Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Kohlensäure

Mitglieder
  • Content Count

    87
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

93 Excellent

About Kohlensäure

  • Rank
    Mitglied +50

Recent Profile Visitors

721 profile views
  1. 110 % Prozent Zustimmung. Habe selbst drei Kinder, und kann deine Beobachtung in meinem Bekannten und Un-bekanntenkreis nur teilen
  2. Eben wurde mir von einer Jagd-Freundin berichtet: Die Behörde weigert sich, eine WBK für eine KW auszustellen. Begründung: Als Jägerin dürfte sie nach aktuellem Urteil keine Halbautomaten mit Magazinen > 2 Schuss haben. Die Pistole ( In diesem fall eine Glock) wird daher nicht genehmigt werden..... Das finde ich skandalös Habt ihr ähnliche Haarsträubende Dinge erlebt? An die Zweifler: nein Story ist nicht ausgedacht nein ich habe keine Eidesstattliche Erklärung der Freundin eingefordert Die Behörde sitzt in einer Niedersächsischen Stadt nähe Hamburg
  3. Du bringst auch hier leider wieder Dinge durcheinander. Die Fahrzeugzulassungsverodnung schreibt sicher vor WELCHE Schritte zu tun sind. Sie schreibt sicher nicht vor wie du dich dazu organisieren hast. Aber auf eine übergeordnete Macht ( hier der Abgeordnete) zu meckern ist viel viel einfacher.
  4. hahaha was für ein Quatsch und unverschämt auch noch. Nun, ich stimme dir zu, das das mit den Mitarbeitern natürlich gemacht werden muss, denn da liegt ja das Prozesswissen. manche Verbesserungen gehen aber nur OHNE Leute wie dich. Bremser und Besserwisser. Der Unterschied zu Menschen die seit Jahren auf ihrem Posten sitzen und sich automatisch ( das machen wir nämlich alle so) mit den vorhanden Unzulänglichkeiten abgefunden haben und sich darum herum organisieren und sogenannten goldenen Arschlöchern wie du sie nennst ist nämlich der , das diese Menschen VIEL MEHR gesehen haben in ihrem Berufsleben als so manch anderer. Will sagen: Sie können vergleichen, Lösungen vorschlagen auf die Typen wie du im Leben nicht kommen. Aber gut.. Im Gegensatz zu dir betreibe ich diesen Beruf seit vielen Jahren und Maße mir an das Beurteilen zu können. Aber toll das du deine Erfahrung dann gleich auf eine ganze Branche umlegen kannst. Frustrieren tut mich sowas schon lange nicht mehr. Menschen ticken halt so. Mit den anderen allerdings kann man eine Firma voranbringen. Es fängt immer bei einem selber an, nicht wahr?
  5. Das Problem ist doch nicht immer nur eine Unterbesetzung. Mehr Anträge in gleicher zeit bearbeiten heisst in der Denke von Behörden und Politikern immer nur: Geht nur mit mehr Ressourcen. Ich soll mehr leisten? Brauche mehr Geld, mehr Leute, bessers Equipment, größere Büros, schneller Dienstwagen etc. Ich bin Hauptberuflich im Lean Management eines großen Konzerns. Und ich verrate kein Geheimnis wenn ich nach all den Jahren sagen kann. Man kann JEDEN Prozess verbessern. Jederzeit.Überall. Und wie Wunder, Durchlaufzeiten verringern sich , Fehlerquoten gehen zurück, Abstimmungsmeeting werden überflüssig, und man soll es kaum glauben... Die Arbeit wird stressfreier, ich schaffe mit den selben Menschen mehr, oder das selbe mit weniger, je nach Ziel. Also es liegt an den Prozessen in den Behörden. selten an den dortigen Mitarbeitern.
  6. Nun ja, vielleicht liegt hier ein Denkfehler vor.... Als Politiker will ich ein Amt, viele Ämter ich möchte gestalten. Oder wem es besser gefällt, ich möchte Macht. Aus dem gleichen Grund wollen manche Vorgesetzter werden. Nun kann ich das als Politiker NUR wenn ich gewählt werde. Damit ich gewählt werde müsste ich eigentlich das sagen, was Mehrheitsfähig ist, bzw. was mir GENUG Stimmen bringt um meine Position nicht völlig zu gefährden. Das vollzieht sich nicht immer gradlinig. Aber immer nur von Parasiten zu sprechen ist doch auch dummes Zeug. Und zu einfach. Kennst du ein besseres System?
  7. Sehr gute Rednerinnnen bis jetzt ! Was mir gut gefällt.. bis jetzt haben alle Redner betont das es KEINEN Zusammenhang zw. Terrorismus und Sport und Jagd gibt. Und betont wurde auch von Finnland und Schweden die Bedeutung von zivilen Schusswaffen für die Wehrhaftigkeit des Landes.
  8. 69 €uronen...nicht schlecht...allemal günstiger als die Frankomia Möbel...
  9. Ja, das verallgemeinern passt halt oft. Auch wenn man es nicht wahrhaben will. Auf das Individuum passt es natürlich nie... Der Deutsche an sich gilt als diszipliniert und pünkltich z.B. aber jeder kennt mind. 10 deutsche Schlamper & Faulenzer. Was nur neu ist, z.T. jedenfalls noch das man es auf einmal öffentlich Thematisieren kann, zumindest fängt es gaaanz leicht an..... Ja, verdammt wir haben ein Problem mit jungen männlichen Moslems. Aufgrund ihrer Inkompetenz im Umgang mit dem anderen Geschlecht, ihrer sozialen Defizite und ja es gibt immer Ausnahmen, und jemand kennt am ende natürlich auch den syrischen Arzt, studiert in Europa , mit deutschsprechenden kindern und der Frau westlichen Stils usw.... bla bla .. aber eben die Ausnahme. In Summe siehts anders aus
