Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
reini

Petition pro Waffenschein

Recommended Posts

I...

Das Waffenrecht wenigstens so wieder zurückzuändern das es auf den Stand vor 2003 wäre.

...

Dann also keine Neue Gelbe WBK mehr und nur noch Zulassung von Einzelladern?

Schwarzpulverrevolver nur noch auf Grün?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immer wieder interessant, was einige hier denken, obwohl sie es besser wissen müßten. :huh:

  • § 19 WaffG gilt auch für die breite Masse. Nur die Verwaltungspraxis macht etwas Spezielles daraus.
  • Der sog. breiten Masse ist Waffenrecht so ziemlich egal. Das Bestreben, das Volk zuentwaffenen, entspringt einem obrigkeitsstaatlichem Weltbild von Politikern und hohen Beamten. Dass ein bundesweites Entwaffnungsgeesetz entwickelt und umgesetzt wurde, nachdem "man" die Erfahrungen mit der APO und ihren Ausläufern gemacht hatte, entbehrt nicht des Verdachtes einer Kausalität
  • In den USA sei allen Menschen überall erlaubt Waffen zu erwerben und zu führen, ist mindestens so falsch wie lange dieser Irrtum besteht. Selbst in jenen Gegenden in denen es keine zusätzlichen waffenrechtlichen Vorschriften des Bundesstaates (Vermont), des Bezirks oder der Gemeinde gibt, greifen seit Jahrzehnten bundesstaatliche Vorschriften. Die "amerikanischen Verhältnisse" sind extrem unterschiedlich - von restriktiveren Erwerbsvorschriften als hier bis zu Waffenbesitzpflichten gibt es alles.
  • Eine Ausbildung in Verteidigungsschießen dauerte Wochen und müsste mehrfach im Jahr aufgefrischt werden- was für ein Quatsch. Niemand muß auf einem SEK-Niveau ausgebildet werden, dass auch noch alle Waffen und Situationen umfasste. Zumal da auch noch die AWaffV davor ist. Eine kombinierte theoretische und praktische Ausbildung von einer Woche wäre schon sehr gut. Den Teilnehmern sind nur Grundfertigkeiten und -wissen, sowie vorallem das Erkennen der Grenzen von ihren Möglichkeiten und ihrer Ausrüstung zu vermitteln - auch bei den i.d.R. extrem kurzen Einsatzdistanzen. Natürlich bedarf es Training zum Ausbau und Erhalt von Fähigkeiten. Wenn man denn eine typisch deutsche Vollkaskolösung wollte, ließe sich das z.B. über praktische Überprüfungen á la HU abdecken.

Euer

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja die Todesstrafe auf Waffenbesitz wurde ja -auch- schon mehr als einmal eingeführt und später wieder gestrichen.

Und die deutschen Bürgerwehren waren vor langer Zeit auch schon mal erst königlich privilegiert, dann verboten...

Sind eigentlich die RSU (Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte) nur Sandsackfüller und Deichschützer

oder nicht auch Bürgerschützen, mit Waffen, im Land verteilt, mit dienstlicher Waffentragerlaubnis oder wie das so heisst

Kommt man in deren Nähe wenn man den Reservistenverbänden beitritt und so per Dienst an einen "Waffenschein" gelangt?

Sach niemals nie...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immer wieder interessant, was einige hier denken, obwohl sie es besser wissen müßten. :huh:

  • § 19 WaffG gilt auch für die breite Masse. Nur die Verwaltungspraxis macht etwas Spezielles daraus....

Ergänze: "Die Verwaltungsvorschriften und die Gerichte".

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • § 19 WaffG gilt auch für die breite Masse.

Woraus schließt Du, dass mit "wesentlich mehr als die Allgemeinheit" die breite Masse angesprochen wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich gilt das für jeden.

Früher ™ haben Bewohner abgelegener Häuser, oder Betreiber einer Tanke am Ortsrand auch noch einen entsprechenden Schein bekommen. Heute muß man schon mindestens zweimal mit Vorankündigung ermordet worden sein, damit es zumindest in Betracht gezogen werden könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das "Bedürfnis SV" ... dass das nicht an gewisse, strenge Regelungen gebunden wäre?

