WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

shruggman

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    251
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über shruggman

  • Rang
    Mitglied +250

Letzte Besucher des Profils

374 Profilaufrufe
  1. Angst vor Hologrammen?
  2. Als Käufer bist du nicht Kunde von Egun. Kunde ist der, der die Eguns Rechnung bezahlt. Wie du selbst festgestellt hast wird der auch geschützt. Also kein Grund für mimimi.
  3. Ab Minute 7 hat man wieder ein paar <censored> gefunden. So ein Häuserkampf (Nahkampf?!) hat ja nun echt nix mit Sport zu tun. Und als echter Sportschütze, traditionsbewusst und BSSB-verbunden sollte man ausserdem auch mal ein Biathlon-Verbot anstreben. Na egal, Hauptsache im Fernsehen gewesen... Schade, dass man solchen Leuten ihre Luftpüster (noch) nicht wegnehmen kann.
  4. Nee, die macht nur Dellen. Kluge Wortwahl.
  5. Wenigstens ham sie jemanden, der Prozentrechnung beherrscht. Axo: Wenn man so ein Messer für 4,95 bei nem Discounter kauft, spart man sogar 55% oder so...
  6. Weil der Autoknacker minderjährig war und deshalb das Spielzeug nicht besitzen durfte? Wird der Halter dann auch verknackt, wenn der 17-jährige Autoknacker ne Spritzfahrt ohne die erforderliche Begleitung gemacht hat? Boah, geht's noch?
  7. Stimmt. Musst nur hingehen und sowas sagen wie "Das Ding hier hab ich grad gefunden. Können Sie es bitte aufbewahren". Abholung könnte allerdings etwas zeitaufwendiger werden.
  8. Das seh ich anders. Für mich geht's in allererster Linie darum, den Leuten die Angst vor den bösen Waffen zu nehmen und ihnen im Idealfall dann auch noch die Faszination des Schiessens nahe zu bringen. Wenn dann noch sportliches Interesse dazu kommt, ist das schon mehr als ich mir erwarte.
  9. Doch, genau so einfach ist es. Wenn du ihm deine geladene Waffe nicht geben willst, gib sie ihm ungeladen oder sag ihm, er soll sich eine inkl. Munition vom Standbetreiber ausleihen. Wenn ich sowas lese, frag ich mich, nach welchen Kriterien Standbetreiber wohl Waffen ausleihen sollten. Lebenslauf, Führungszeugnis, min. 2 Bürgen und Polizeiescorte am Stand und dann erstmal natürlich ein paar Wochen nur mit Blanks?
  10. Wie sähe denn dieser (Not-)Fall der Fälle in deiner Vorstellung aus? - Batterie leer, vorangehendes wochenlanges Piepsen ignoriert - kein 9V-Block im Haus. Sonntag, Aldi hat zu - nächste Tanke 5km weg, Fuss in Gips - Auto kaputt - Fahrrad beide Reifen platt, keine Pumpe auffindbar - Nachbarn alle verreist - Handy hat kein Netz, nix Taxi rufen - Internet auch gelöscht, nix Uber - kann aber keinesfalls bis Montag warten, weil... So etwa?
  11. Naja, Hauptsache Traffic auf'm Channel
  12. Völlig richtig, ist auch schön so. Erspart dem Kunden ggf. langwierige Schadenersatzforderungen. Ich wollte damit nur darauf hinweisen, dass die Motivation des Herstellers nicht unbedingt darin zu suchen ist, den Kunden auf Händen tragen zu wollen, sondern dass da primär kräftiger Eigennutz dahinter steckt.
  13. Ja, feiner Zug. Den Vorfall möglichst schnell und leise aus der Welt schaffen und möglichst keine Wellen schlagen lassen. Wer hat da grad "Blaser" geflüstert?
  14. Noch in den Anfangszeiten des Internet war es für viele undenkbar, dass das Niveau der Blöd-"Zeitung" noch unterboten werde könnte. Nicht, weil man es potentiellen Machern nicht zutraute, sondern weil es ausgeschlossen schien, hinreichend geistig Deformierte zu finden, die sowas lesen (können) würden. Heute sind wir eines Besseren belehrt worden. Ich bin sicher, daran sind die Chemtrails schuld...
  15. Aber ja. Zur Verbesserung deiner monetären Lage wird dir dann der Verkauf deiner Waffen nahegelegt, was dir - im Gegensatz zur Unbrauchbarmachung - Geld in die Kasse spült. Dein finanzielles Wohlergehen ist Papa Staat ein Herzensanliegen.