Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

P22

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    2.164
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über P22

  • Rang
    Mitglied +2000

Letzte Besucher des Profils

1.269 Profilaufrufe
  1. P22

    Wechselsystem 9mm und Waffe 9mm

    Je nach Behörde kann ja hierdurch auch wieder das Bedürfnis begründet werden....was eigentlich auch so im Sinne einer vollständigen Waffe vorliegen sollte.
  2. P22

    Voreintrag läuft ab

    Ist das nicht einfach egal? Mir sind auch zwei abgelaufen, weil zwischenzeitlich andere Dinge wichtiger waren. Die hatte ich aber eh nur mit eintragen lassen, weil sie im Zusammenhang mit einem anderen Eintrag nichts kosteten.
  3. Na wenn das kein Werbebeitrag ist...
  4. P22

    Zuverlässigkeitsprüfung nicht zu oft bezahlen

    In BW im Stadtkreis oder bei einer kleinen kreisangehörigen Gemeinde ja. Bei einer Großen Kreisstadt sind die Behörden getrennt.
  5. P22

    LW SuRT ohne vorherige KW Liezens

    Bei mir hat die Info-Funktion des LV 7 funktioniert. Alternativ beim LV5 melden, da findet auch öfters Mal etwas statt.
  6. P22

    LW SuRT ohne vorherige KW Liezens

    Also die Kosten für einen Surt halten sich doch in Grenzen. Das, was man dort lernt/vertieft ist auf jeden Fall hilfreich.
  7. P22

    Ertteilung einer WBK theoretisch möglich?

    Ja, das wird ins Bundeszentralregister eingetragen. Außer man zieht vor der bestandskräftigen Ablehnung den Antrag zurück. Ja.
  8. P22

    Zählt 4mm R Waffe mit beim Grundkontingent Sportschütze?

    @Sachbearbeiter Es geht um die Gebühren beim Verband.
  9. P22

    Zählt 4mm R Waffe mit beim Grundkontingent Sportschütze?

    § 14 beschäftigt sich mit dem Bedürfnis bei Sportschützen und der hierzu geeigneten Waffen. Die 4mm ist weder sportlich nutzbar noch erfordert ihr Erwerb ein Bedürfnis.
  10. Wie so oft. Mit der Frage der Rechtmäßigkeit hat das bisweilen wenig zu tun. Dass § 8 als Grundnorm die nachfolgenden speziellen Bedürfnisregelungen nicht verdrängt, dürfte eigentlich klar sein.
  11. P22

    Die Sachsen dürfen Reichsbürger sein.

    Es geht doch darum, was man unter einer Meinung versteht und wie man diese verbreiten darf, ohne Probleme zu bekommen. Ob die Aussagen mündlich getätigt, komische Anträge gestellt wurden oder ähnliches ist doch nur eine Frage des "wie" der Meinungsäußerung. Dass die Betreuung hier Dinge schriftlich geäußert haben, ist doch nicht der Aufhänger. Na das sind doch Taten, wegen denen man zur Rechenschaft gezogen werden kann. Da habe ich primär kein Problem damit, auch wenn einige strafbewehrte Regularien vll. überzogen sind - aber die Personen haben hier wenigstens gegen geschriebenes Recht verstoßen und nicht nur - bspw. schriftliche - komische Ansichten geäußert, welche man keineswegs teilen muss.
  12. P22

    Die Sachsen dürfen Reichsbürger sein.

    Ja und jetzt? Es ist schriftlich niedergelegt, dass sie dumm gequatscht haben. Ändert das etwas an der Tatsache, dass Taten fehlen? Nein. Zum Totschlag-Präventiv-Argument hat MarkF bereits ausgeführt.
  13. P22

    Die Sachsen dürfen Reichsbürger sein.

    Ja, schon ziemlich verrückt sowas .... Solchen Typen kann man einfach nicht mehr trauen
  14. P22

    Zuverlässigkeitsprüfung nicht zu oft bezahlen

    Du kennst doch @VP70Z Da war kurzzeitig grün aus
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.