  10. Also es ist ganz und gar nicht egal was du wählst. Dieses ewige Kopf in den Sand und dann jammern es ändert sich eh nix hängt mir echt zum Halse raus. ich habe es glaube ich irgendwo schon einmal geschrieben. Sieh dir die Geschichte der Grünen an... gestartet als Haufen Idealisten, Wirrköpfe, Spinner, Träumer usw. was haben meine Eltern gelacht über strickende Bärte im Bundestag... die zu wählen war zu gewissen Zeiten genauso aussichtslos.. Und heute? Etabliert, Regierungsbeteiligung, haben sich selbst von Spinnern und Traumtänzern gereinigt beim mühsamen Weg durch die Instanzen... Was ich sagen will, eine neue politische Bewegung, eine Strömung die definitiv existiert und zunimmt, die sich vielleicht in der AfD als erstes konsolidiert wird und muss den selben Prozess durchlaufen. Grüne Themen bestimmen heute in ganz vielen Gesellschaftliche Diskussionen mit die Themen und Richtungen. Das gleich beginnt! erst jetzt mit Plattformen wie der AfD oder anderen. Nicht wählen gehen ist also meiner Meinung das schlimmste was man tun kann. Eine erstarke Alternative, egal wie sie jetzt heißen mag, wird ZWANGSLÄUFIG ihre Themen z.T anderen aufzwingen. Was gut ist. Wir sehen auf einmal die kranke Tabuisierungen fallen die Jahrzehntelang zum Thema Ausländer, Selbstschutz usw. die Diskussionskultur beherrscht hat, fallen!. Alternativen eine Chance geben, zumal wenn sie nicht völlig aussichtslos ( Partei Bibeltreuer Christen oder so ein Unsinn) oder Dumm-gefährlich wie NPD und andere unwählbare vom rechten oder linken Rand KANN eine Langfristige Alternative sein. Siehe in die Geschichte . Und ich glaube auch an Meinungsbildung von unten. Ich arbeite in einem Großkonzern. Auch hier laufen Entscheidungen nicht immer völlig gradlining ab, Man kann Themen lancieren, fallen lassen auf dem Flur, die richtigen Stakeholder mit kleinen Häppchen füttern, und manchmal ....wie ein Wunder... hast du eine Mehrheit für dein Thema...vielleicht dauert es ein halbes Jahr oder länger... aber es funktioniert hin und wieder :-) Also auch anschreiben von EU Abgeordneten hilft. Ich habe es getan, und viele angeschrieben letztesJahr, es tut sich was ... langsam aber wann jemals zuvor??? hatten diese Herren und Damen denn Jemals Zuschriften auf diese Art und Weise?? In der Regel ist unsere Szene in der Defensive weil jemand Amok gelaufen ist. Oder leichtsinnig mit seiner Verantwortung umgegegangen ist. HIER und HEUTE haben wir die Chance unsere Bürgerrechte mit erhobenen Haupt einzufordern, und nicht kriechend nach einer Tragödie aus unseren Reihen.... Gedanken am Morgen dazu...
  11. ich habe selbst erlebt, was aus unbedarften Äußerungen gemacht werden kann. in den 90er hatten wir ein Filmteam an Bord einer unserer schönen Fregatten, die Stimmung war super, jeder plauderte fröhlich mit der gutaussehenden Redakteurin drauflos ( so ticken Männer wohl.. ) Monate später habe ich den Zusammenschnitt gesehen.. ich war erschrocken wie ein völlig neues, ein völlig anderes Stimmungsbild entsteht wenn man am Schneidetisch Dinge aus dem Kontext reisst... Was ich sagen will.... Achtung man hat es NICHT in der Hand was daraus gemacht wird.. Auch wenn die Stimmung super ist beim Dreh, man ,,nur´´ sein Hobby präsentiert.. das kann nach hinten losgehen gehen. Dem muss man sich bewusst sein. Ziel ist( Werbezeit zu verkaufen )
  12. Was mich halt massiv ärgert daran... Es ist für die Kinder einen Riesenspaß. Und es wird von ihnen völlig ohne Erwachsendenkmuster einfach gespielt. Und nun kommen sogenannte Gutmenschen und heben das harmlose Verkleiden auf ihre Erwachsenenebene. mit ihren persönlichen Werten und Moralvorstellungen. Sie okkupieren das Thema Fasching quasi für die Transportation ihrer Ideologie. Sie missbrauchen das Thema. Am aller wenigsten verstehen das die Kinder. Und dagegen habe ich etwas, diese ständige tabuisieren von Dingen, Bräuchen, Riten, Sprache. Negerkuss? Zigeunerschnitzel? jetzt das Pappschwert. Morgen? Nicht das wichtigste Thema, ich weiss. Die Kinder akzeptieren schnell, machen einfach weiter. Aber jemand schrieb hier: Ist das normal in der angeblich freiesten aller Welten?
  13. Hier nun ein Ausschnitt aus dem Anschreiben letzter Woche..
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.