WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Gruger

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    3.024
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Gruger

  • Rang
    .450 Bushmaster

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

806 Profilaufrufe
  1. Und dann gibt es statt Rechtsprechung auch noch Urteile ;-)
  2. Hier geht es aber auch um WAFFENLOBBY. Für Waffenrecht gibt es ein eigenes Unterforum. Und Lobby bedeutet eben Politik.
  3. Da hilft nur eins: legalize it!
  4. Er hat für die wbk aber schon den Nachweis für die Aufbewahrung geführt und ggf. das Behältnis genutzt. Ganz schön fies von ihm.
  5. Alzi hat an sich recht: Wenn die Behörde der Meinung ist, dass der WBK-Inhaber nicht sachkundig ist (kein Nachweis), dann fragt man sich schon, warum derjenige dann 12 Monate OHNE SACHKUNDE mit Waffen hantieren darf. Ich hoffe ja immer noch, das es ein theoretischer Fall ist :-)
  6. Das ist zwangsläufig egal, wenn es die gleiche Behörde ist. Im Endeffekt muss er die Prüfung wiederholen, sehe ich auch so.
  7. Liegt evtl auch daran, weil die Behörde Mist gebaut hat, in dem Erlaubnisse erteilt wurden, obwohl man ja offenbar von der fehlenden Anmeldung wusste oder hätte wissen können.
  8. Designer Outlet? Passt!
  9. Ja genau, Jodtabletten beantragen ... Bei der Versandapotheke Amazon kostet die Einzeldosis für Erwachsene runtergerechnet 2 Euro (20 Tabletten, 20 Euro - 2 Tabletten pro Nase) Da stelle ich einen Antrag, lasse meine Berechtigung prüfen und hole dann irgendwann irgendwo meine 2 Tabletten ab. Wir wollen gar nicht so genau wissen, was das an Verwaltungskosten bedeutet...
  10. Epochal!
  11. Wie soll das gehen? PS: Ah Moment - du meinst drauf schießen. Na hoffentlich nicht .. ;-)
  12. Unser IM wird sich des Problems mit Sicherheit annehmen. Mit bewährter Methode: es gibt bald eine Datenbank mehr.
  13. Oh, dann bitte ich um Entschuldigung
  14. Daher gibt es ja auch keine Lücke.
  15. Welche Lücke