Auch du diskutierst schon wieder über (mögliche) Detaillösungen noch lange bevor das eigentlich Konzept steht. Meinst du, dass dies zielführend ist ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würdest du es wirklich wollen, das wirklich jeder mit 18 oder 21 aufgrund von SV eine Waffe mit sich führen dürfte?

Wer versichert dir denn, dass sie es nicht jetzt bereits tun und zwar völlig ohne irgendwelche Regulierungen ? Sich an irgendeinen Zettel zu halten, das machen doch eh nur die, welche sich auch sonst an irgendwelche Zettel halten. Ich frage mich immer, wie man darauf kommt, das ausgerechnet bei diesem Thema "es kann nicht sein, was nicht sein darf" funktionieren sollte. Elitäres Denken, weil man sich als immer lieber Sportschiesser für etwas besseres hält, als Lieschen Müller, ob man sich das in Anbetracht der Fr. Malmström und ihrer EU-Bürokratie wirklich noch leisten können ? Ich denke ja, wir könnten jede Hilfe brauchen, um den Waffenbesitz und kein Hobby auf ein breiteres Fundament zu stellen und wenn man dafür auch Lieschen Müller einspannen kann, dann sollte man gerade das tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mehr kann man dazu nicht sagen

Findest du lustig ? Ich werde dich daran erinnern, wenn du vor der Polizeiwache stehst, um deine Bockflinte mit 5 abgezählten FLGs zur Jagd abholst, um sie 3 h später wieder artig dort abzuliefern. Wer dann lacht, dürftest du vlt. sogar wissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt im Moment. Jeder darf LWB werden. Jeder kann Waffen erwerben.

Aha, also muss nicht jeder sich erst krumm legen und Jäger, Sportschiesser oder sonst was besonderes werden und dafür irgendwelchen Verbänden viel Geld in den Rachen werfen müssen ? Und warum muss man dann erst irgendwelche Auflagen erfüllen, wenn es doch jeder einfach so darf ? Warum haben wir uns das alles dann erst gegeben ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch du diskutierst schon wieder über (mögliche) Detaillösungen noch lange bevor das eigentlich Konzept steht. Meinst du, dass dies zielführend ist ?

Was wäre denn hier zielführend?

Meiner Meinung nach muß man mit Mißverständnissen und Ängsten rund um Schusswaffen aufräumen und nicht die Angst vor Verbrechen schüren.

Dürfte ich noch kurz erwähnen, dass du dich stellenweise wie Sheep-shooter anhörst? Gerade das Wort "Sportschiesser" bringt mich zu der Annahme, dass ihr euch zumindest gut kennt. Lass es doch bitte, denn du sagst doch auch nicht "Torschiesser" oder "ABC- Schiesser".

Warten wir doch mal ab was diese Petition bringt. Wenn die Stimmen deutlich unter der 10.000er Marke liegen, ist es wohl so, dass die Deutschen keine Schusswaffen wollen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich damit sagen möchte, ist dass man diese Sache langsam angehen müßte wenn man irgend wann ...

Naja, das macht die Hobbylobby ja nun bereits seit wie viel Jahrzehnten, das mit dem Laaaaaaangsam angehen ? Da kann man nur hoffen, dass die EU ihnen in Zukunft noch genügend Zeit lässt für dieses so anspruchsvolle und laaaaaaangsame Vorgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lass es doch bitte, denn du sagst doch auch nicht "Torschiesser" oder "ABC- Schiesser".

Was soll er denn sonst sagen? Schuetzen ist nicht der richtige Begriff, denn beschuetzen tun sie niemanden und die alten Trainigsgruppen der Stadtwehren wuerden sich beim Anblick der Urenkel wohl im Grabe umdrehen.

"Legalwaffenbesitzer" ist mittlerweile ein Schimpfwort fuer einen der Obrigkeit hoerigen und vorauseilenden Gehorsam praktizierenden Kriecher, das moechte man auch nicht sagen.

Bleibt doch wirklich nur noch Sportschiesser uebrig, denn das ist die zutreffenste Beschreibung der Zunft - oder zumindestens bis sie als Sportleuchter bezeichnet werden muessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, es ist ein eindeutig wertender Begriff fernab jeder Sachlichkeit.

Auch wenn sich der Begriff "Schütze" vom Verb "schützen" ableiten mag, so hat er doch die Bedeutung:

[1] jemand, dessen Tätigkeit das Schießen ist

[2] derjenige, der einen bestimmten Schuss abgegeben hat

[a] aus einer Waffe

einen Torschuss beim Fußball

Edited by Fyodor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was wäre denn hier zielführend?

