Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

FR8

WO Silber
  • Content Count

    519
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

342 Excellent

About FR8

  • Rank
    Mitglied +500

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

649 profile views
  1. Die SPD kann darüber denken wie sie will. Das erledigt sich von selbst. Denn man weis genau das man zum jetzigen Zeitpunkt die Groko z.b. Unbedingt erhalten muß, damit man nicht in der Versenkung verschwindet. Man ist abhängig voneinander(SPD,CDU-CSU) und hofft das sich der Wind bis zur nächsten BTW wieder legt. Für die CDU sehe ich evtl. noch Licht am Horizont(kommt darauf an wer zur BTW antritt ) Für die SPD sehe ich schwarz, egal welche Geschenke sie noch verteilen. Und sollte keine große Naturkatastrophe geschehen haben die Grünen ihren Zenit auch schon erreicht. Es sei denn man schafft es eine Massenpanik zu verbreiten. Obwohl in Deutschland ist das schon möglich. Apokalyptische Weltuntergangsstimmung.
  2. Die Grünen sind nur bei der Jugend ( nicht alle was auch gut ist) angekommen. Die haben sie aufgehetzt. Leider, oder besser unser Glück, ist die Jugend die nächsten Jahrzehnte (trotz wegsterben der alten) nicht die Mehrheit. Deshalb der Vorstoß der Grünen das Wahlalter drastisch zu senken. Viell. kommt auch noch der Vorschlag des Dreiklassen Wahlrecht. Würde mich nicht wundern. Wenn man schon Chinesische Verhältnisse als die bessere Wahl sieht(Habeck) um seine Ideologie durchzusetzen ist man auch vom Dreiklassen Wahlrecht o. nur wählen bis 60 nicht weit entfernt. Man muss nur die Mehrheit bekommen. Ein Ermächtigungsgesetz wäre auch Hilfreich. Man würde es nur anders nennen wegen unserer ewigen Schuld der Vergangenheit.
  3. Seit wann setzt sich bei RRG o. GRR überhaupt etwas in Gang?
  4. Wenn der Unsinn mal durch ist, dann sortiert sich nichts von selbst aus. Selbst wenn nach längerer Zeit festgestellt wird das es Unsinn ist. Und schon gar nicht was Waffen und Zubehör betrifft.
  5. Auch wenn der Hut brennt, die überlegen sich gar nichts. Denen sind wir egal. Die haben in der Vergangenheit schon genug auf uns geschissen. Außerdem ist für die der Bund wichtig. Die östlichen Länder sind nicht so relevant für die. Hauptsache im Bund klappt es irgendwie mit irgendjemand. Dann hört man wieder die Aussage das es einen klaren Regierungsauftrag gibt. Solange es genug Bündnisse gibt wo man immer noch am Trog sitzt, ändert sich für uns und viele andere wichtige Dinge gar nichts.
  6. Kann ich mir nicht vorstellen? Diesen Satz höre ich auch öfters. So wird und kann das nicht kommen höre ich auch immer wieder.Das können die nicht machen. Es gibt genug Schützen die immer noch behaupten , das es nicht so schlimm kommt. Absolut uneinsichtig. Wenn’s dann doch kommt , kommen wieder andere Ausreden. Vielen ist es egal, da sie entweder kaum davon betroffen sind oder weil sie auch andere Hobbys haben und Schießen nur eines von vielen ist. Wenn man seit 10 Jahren nicht mehr investiert und nur wenige Waffen besitzt dann nimmt man das so hin. Es gibt schlimmeres hört man dann. Es bringt nix mit einigen Schützenkameraden zu diskutieren, außer das man sie bittet das Schießen aufzugeben. Dann sind die noch beleidigt. Das Schützenwesen stirbt ganz sicher aus. Dafür sorgen schon die eigenen Mitglieder mit ihrem Verhalten. Solange es noch viele