WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Gruger

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    2.976
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Gruger

  • Rang
    .450 Bushmaster

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

754 Profilaufrufe
  1. Denkbar ist alles. :-)
  2. Das soll heißen, das man die EU Beglückung im Waffenrecht doch braucht. und warum sollte ein Schweizer kein Reichi sein? Als wenn religiöse Fanatisien (tm) vor Grenzen haltmachen würden...
  3. Dann jetzt noch schnell kaufen.
  4. Nächste Kettensäge: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/schaffhausen-angreifer-verletzt-fuenf-menschen-fahndung-nach-taeter-a-1159443.html Aber wohl kein Reichi
  5. Der Verein muss für die ersten 3 Jahre nach WBK-Erteilung Nachweis für die Mitglieder führen.
  6. Und die Vollmacht erteilt wer? Der Empfänger. Der Empfänger überlässt also an einen Unberechtigten. Der Absender hat bereits mit Absendung des Pakets an den Empfänger überlassen.
  7. Wem die 30er Stange zu sperrig ist, der nimmt halt die 50er Trommel. Meine Güte, muss man denn hier alles vorbeten? ;-)
  8. § 34 Überlassen von Waffen oder Munition, Prüfung der Erwerbsberechtigung, Anzeigepflicht (1) ...... Satz 5: Wer Waffen oder Munition einem anderen lediglich zur gewerbsmäßigen Beförderung (§ 12 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2 Nr. 1) an einen Dritten übergibt, überlässt sie dem Dritten.
  9. Natürlich ohne die Gesetze zu entschärfen? Na da wirds ja viele Freiwillige geben.
  10. Es kann aber auch von Jägern mit 2 Schuss Magazin erworben werden ;-)
  11. Also ich wollte die auslegungsfreie Version "wir lassen es einfach so wie es ist". PS: da hätte es wohl auch keinen Widerspruch gegeben. Außer vieleicht von den Initiatoren der Regelung.
  12. Bei den deutschen Gastwirtschaften mit angeschlossenem Schießstand liegt das Problem normalerweise nicht in dem Fiinden des Örtchens. abschließbarer Spind auf dem Stand hilft gegen Visier-Versteller und Angrabscher
  13. Wir fassen zusammen: Es sind vorgesehene oder bereits getroffene Maßnahmen zur Aufbewahrung nachzuweisen. Bestandsschutz hat man per Gesetz. Man muss nur die Voraussetzungen belegen können.
  14. Ist mir schon öfter passiert - und dann gings tatsächlich nicht!