Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Mats

WO Supreme
  • Content Count

    1504
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

617 Excellent

About Mats

  • Rank
    Mitglied +1000

Recent Profile Visitors

1434 profile views
  1. Da dieser Nachweis die letzten 40 Jahre nicht gefordert wurde gehe ich davon aus, das der Trigger hierfür von außen kam. Ich werde auf jeden Fall bei meinem nächsten Besuch auf dem Amt Akteneinsicht verlangen. Und jetzt kaufe ich erst mal ein neues Gewehr...
  2. Hallo, hier die Antwort meines Sachbearbeiters: "Hier besagt § 4 Abs. 4 WaffG, dass die zuständige Behörde auch nach Ablauf der ersten drei Jahre nach Erlaubniserteilung das Fortbestehen des Bedürfnisses prüfen kann. Falls Sie den Schießsport mit Ihren erlaubnispflichtigen Waffen in Vereinen ausüben die einem anerkannten Schießsportverband angehören, genügt es, dass die fortbestehende schießsportliche Aktivität und die Mitgliedschaft im Verband durch geeignete Nachweise (z.B. durch eine Bescheinigung des Vereins, durch Vorlage eines Schießbuchs) bestätigt wird, dass Sie weiterhin schießsportlich aktiv und dem anerkannten Verband als Mitglied gemeldet sind." Da keine Fristen drinstehen werde ich das Schreiben erst mal in die Ablage legen....
  3. §39? Da ich ihn ausnahmsweise nicht parat hatte kurz nachgelesen. Das ist aber meiner Meinung nach ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Ich habe mich kurz mit meinem Rechtskundigen abgestimmt und der Behörde 6 Fragen zurückgeschickt ( Rechtsgrundlage, Anlass, Meldender, Datenschutz, Akteneinsicht, etc). Sobald ich eine Antwort habe kann ich gerne berichten. Mats
  4. Mach da mal ruhig noch eine 0 dran.....
  5. Das ist eh klar.... Und beim Kündigungsschreiben für die Familie muss ich auch nur noch den Namen einfügen.
  6. Wie sieht es in dem Zusammenhang eigentlich mit Datenschutzrechtlichen Aspekten aus?
  7. Ist das für die rechtliche Beurteilung wichtig? Es handelt sich um die letzten 12 Monate..
  8. Hallo, gerade habe ich von meinem Ordnungsamt ein Schreiben erhalten, dass " aufgrund einer Anfrage" einer meiner Vereine gemeldet hat, dass ich "nicht mehr regelmäßig an Übungsschießen" teilnehme. Jetzt soll ich mich erklären warum ich da nicht mehr bin. Unabhängig davon, dass ich in 3 Vereinen bin und somit mehr als genug Termine habe, würde mich jetzt interessieren auf welcher rechtlichen Grundlage eine solche Abfrage und Meldung basiert? Mats
  9. Das wirst du auf Papier nie bekommen.... Wurde aber im Vorfeld des Gesprächs nochmals bekräftigt. Würde mich freuen, wenn meine Quelle da falsch läge..
  10. Am Dienstag gibt es einen Termin im Ministerium mit den Verbänden und der Industrie. Ab 11 gehts los. Tenor im Vorfeld: Das bleibt alles so wie geplant, Änderungen sind nicht geplant.
  11. Reiner Willkür? Anscheinend einer der häufigsten Namen in deutschen Amtsstuben......
  12. Ich hoffe ja nur, dass nicht zu viele Ehrenamtler die Zeit, die sie bisher für andere hatten, nun in den Erhalt ihres Waffenbestandes stecken werden. Das könnte Problem in vielen Bereichen geben.
  13. "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen", kam vom höchsten Chef. Und dann? Ich finde es schon sehr interessant, wie unsere Einwände, Petitionen, Gespräche, Briefe einfach so ignoriert werden und wir auch noch mit einem Placebo ruhig den Ar..h hinhalten dürfen, damit wir getreten werden können.
  14. Hallo, bevor die Teile in die Auktion gehen biete ich hier eine Doctermontage für eine CZ 75 (Henneberger) und eine zweite für eine Shadow2 an. Beide sind benütz, aber ok. Für vernünftige Preisvorschläge bin ich offen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.