Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

prassekoenig

Mitglieder
  • Content Count

    2003
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1250 Excellent

About prassekoenig

  • Rank
    Mitglied +2000

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

865 profile views
  1. Für dich vielleicht. Wenn man bedenkt, dass man für sich selbst qualitativ hochwertige Munition macht, die mit Match- Ware zu vergleichen ist, oder eben an die Waffe in Puncto Setup angepasst ist, rechnet sich die Zeit dann schon wieder.
  2. Sag mal, hast du sie noch alle? Der BDS mit seinem Vorsitzenden Friedrich Gepperth ist wohl der Dachverband der so viel wie kein anderer für die GK Schützen tut. Auf solche dummen Anschuldigungen von Leuten wie Dir, können wir echt verzichten. Kann es sein dass du gar nicht weißt wovon du sprichst? Vielleicht solltest du dich von deinen 7 Kumpels aus der GRA mal aufklären lassen wer hierzulande etwas für die Schützen tut!
  3. Und die Lösung dieses Problems ist bestimmt, allen Bürgern riesige Angst vor Kriminalität einzureden und zu erzählen dass die Polizei niemanden Schützen kann? Damit sich Menschen aus Angst Waffen kaufen??? Angst hat noch nie zu konstruktiven Dingen geführt. Deswegen wird auch das Argument "Selbstverteidigung" keinen Stich bei Nicht-waffenbesitzern machen.
  4. Genau dieser Meinung bin ich auch! Je mehr desto besser! Aber was zum Teufel hindert wirklich interessierte Leute daran, einen Jagdschein zu machen, ein Sammelgebiet zu kreieren oder einfach in einen SV zu gehen? Genau, nix. Die wollen einfach nicht. Punkt. Ich kenne wirklich niemanden, der sagt: "Oh nein, da muß ich eine Waffensachkunde machen... da lass ichs doch gleich sein..." Es gibt doch bestimmt auch in der Schweiz Menschen, die mit Waffen nichts zu tun haben wollen? Schwer verständlich ja, aber die gibts bestimmt. Vielleicht gibt es in Deutschland einfach mehr solche Individuen als bei euch?
  5. ...oder die Mehrheit möchte keine liberaleren Geschwindigkeitsbegrenzungen. Das erinnert mich an die Meinung der Mehrheit in Deutschland zum Waffengesetz. Übrigens gibt es bei uns auch Volksentscheide... wie das aber genau im Detail funktioniert bin ich überfragt. Das ehrt dich. Aber ich behaupte das Gegenteil: ohne Sachkunde...geht gar nicht. Ja, genau wie in den USA. Vom König von England geht auch keine Gefahr mehr aus -aber die Gesetze sind irgendwie darauf aufgebaut. Und nun behaupte ich einfach mal (so wie du Vorhin) etwas: Hätten wir auch ein Milizsystem bei der Truppe, wäre das mit dem Waffengesetz auch lockerer. Den Beweis kannst weder du noch ich antreten. Lassen wir es dabei: hätte, wäre, würde hilft weder euch noch uns.
  6. Hat euer Verein eine Homepage? Wieviele Mitglieder hat euer Verein? Wieviele machten vor 2 Jahren den SuRT? Wieviele vor 3 Jahren? Solltet Ihr in eurem Verein nur 80 Mitglieder haben, wird diese Entwicklung wohl in den nächsten Jahren zurück gehen.
  7. Was interessiert dich als Schweizer eigentlich unser Waffenrecht? Ist das sowas wie: "haha, wir dürfen was was ihr nicht dürft!" ? Sei doch froh dass es in der Schweiz noch nicht so ist wie im restlichen Europa. Und Deutschland hat wohl nicht das schlechteste... Außerdem beruht euer Waffengesetz auf eurer Armeeform, soviel ich weiß. Das Milizsystem fordert es halt, dass alle möglichen Leute ihre Landesverteidigungswaffen daheim haben. Ähnlich wie es damals vor hunderten von Jahren in den USA gegen den König von England war. Wenn eure Armee im Stande wäre, euer klitzekleines Land aus dem Stand heraus zu verteidigen, mein Bester, hätte bei euch auch niemand ein Sturmgewehr daheim. Im übrigen finde ich es von eurem Gesetzgeber her total unfair und kleinlich, dass ihr eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen habt. Bei uns herüben sind wir mündige Bürger die ihren Schlitten so schnell wie er geht fahren dürfen. Ihr kommt halt zum Fahren zu uns (ja so tolerant sind wir- auch Ausländer auch ohne dt. Pass dürfen bei uns schnell fahren) und wir kommen zum Schießen zu euch. :-)