Schützen gibt die Denken wenn ich mich politisch korrekt verhalte passiert mir nichts, ( Welch ein Trugschluss) wird von oben so weitergemacht. Warum sollte man ein Entgegenkommen erwarten wenn man immer buckelt? Wenn man Politikern mit Abwahl droht, dann kommt der nächste der auf der Leiter nach oben will. Was meint ihr wessen Lied der singt? Es ist zum Verzweifeln. Alles mitgemacht in der Vergangenheit, von E-Mail schreiben über Petitionen e.t. c. Alles für die Tonne. Man soll nie aufgeben heißt es immer wieder. Aber wenn man immer rückwärts geht verliert man den Glauben . Ich weis das die das so wollen, aber immer gegen Windmühlen kämpfen deprimiert auf Dauer. Wenn man die mächtige Autoindustrie schon klein bekommt und kaum Angst hat sich mit denen anzulegen, was sind denn da schon ein paar Arbeitsplätze bei den Waffen. Und Hobbyschützen? Wen interessierst? Die Politik und die überwiegende Mehrheit nicht.
  7. Nur, das es bei uns mit Sicherheit keine Entschädigung dafür gibt. Darauf kannste auch Wetten. Von wegen Millionen für Entschädigung. Enteignet werden wir. Wir müssen die Verschrottung selbst bezahlen und können froh sein nicht interniert zu werden. Denn für die grün linken sind wir die größte Gefahr. Von deren Sicht aus. Und auch keine Wählerschaft. Deshalb auch gut zu verschmerzen. Und wenn wir uns freiwillig umerziehen lassen, sind wir auch wieder die guten. ?
  8. Vorsicht! Die Grünen würden jetzt sagen, wenn du diese Toleranz den sog. unbedeutenden Minderheiten gegenüber nicht bringst, wie kannst du dann Toleranz von uns gegenüber euch erwarten? Und das die auf die Gesellschaft sch..... kannst du nicht auf alle beziehen. Die sind Meister darin deine eigenen Worte gegen dich zu verwenden. Auch wenn du das auch kannst haben die , die Mehrheit was Waffen und mittlerweile auch Diesel betrifft auf ihrer Seite. Und das wissen die und nutzen es gnadenlos aus. Denn Fakten interessiert die Gesellschaft in best. Dingen überhaupt nicht. Oder glaubst du das nach einem geplanten Schulmassaker die Mehrheit Fakten interessieren. Oder wenn die sog. Experten sagen das mittlerweile viele an Nox sterben wegen dem Diesel. Da überschätzt du unsere Möchtegern denkende Gesellschaft gewaltig. Die meisten interessiert Politik gar nicht. Hauptsache man kann beim Fußball seinen Kollegen sagen wie man die Mannschaft aufgestellt hätte und was man anders gemacht hätte. Das ist das was die Mehrheit interessiert.
  9. Praktisch, nicht theoretisch, hat der Staat Maßnahmen geschaffen sich (fast) jedes Bürgers zu entledigen wenn es darauf ankommt. Denn durch solche und viele andere Gesetze blickt keiner mehr durch. Und der Staat sagt dann: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Man kann jeden unliebsamen aus dem Verkehr ziehen. Irgendetwas findet sich immer. Und alles wissen kann man auch nicht. Wird aber verlangt . Es sei denn man hat einen bestimmten Bonus, den es offiziell zwar nicht gibt aber , wie jeder weis, vorhanden ist. Deshalb fast.
  10. Klingt Pistorius nicht so ähnlich wie Relotius?
  11. Wenn es dir um die Ästhetik geht,kauf dir das hier.
