WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

schmitz75

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    776
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über schmitz75

  • Rang
    Mitglied +500

Letzte Besucher des Profils

389 Profilaufrufe
  1. Der Threadersteller schreibt doch, dass er noch eine WBK hat, wenn das eine gelbe ist warum sollte die ungültig sein.
  2. Und das hohe Tier geht neben dem Polizisten her und zwingt den zu ermitteln? §47 OWiG
  3. Das Gesetz wurde geschaffen um gegen Kriminelle mit Waffen vorzugehen, nicht um Sportler zum Innentraining zu verdonnern. Vom Gesetzgeber war der allgemein anerkannte Zweck sehr viel weiter gedacht, keiner hat da vor gehabt Leuten vorzuschreiben das Brotzeitmesser in einem verschlossenen Behältnis zum Picknick transportieren zu müssen. Die Polizei hat das zu einem Totalverbot gemacht, völlig sinnlos und ohne Zwang. Escrima Sticks waren nie Angriffswaffen, die waren Trainingswaffen als Ersatz für Schwerter und Messer um Verletzungen zu vermeiden, daher kann man auch an der Zweckbestimmung zweifeln.
  4. Darunter Fallen Escrima Sticks, die einzige Möglichkeit, dass sie keine Waffen wären, ist durch die einfache Ausgestaltung die nicht eindeutig für eine Waffe ist, das hat bei Kubotans dazu geführt, dass es keine Waffen sind. Im Prinzip ist es ja nur ein gerader Stock, kann ja auch ein kurzer Besenstiel sein. Sobald aber irgendwelche Sachen geändert sind, Rille für besseren Griff oder Klebeband umwickelt, würde ich von einer Waffe ausgehen. Aber da es keinen Feststellungsbescheid gibt würde ich immer im Zweifel von der strengeren Interpretation ausgehen.
  5. Braucht man neuerdings zum führen jeglicher Waffen einen Waffenschein? Ist man unzuverlässig wenn man CS Gas führt?
  6. Also wenn jemand droht notfalls auf Menschen zu schießen muss man ihm die Waffen wegnehmen? Da muss man aber sehr viele Polizisten entwaffnen.
  7. Es gibt doch bestimmt Airsoftgruppen auf Facebook, gleich mal alle Fotos melden.
  8. Der Feststellungsbescheid ist nur für diese Konfiguration gültig. Allerdings braucht es gar keinen Feststellungsbescheid, das ist ja keine Zulassung. Wenn die Waffe sportlich zugelassen ist, ist sie sportlich zugelassen, ob es darüber einen Feststellungsbeschied gibt ist irrelevant. Die Optik kann aber natürlich entscheidend sein ob eine Waffe sportlich zugelassen ist, einfaches Beispiel die SIG 522, da entschiedet der Vorderschaft ob sie sportlich erlaubt ist oder nicht. https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/UnsereAufgaben/Deliktsbereiche/Waffen/Feststellungsbescheide/SchussSpielzeugwaffen/140206FbZ299SANSIG553Sport.html
  9. Hier noch so eine gefährliche Zielbeleuchtung für Spielzeug-Schusswaffen: http://bankcroft.de/nerf-n-strike-elite-xd-modulus-ziel-lichtstrahl-in-recycling-verpackung Da gibt es sogar eine illegales Nachtsichtzielgerät für Nerf: https://www.mytoys.de/hasbro-nerf-n-strike-modulus-nachtsicht-zielfernrohr-6847676.html
  10. Die Grenze ist doch vor Jahren auf 0.5 joule angehoben worden, trotzdem sind das Schusswaffen, denn im WaffG steht dazu:
  11. Man kann doch auch problemlos einen Full Auto HK416 Lower kaufen. http://www.zib-militaria.de/epages/61431412.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61431412/Products/90101
  12. 1/3 der FDP Abgeordneten ist nicht mal zur Abstimmung gekommen, war aber auch sicher nur ein Protest gegen die Richtlinie.
  13. Die war doch im Artikel verlinkt, ich hab gedacht jeder kann das anklicken.
  14. Immer die Originalquellen checken: https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/1-schockierend-so-schnell-kommt-man-illegal-an-waffen-clip
  15. Also die erste Waffe die ihm angeboten wird ist wohl eine Schreckschusspistole ohne PTB, die anderen anscheinend auch, denn "mit wenigen Handgriffen lassen sie sich zu scharfen Waffen umbauen", alle aus Haushaltsauflösungen 3 Stück für 250€.