Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Wir haben derzeit umzugsbedingt ein Problem mit den Maildomänen @fvlw.de und @waffen-online.de. Mails von und an diese Adressen  werden aktuell nicht ausgeliefert.

Raiden

WO Silber
  • Content Count

    5468
  • Joined

  • Last visited

About Raiden

  • Rank
    Zielfernrohr
  • Birthday 01/31/1987

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.waffen-online.de
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

2427 profile views
  1. Nach kurzem Überfliegen: Die Jägerlobby war sehr erfolgreich, Änderungswünsche einzubringen (Schalldämpfer auch für Randfeuer, Waffenlampen, Waffenlaser). Die Airsoftlobby war erfolgreich. Die Schützenlobby hat auf ganzer Linie versagt. Und hört doch mal endlich mit dem Mayer auf. Was der sagt oder auch nicht, ist unverbindlich und interessiert auch niemanden.
  2. Leider kochen da einige (Teil-)Verbände ihr eigenes, strenges Süppchen...
  3. Wenigstens wurde dem internationalen Terrorismus damit ein Schnippchen geschlagen.
  4. Als Außenstehender (Nichtschweizer) kann ich nur sagen: Wer sich als privilegiert ansieht und meint, dass alles gar nicht so schlimm ist, man gut damit leben kann und alles noch schlimmer hätte kommen können, wird weitere Verschärfungen bekommen. Stück für Stück. Obwohl er sich nichts zu schulden hat kommen lassen und die Verschärfungen offensichtlich nur Gängelungen zu Folge haben und der Sicherheit in keiner Weise dienen. Diese Einstellung hat das Recht in D zu genau dem bürokratischen Monster gemacht, was es heute ist. Wer das schönredet, hat es nicht anders verdient. Vor nicht allzu langer Zeit, habe ich die Schweiz als Waffen-Mekka angesehen. Was sich heute abzeichnet, finde ich erschreckend und zeigt, wohin die Reise geht.
  5. Nicht die Laufbuchse ist aus Kunststoff, sie ist ins Kunststoffgehäuse gegossen.
  6. DANN (gehen wir mal vom Standardkaliber aus) hätte er auf jeden Fall eine verbotene Waffe, selbst ohne Magazin.
  7. Gibt ja noch die Option, die Waffe ab Werk mit dem richtigen Lower zu ordern. Davon ab ist der Preis für den Schweizer eh eine Lachnummer (auch wenn er betriebswirtschaftlich vielleicht erforderlich ist).
  8. Richtig ist, dass das Problem nicht jedes G36 betrifft. Aber wie sollte sich das Problem praktisch lösen lassen? Menge n produzieren, testen und n/2 wegwerfen? Ist das wirtschaftlich? Zum Handschutz muss ich Joker beipflichten, ich empfand den auch als sehr "unbequem". Dennoch macht das G36 ergonomisch vieles richtig. Zum 90er gibt es wie erwähnt einen Lower für AR-15-Magazine. Ebenso gibt es schmalere Magazine ohne Noppen.
  9. Welches LLM ist hier zu sehen? Und noch eine Frage: Warum haben das Hessen-14,5"-416 (G38) und das KSK-14,5"-416 (G95K) unterschiedliche Katalogisierungsnummern bekommen? Nur, weil das eine ein A5(?) und das andere ein A7 (?)ist? Normalerweise führen unterschiedliche Versionen doch nicht zu verschiedenen Nummern?
  10. Mich würde wirklich mal interessieren, woher dieser Irrglaube kommt, dass mehrere Waffen, die für dieselbe Patrone eingerichtet sind, problematisch sein könnten.
  11. Besonders tiefgründig ist es bei 2 bis 4 Seiten pro Modell wohl nicht, oder?
  12. Es besteht nicht einmal eine CIP-Pflicht für den Erwerb/Besitz.
  13. Wenn mich nicht alles täuscht, steht es so explizit erst seit der letzten Iteration drin.
  14. Raiden

    Waffen weg!

    Momentan befinden wir uns in einer Clownswelt. Anders sind die Zustände nicht zu erklären.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.