  8. Der Sinn des Links zu dem Verbrechen ist mir schleierhaft- weder steht da was von legaler Waffe, noch von erfolgreicher Gegenwehr mit legaler Waffe. An welche Voraussetzungen ist der Waffenerwerb für Ausländer in der Schweiz noch gebunden? Und dürfen Kurzwaffen von denen auch zum SV in der Öffentlichkeit geführt werden?
  9. Genau das befürchte ich auch + Versicherung + Lagerung der Waffen +++ Und genau sowas würde ganz ganz viele Leute abschrecken sich Waffen zuzulegen.
  10. glaubst du das wird für normale Bürger weniger oder mehr?
  11. Ich empfehle mal wirklich mit Leuten zu sprechen die nichts mit Waffen zu tun haben. Dann können wir uns das ganze mit "hätte, könnte, würde" sparen. Einerseits gibt es wenig Mißbrauch, aber die Leute haben Angst vor dem einen Fall- wenn beispielsweise ein kaputter Jugendlicher mit illegalen Waffen in einer Schule auf Schüler ballert. Ich bin für möglichst viele Waffen im Volk. Soweit geh ich mit euch daccord. Aber ich würde nicht wollen dass diese Schußwaffen in der Öffentlichkeit geführt werden- dafür haben wir zu viele Hitzköpfe und D****n die austicken können. Wenn wir es schaffen würden ganz viele Leute dauerhaft in die Schützenvereine zu ziehen um aus Ihnen LWB zu machen, ist der Sache viel mehr geholfen weil das Verhältnis zu Schußwaffen ganz anders gestreut werden würde.
  12. @Harry Nach deiner Aussage Nr. 2 sollte eigentlich die Kriminalitätsrate in den Keller sinken seit es mehr und mehr kleine Waffenscheine gibt. Ansonsten gibt es in D zig Millionen illegaler scharfer Waffen (auch in Händen von Nicht- Verbrechern - wenn man das so nennen kann)- vor denen hat irgendwie auch kein Krimineller Angst Wenn erst mal alle einen kleinen Waffenschein haben und das nichts mehr hilft, kann man ja über den großen nachdenken. Edit: Ja genau, wenn man 2 Jahre den Kleinen Waffenschein hatte und nichts passiert ist, könnte man ausweiten. nochmal @ Harry ich habe es schon vor Jahren geschrieben: glaubst du dass es in D so einfach wäre einen Waffenschein für die breite Öffentlichkeit zu erlauben? Wir sind doch in Deutschland- ohne wiederkehrende Prüfungen und teuere Versicherungen geht hier gar nix. Das würde schon die Allermeisten dazu veranlassen, über ihre reelle Bedrohungssituation nachzudenken. (selbst unsere Polizisten haben ein gewisses Schießpensum nachzuweisen- auch wenn sie nur noch im Büro sitzen)
  13. Hä? Warum meinst du dass man das sollte? Glaubst du auch dass man anders denkende bestrafen sollte??? Das ist gefährlich. Wenn du es schaffst, dich auf eine Pistole zu setzen und in den Urlaub zu fahren, bekommst du sowas ohne eine WBK. Vergleichst du Äpfel mit Birnen? Zweck Waffe, Zweck KFZ??? Für manche ist das wirklich nur ein Hobby- und wenn sie keine Lust mehr haben, suchen sie sich ein anderes und verkaufen den ganzen Krempel. Für andere, ist das ein Weg um sich auf legalem Weg die lange ersehnten Waffen zu kaufen (Gründe sind mir wurscht). Diese Leute werden sich wohl so verhalten, dass sie diese nicht mehr hergeben müssen. Wenn wirklich niemand gleich ist, dann wird es auf lange Sicht so bleiben wie es ist. Die gleicheren bekommen dann Waffen, der Rest nicht. nicht wirklich. Ja Harry, dann geh halt mal zum Durchschnitt der BRD (beispielsweise in einem Kaufhaus oder in der Fußgängerzone und sag zu denen: "Harry möchte zum Schutz eine Waffe führen" "und er möchte dass du es auch darfst". Schreib bitte die Pro- und Contrastimmen auf. Hier in einem Waffenforum ist es einfach viele Befürworter zu finden. Ich glaube dass manche hier denken, dass jeder und überall besonders gefährdet ist. Ob das nun stimmt oder nur befürchtet wird steht wo anders.
  14. Prima- fass das mal als Abstimmungsgrundlage zur Gesetzesänderung zusammen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.