Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

_peti

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    796
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über _peti

  • Rang
    Mitglied +500

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://

Letzte Besucher des Profils

458 Profilaufrufe
  1. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    öhm... Die WBK berechtigt für den Erwerb (im WaffR-Sinne) außerhalb des Schießstandes. Auf dem Stand darfst Du Dich auch ohne WBK nach Sportordnung austoben.
  2. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Weil ich der durchschnittlichste aller durchschnittlichen Anwendungsfälle bin. Mal unabhängig vom Autovergleich: Ist das was ich schrieb legal oder nicht?
  3. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Hallo Schiiter, Da ist aber wieder so eine Randbedingung, wo Du zwar Recht hast, aber am Grundsätzlichen (Kauf, Besitz, Benutzung) vorbeischreibst. Ist das hier nicht vollkommen legal?: - ich (>25J, kein Waffenverbot etc), ohne WBK kaufe beim Büxer eine Waffe (die SpO-konform ist) - Du, mit WBK holst es mit Leihschein (oder zur vorüb. Aufbewahrung?) beim Büxer ab - Du bringst es mir auf den Stand mit, überläßt es mir dort nebst Munition - ich schieße damit - wenn ich fertig bin, übergebe ich sie Dir, Du bringst sie ggf wieder zum Büxer zurück, oder verwahrst es einen Monat lang Es ist ob der Auflagen und Einschränkungen vollkommen schwachsinnig -- aber das war die Frage nicht Damit wäre, analog zum Auto ein Kauf, Besitz (auf dem Stand) und Benutzung (auch nur auf dem Stand) grundsätzlich möglich, aber mit erheblich strengeren Auflagen versehen. PS: die Frage ist auch nicht, ob ich einen Büxer finde, der mitspielt. Die Frage ist akademischer Natur.
  4. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Naja, mit Deinen komischen Randbedingungen „11 jährig“ etc hast Du Recht. ansonsten wird täglich Eigentum an Waffen ohne WBK-Vorlage erworben. Auf Egun z.B: erst überweisen, dann Papierkram.
  5. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Nö. die Frage, bzw. Analogie war, ob Kauf, Besitz und Benutzung von Waffen und Auto möglich ist ohne WBK bzw Führerschein. Und das ist beides möglich, wenngleich bei Waffen mit erheblich stärkeren Einschränkungen.
  6. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Es wird müßig. Kannst Du irgendwie herleiten, daß der Erwerb an Eigentum an einer Waffe irgendwie an Auflagen gebunden ist? Besitz ist natürlich was anderes, dieses ist außerhalb vom Schießstand streng reglementiert.
  7. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Deine Tochter kann containerweise Waffen beim Büchser kaufen, wenn dieser bei der Einlagerung bis zur Vorlage der Erwerbsberechtigung mitspielt. ich habe meinen ersten Recolver auch ohne WBK und ohne Voreintrag gekauft. Sie wurde bis zur Vrlage desselben halt nicht ausgehändigt.
  8. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Richtig. Und damit kommt man wieder auf das Rexhtsphilosophische oder was auch immer, und damit on topic: der Gesetzgeber sieht das Auto als weniger gefährlich an und hat deshalb weniger Auflagen an Kauf, Besitz, Benutzung festgelegt.
  9. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Doch. Du kaufst irgendwas beim Büxer, dieser händigt es aber nicht an Dich (ohne WBK) aus, sonder an mich (mit WBK) mit Leihschein (Kauf). Wenn Du mit mir auf den Stand kommst, händige ich sie Dir aus (Besitz). Du Schießt als WBK-loser Gastschütze damit (Benutzung). Es gibt noch andere Konstrukte, wobei zugegebenermaßen der Kauf-Teil schwieriger ist. Besitz und Benutzung völlig Problemlos. Aber mit Einschränkungen, wie beim Auto
  10. _peti

    Waffenbesitz - ein Jedermannsrecht?

    Ne Waffe darfst Du auch einfach so kaufen, besitzen und benutzen. Nur nicht außerhalb von Schießständen. Ausnahmsweise mal gute Analogie, das mit dem Auto
  11. _peti

    BW, Waffen weg....

    Schon wieder goebbelt es verdächtig aus den Volksnachrichten. Stellt Euch mal so einen Artikel vor: ... in den letzten drei Jahren wurden ... 42 Vergewaltigungen ... 23 Messerstechereien ... etc ... im Raum Köln verübt ... ... seit 2015 wurden 10 Neger ausgewiesen ... was würde das — zurecht — für einen Schittsturm auslösen?
  12. Bei mir war es so: Beantragung der WBK ohne Nachweis möglich. Abholung der fertigen WBKn nur mit Nachweis (Rechnung, Lieferschein) möglich. Rede mit Deinem SB.
  13. _peti

    Gaser aus Ungarn

    Also, wenn man da auf einer Demo unbehelligt den Staatspräsidenten als stück S******e karikieren kannst: Oder den Ministerpräsidenten als Wichser titulieren kannst: Und das weder Polizei noch Staatsanwaltschaft auf den Plan ruft, kann es um die Demonstrations- und Redefreiheit soo schlecht nicht gestellt sein. In DE, so habe ich mir sagen lassen, ist es z.B in Hamburg gar nicht so einfach, ein Schild mit "Merkel muß weg" hoch zu halten. Und Demos werden immer mal wieder durch Gegendemos verunmöglicht. Ich sehe das alles nicht so schwarz. Vielleicht abe auch nur, weil ich den Keno Verseck nicht mehr lese ;-) Aber viellecht bekommt ja Ungarn ja auch noch ein NetzDG, dann wäre ich wieder näher bei Dir.
  14. _peti

    Messerführverbot bei Jäger?

    Deine Medikation ist dejustiert -- oder mein Ironiedetektor.
  15. _peti

    Messerführverbot bei Jäger?

    Einfach so. Das Messer ist konstruktionsbedingt (idR) nicht schußbereit. Edit: Wenn der Gesetzgeber nur Schußwaffen gemeint gehabt hätte, hätte er ruhig Schußwaffe schreiben können :-)
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.