...

Dieser durchaus nicht idealen Petition zu mehr Bekanntheit zu verhelfen und dann auch noch zu möglichst mehr Stimmen. Es geht bei dieser Petition kaum um eine direkte Gesetzesänderung - auch wenn diese formal gefordert wird - es geht um PR. Es geht darum, dass sich auch ansonsten thematisch desinteressierte Menschen mit dieser Idee auseinander setzen. Diese würde das obrikgeitsstaatlich Konzept unseres WaffR zwar auch nicht zum Verschwinden bringen, aber der eine oder andere profilierungssüchtige Politier und politische Beamte wird sich vielleicht dann wenigsten um einen Anschein von Sinn bei Änderungsabsichten zum WaffR bemühen oder sich gleich eine andere Spielwiese suchen. :AZZANGEL:

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was soll er denn sonst sagen? Schuetzen ist nicht der richtige Begriff, denn beschuetzen tun sie niemanden und die alten Trainigsgruppen der Stadtwehren wuerden sich beim Anblick der Urenkel wohl im Grabe umdrehen.

"Legalwaffenbesitzer" ist mittlerweile ein Schimpfwort fuer einen der Obrigkeit hoerigen und vorauseilenden Gehorsam praktizierenden Kriecher, das moechte man auch nicht sagen.

Bleibt doch wirklich nur noch Sportschiesser uebrig, denn das ist die zutreffenste Beschreibung der Zunft - oder zumindestens bis sie als Sportleuchter bezeichnet werden muessen.

Und das als Moderator... :bump:

Woher willst du denn wissen wieviele Sportschützen zB ihre Familien beschützen?

Auf dieses Niveau lasse ich mich nicht herab. Diskutiert ihr weiter über die alten Themen die immer wieder hier von immer wieder den selben Leuten dikutiert werden.

Am Ende werdet ihr wieder zur bewaffneten Revolution gegen unsere Beherrscher, die aus den Alliierten bestehen, aufrufen- nicht wahr Sheepie? Du ließt doch bestimmt noch mit, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Sind eigentlich die RSU (Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte) nur Sandsackfüller und Deichschützer

oder nicht auch Bürgerschützen, mit Waffen, im Land verteilt, mit dienstlicher Waffentragerlaubnis oder wie das so heisst

...

Wenn du "Bürgerschützen" so verstehst wie "Tontaubenschützen" liegst du wahrscheinlich richtig. Die sollen im Zweifelsfall den Mob aufhalten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das als Moderator... :bump:

Ah, mal wieder ein herausragender Mensch, wenn es ums Textverstaendnis geht. Wie Jeder habe ich auch eine Privatmeinung und das wird in der Signatur ganz klar hervorgehoben. Also hoer bitte auf, meine Privatmeinung mit der Institution WO oder meiner Taetigkeit dort zu verbinden.

Bei normalem Text handelt es sich um meine reine Privatmeinung, Aussagen welche als Mod getroffen werden sind rot eingefaerbt,

:tease:

Woher willst du denn wissen wieviele Sportschützen zB ihre Familien beschützen?

Mit der Waffe in der Hand wahrscheinlich die Wenigsten, wenn sie sich an die restriktiven Gesetze zum Aufbewahren und Fuehren halten.Das sie selbst darueber bestimmen duerfen, ob sie verdeckt oder offen tragen wollen oder die Waffen geladen oder ungeladen aufbewahren, wuensche ich Ihnen schon. Leider ist das von der herrschenden Elite, die sich "Gesetzgeber" nennt und alle 4 Jahre waehlen laesst, nicht gewuenscht. Koennte ja irgendwann einmal die Verteidigung gegen die Schergen des Staates kommen....

Am Ende werdet ihr wieder zur bewaffneten Revolution gegen unsere Beherrscher, die aus den Alliierten bestehen, aufrufen- nicht wahr Sheepie?

sheeple-paranoia.jpg

Edited by Boule

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann also keine Neue Gelbe WBK mehr und nur noch Zulassung von Einzelladern?

Schwarzpulverrevolver nur noch auf Grün?

Hä wieso? Ich bezog mich vor allem auf die Regelungen zum führen für die freien Waffen.