  12. Ich weis nicht ob es Stimmen bringt wenn man Waffenbesitzer vom Geheimdienst überwachen läßt.Die Bürger haben dringendere Probleme.Wenn man sonst nichts auf der Pfanne hat wird man keine Wahl gewinnen.Denn das man Waffenbesitzer an den Pranger stellt bringt vielleicht ein paar Stimmen,holt aber nicht die Fische raus.Und interessiert die meisten Bürger nur am Rande.Das Dieselverbot und andere Dinge haben da eine ganz andere Priorität.Und davon ablenken,das man Waffen am liebsten verbieten würde war früher mal ein erfolgreiches Mittel vor Wahlen.Sowas ist leicht durchschaut und bringt nicht mehr den erwünschten Erfolg.Nur ein geplanter Massenmord (Amok ist es ja nicht wie wir wissen)vor den Wahlen läßt kurzfristig ablenken von den richtigen Problemen.Und kann helfen.Ist dies nicht der Fall ,ist es ein totes Pferd auf das man hofft.Nur die grün linken Ideologen lockt man mit sowas noch hinterm Ofen hervor.
  13. Da sieht man mal wieder wie es ist.Die Grünen treiben aus der Oposition heraus die Regierenden Parteien vor sich her.Und die lassen es geschehen.Die Ideologie das,das E-Auto jetzt kommen muss ,koste es was es wolle.Egal wo der Strom herkommt oder die Technik schon soweit ist.Was nicht passt wird passend gemacht.Diese Partei und ihre Gleichgesinnten Ökospinner kontrolliert Deutschland wie sie wollen und die Republik schaut tatenlos zu.Warum lassen sich die Regierenden Parteien dies gefallen? Sind es vielleicht auch heimliche grüne?Oder haben sie Angst das die Medien über sie herfallen.Das würde ja bedeuten das die Grünen die Presse hinter sich haben.Viele wünschen sich eine starke Oposition.Aber es ist und bleibt eine Oposition und sie regieren nicht.Ich frage mich wie solch eine kleine Partei soviel Lobby hat.Mit deren irrealen Ideen,die sie so von sich geben ,müsste es doch möglich sein die zum Teufel zu jagen.Auf die Stufe der Piraten.Für mich ist es unbegreiflich ,das eine pädophile und Drogen verharmloser Partei soviel Macht hat.
  14. Das erschreckende dabei ist,das die Grünen trotz das sie gerade so die 5% Hürde übersprungen haben und mitregieren dürfen ,ihre Ideologie durchsetzen und die Koalitionspartner sie gewähren lassen.Früher sagte man dazu:Der Schwanz wedelt mit dem Hund.Die Grünen sind genauso gefährlich wie die linken.Was nicht in unsere Ideologie passt verbieten wir mal so.Denn nur was wir wollen ist gut für die Welt und ihre Bewohner.Und sie sind felsenfest davon überzeugt,das sie von D. aus die Welt retten können.Und wir fangen natürlich mit allem als erster an.Denn einer muss ja anfangen. Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.
  15. So.Etappenziel erreicht .Jetzt noch NRW und ich wäre vorerst zufrieden.Allerdings leben in NRW viele Bereicherer die rot,grün wählen.Da es Ihnen zugute kommt,zumindest solange bis die ihre eigene Partei haben.Also werden sie es schaffen über die 5%.Hoffentlich nur gerade so.Die roten sind auch nicht das gelbe vom Ei,aber die Grünen sind unser größtes Problem.Unser Ziel muss es sein das Grün schwach bleibt und nicht mitregiert.Das verschafft uns zumindest ein wenig Luft.Denn R2G ist unser schneller Tod.Der andere schleichende Tod der uns erwartet wird hoffentlich nach uns eintreten(ich weis ,ich bin Optimist)wegen fehlendem Nachwuchs.Auf Grund der immer schlimmer werdenden Hindernisse.Leider gibt es keine Partei auf unserer Seite.Und auch die,wo man meint sie sind bei uns weis man nicht was wäre,wenn sie am Futtertrog sind.Auch wenn ich Magenschmerzen bekomme,denke ich das,das kleiner Übel immer noch besser ist als der schnelle Tod.Leider.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.