Jump to content

Handgunner

Mitglieder
  • Posts

    1969
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

3348 profile views

Handgunner's Achievements

Mitglied +1000

Mitglied +1000 (7/12)

1.8k

Reputation

  1. arroganz in reinkultur - top so leute braucht das land !
  2. hallo, in welchen bundesland bzw. landkreis wird in der von dirgeschilderten form "geprüft" .?
  3. JDHARRIS: wie haben denn diese schauspieler die revolver genutzt bzw beim schuss gehalten damit es zu verletzungen kommt ?
  4. die 774 ist die nummer des gutachtens für deine vorliegende waffe ( mustergutachten für den hersteller )
  5. hi, ich glaube du verwechselst da was .. ? lagerung in einem unbewohnten GEBÄUDE ist wohl nicht okay, lagerung in einen unbewohnten RAUM ist eigentlich standart - die wenigsten haben den platz in der wohnung - abstellraum und abschliessbarer keller sind da ganz normal....
  6. mündungsdisziplin zeigt u.a. ob der "waffenträger" die cooperschen regeln verinnerlicht hat oder statt eigenem denken und handeln nur auf ein stück plastik vertraut. auch mit bendel oder fahne hat im zivilen leben eine waffe, die sich in den händen ihres nutzers befindet ( es geht jetzt nicht um angelegte waffen ) niemals auf eine andere person zu zeigen ! ganz einfach !
  7. moin, eine forderung aufstellen, ist eine sache - diese forderung auch durchsetzen, falls nicht gesetzlich legitimiert, ist eine ganz andere...... das geforderte vorgehen deckt sich definitiv NICHT mit den aktuell gültigen gesetzlichen vorgaben ! aus dem text würde ich deuten, dass es hier um einen ( bestimmten) verband geht und nicht um eine generelle "regelung". ( regionale ) beispiele hierfür gab es mal immer wieder...... hat der betreffende verband einen namen ?
  8. zum thema gk nicht für jugendliche : ein glock griffstück ( das mal z.b. eine glock 17 mit 9mm luger war ) ist mit einem wechselsystem eine pistole im kaliber.22lfb - sonst nichts ! genau so wie die original in .22lfb gebaute glock. es geht hier ja wohl nicht um erwerb oder besitz, sondern nur um die nutzung ?
  9. moin, wenn es um den erwerb geht, zählt das, was vorhanden ist - sollen die waffen ohne möglichkeit zum verschiessen von gk munition erworben werden ( also kein originalsystem "auf reserve mitkaufen" ) dann sind es kk waffen ( ist zb. bei ar 15 auch gar nicht so selten ) verwenden dürfen die waffen dann auch jugendliche....
  10. moin jürgen,

    ..............ich habe einen sammler mes........kann mir bitte mal jemand erklären, was eine stiftfeuerpatrone ist ?.......

    JETZT weiss ich endlich, warum so viele diskussionen bei wo im sachlichen wahsinn enden  - ein riesen anteil selbstdarsteller ohne ahnung - fast wie in der politik !

    hab ein schönes wochenende und bleib gesund !

  11. highlower, ohne die "jungs von damals" würdest du maximal mit joystick und airsoft unterwegs sein ............einfach mal geschichtliche abläufe betrachten macht sinn. das waffenrecht von 1972 hat mit vereinen und dem damaligen verband nichts zu tun - das war eine "abwehrreaktion" der regierenden auf den terrorismus...... gebracht hat es freilich nichts. ak´s waren vorher auch schon nicht im schiessport üblich.......
  12. moin, malaika 1988 stell doch einfach mal bilder der waffen ein, aus dem sichtbaren / erkennbaren zustand heraus lässt sich wesentlich besser ein ratschlag geben, ob so ein stück "verwertbar" oder eher "verwerfbar" ist...... see you ...
  13. der steelman hat sich in den vergangenen 3 jahren speziell für speed steel im bds ordentlich reingehängt und was auf die beine gestellt ! nicht jeder " kann mit jedem" und persönliche eigenheiten bringt so ziemlich jeder von uns mit...... auch ich bin mit ihm "zusammengestossen" u.a. weil wir halt auch unterschiedliche vorstellungen von abläufen, verfahrensweisen und ".......makrolonscheiben im freizeitsport......." haben - aber gerade dieses "eine andere meinung haben" ist oft ein anstoss über die eigene meinung oder die vom gegenüber nachzudenken - DAS ist auch gut so ! in jedem fall hat der steelman FÜR den sport agiert und für alle aktiven schützen mit der speed steel sportordnung eine interessante basis geschaffen, die extrem ausbaufähig und wunderbar vielfälltig ist. DANKE dafür. WEBNOTAR - SEE YOU ON STAGE !
  14. es gibt mehr als nur schwarz und weiss - das versteht nur nicht jeder ! verein und zukünftiges mitglied müssen zusammenpassen - das kann "menschlich" , von den interessen her und auch "zeitlich" sein.... wir hatten vor einiger zeit einen sehr interessierten "kunden" der mit kk - gewehr reine präzisionsdisziplinen schiessen wollte, so wie er es vom luftgewehr aus den hiesigen bssb - verein gewöhnt war. der "musste" vor abgabe seines antrages auch 3 "gäste-schiessen" bei uns leisten......... nach dem 2. termin kam er dann zu mir und meinte, ihr seid ein toller verein, aber das gleichzeitige schiessen auf der anlage mit grosskaliber und das selbständige wechseln ( und die damit verbundene unruhe ) der schützen auf dem gewehrstand ist doch nichts für mich...... der ist dann von sich aus nicht beigetreten - was auch absolut sinn für seine vorstellungen vom schiessen machte; und beide seiten unnötigen papierkram erspart hat. daher finde ich ein paar mal im "wunschverein" schiessen und DANN erst über mitgliedschaft reden, ist in jedem fall sinnvoll - für beide seiten. see you on stage !
  15. moin, das amt hat keine bedürfnisbescheinigun inhaltlich zu ändern ! woher kommt diese immer wieder mal vorgebrachte überzeugung, ein sachbearbeiter auf der behörde könne die vom verband erstellte bedürfnisbescheinigung einfach mal so umschreiben ? @fantsy: auch OHNE die obige aussage - er hat doch eh schon ein bedürfnis für .50 AE !
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.