Und Vorderlader-Schwarzpulverevolver frei ab 18 wie den ganzen Vorderladerkram, war wohl vor 1973 auch

schon mal so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Ende werdet ihr wieder zur bewaffneten Revolution gegen unsere Beherrscher, die aus den Alliierten bestehen, aufrufen- nicht wahr Sheepie? Du ließt doch bestimmt noch mit, oder?

Na ja es gibt für alles Vorboten da braucht heute noch niemand aufzurufen.

Schauen wir uns doch mal bitte sie Situation an in Ungarn,Rumänien,Bosnien,Kosovo,Frankreich/Paris,Großbritannien (.London)

aber auch Griechenland,Zypern,Italien Ukraine überall gehen die Menschen insbesondere die Jugend auf die Strasse und

macht ihren Unmut Luft und das wohl nicht immer ganz friedlich die Veränderungen die ab 1989 eintreten sollten oder versprochen

wurden haben sich für große Teile der Bevölkerung in Europa nicht erfüllt.

Es ist nur eine Frage der Zeit bis der wirklich große Knall kommt ob es in dem Sinne eine "Revolution" wird bleibt abzuwarten

auf jeden Fall aber könnten sich bürgerkriegsähnliche Zustände entwickeln die Jahrzehnte anhalten und länger dauern als

der erste und zweite Weltkrieg zusammen und das in Europa und Länderübergreifend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hä wieso? Ich bezog mich vor allem ....

Was heißt "vor allem"?

Du hast verkündet, daß Du das WaffG in der Fassung vor 2003 wünschst.

Und dazu gehört nunmal

- keine Neue Gelbe WBK mit einmaligem und immerwährendem Bedürfnis

- keine Verwendung von Mehrladern und

- keinen Eintrag von SP-Revolvern auf Neugelb, sondern deren einzelne Bedürfnisprüfung

Und noch einige Sachen mehr.

Wenn Du Dir das WaffG in der Fassung von vor 2003 wünschst, dann ist das ein Gesamtpaket.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht aber nicht darum, was man sagen WOLLTE, sondern darum, was man gesagt HAT.

Das gilt für diese schwachsinnige "Petition" auch.

heletz, diese Aussage hätte ich von dir nicht erwartet. Vor knapp zwei Jahren hast du dich in diesem Thread hier

forum.waffen-online.de/topic/423948-sollen-schusswaffen-in-privathaushalten-verboten-werden/

komplett zum D****n gemacht (entschuldige bitte meinen Ton, aber anders kann ich das nicht bezeichnen).

Da hast du dich für eine wirklich absolut lächerliche Umfrage der Antis auf ntv reingehangen bis zum geht nicht mehr.

Aber diese Petition hier soll schwachsinnig sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dir ist es offensichtlich nicht gegeben, Zusammenhänge zu erkennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Findest du lustig ? Ich werde dich daran erinnern, wenn du vor der Polizeiwache stehst, um deine Bockflinte mit 5 abgezählten FLGs zur Jagd abholst, um sie 3 h später wieder artig dort abzuliefern. Wer dann lacht, dürftest du vlt. sogar wissen.

Ich kann dir garantieren das ich der jenige wäre der lachen würde... Jagd ist mein Hobby und weder für meinen Lebensunterhalt noch für meine Lebenserhaltung notwendig!

Zudem kann ich jederzeit meinen Wohnsitz in ein Nachbarland verlagern und in vielen Jagdlich betrachtet wesentlich interessanteren Ländern als Deutschland jagen .. kannst du das auch?

Aber einmal abgesehen davon.. selbst wenn du es dir noch so sehr wünscht, Deutschland und Europa werden nicht untergehen.. das System wird nicht zusammen brechen und weder Jäger noch Sportschützen werden entwaffnet werden..

Einen Waffenschein oder Wafferwerb zur SV für Unbescholtene Bürger wird es garantiert auch nicht geben.. es werden keine Banden von Brandstiftern Plünderern und Vergewaltigern durch Deutschland ziehen und es wird auch keine bewaffnete Bürgerwehr geben!

Du wirst weiterhin schön brav die Gesetze und Regeln befolgen und bis zu deinem Lebensende von der großen Revolution träumen.. und nun geh spielen und belästige erwachsene Menschen nicht weiter mit deinen kindischen Spinnereien!

Gruß

Hunter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.