was. Habe mir die im Titel genannte Knifte geholt (das XT-Kit mit ZF (6x42), Zweibein, Schalldämpfer und 2x12g Adapter). Die Knifte hat ein 8 Schuss Magazin und wird mit einer 88g oder zwei 12g CO2 Kapseln betrieben. Ich habe bisher nur das ZF eingeschossen, ca. 3 Magazine sind durch ... ich kann nur sagen, ich bin begeistert. Macht richtig richtig Spaß das Teil. Konnte bisher nur auf 8M im Keller schiessen, da geht Loch in Loch. Demnächst möchte ich mal weitere Entfernungen probieren. Hier mal noch ein Bild für die, die es nicht kennen.
  17. Wenn man das hier wiederholt so liest....4 Monate...8 (!) Monate .... Meine Güte! Das ist doch echt nicht zu fassen. In der freien Wirtschaft würden die Personen mit 435€ monatlich im 17.Stock den ganzen Tag TV schauen... (sofern es an den SB liegt, möchte jetzt auch nicht pauschalisieren). Ich kenne es hier bisher nur von der hiesigen Führerscheinbehörde / Zulassungsstelle...wenn man da einen Termin will, bekommt man einen ... in zwei oder drei Monaten! Hab vor kurzem meinen Antrag auf die erste WBK abgegeben ... und schicke jeden Abend Stossgebete, dass es keine neverending Story wird. Das Jahr war lang genug und ich habe die ausgelutschten Vereinswaffen so satt.
  18. Ich bin auf diesen Thread gestossen, fand ihn sehr intressant und wollte mal fragen, ob es hier etwas neues gibt oder wie das ganze ausging?
  19. Mich beschleicht so der Eindruck, dass hier noch ganz andere Probleme vorliegen.
  20. Danke für die Info. Musste erst mal den Sender suchen, als Pfälzer hat man ja sowas nicht in der Liste Gleich mal als Aufnahme programmiert. Kommt ja selten genug was über unseren Sport im TV und wenn, dann immer negatives. Bin gespannt.
  21. Seifert

    Wo Waffen testen?

    Im Voreintrag steht nur Waffenart und Kaliber, kein Modell. In der Auswahl ist man dann frei. Gerade die HK USP empfehle ich vor dem Kauf ausgiebig zu testen. Der Griff ist meiner Meinung nach eher was für grosse Hände und liegt nicht jedem. Ging mir auch so.
  22. Das sind ja tolle Aussichten (RLP). Macht es Sinn bei einer Erstausstellung zu versuchen, die Abfrage im Vorfeld anstoßen zu lassen? Hängt wohl von der Behörde ab, oder?
  23. Komisch, denn genau die selbe Frage mit dem fast gleichen Text wurde bei FB unter dem Account eines WSK Prüfers gepostet... Mehr oder weniger zeitgleich...
  24. Ganz grob gesagt - alles was als Munition definiert ist, muss irgendwie "knallen". Diabolos knallen nicht. Softairkugeln auch nicht. Das sind nur Geschosse. Deswegen zählen auch Schreckschuss Kartuschen als Munition, obwohl da kein Geschoss rausfliegt. Sie knallen aber.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.