Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
chapmen

Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

Recommended Posts

Die AfD beklatscht Kuhle von der FDP... klingt recht vernünftig, was er sagt.

Edited by Last_Bullet
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FDP versucht sich auch wieder wählbar zu machen.
Schön zu sehen, dass die, die der Richtlinie kritisch gegenüberstehen eher auf die Fakten achten, während die Befürworter eher wie hysterische Hühner an die Gefühle appelieren.

Edited by Domenicus
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Domenicus:

Befürworter eher wie hysterische Hühner auf die Gefühle appelieren

und leider auch inhaltlich deutlich zeigen vom Thema keine Ahnung zu haben...

 

traurig, Rede halten, und total ahnungslos

(klappt nur wenn die meisten Zuhörer noch weniger vom Thema verstehen, oh weia.)

 

Edited by Kanne81
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und jetzt die GRÜNEN und was kommt? Reichsbürger, aha. Tödliche Werkzeuge und keine Tennisbälle, soso. Man will eine valide Opferstatistik und was für Waffen eingesetzt wurden bei kriminellen Taten... daher also die Armbrüste und Pfeilwaffen, Vorderlader, Salut- und Dekowaffen....???

 

Zitat

und leider auch inhaltlich deutlich zeigen vom Thema keine Ahnung zu haben... traurig, Rede halten, und total ahnungslos

Aber Hauptsache was gesagt zu haben...

 

Ende, das war's also.... schon?

Edited by Last_Bullet
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Grüne glänzt durch völlige Merkbefreitheit, mannomann, wenn ich an all die verurteilten Schwerverbrecher in meinem Verein denke, denen einfach keiner die WBKs aberkennen kann, da muss man doch was tun. (büdde nich AfD wählen)

Edited by Domenicus
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, CDU/CSU und SPD und Grüne werden das Ding schon rechtzeitig und schnell durch bringen (notfalls halt noch mit Stimmen der Linken).

 

FDP und AFD gehen auf Stimmenfang bei der LWB.

 

 

Jetzt werden noch n paar Ausschüsse gehört und Demokratie gespielt....

 

 

Ich frage mich echt ob der Mayer sowas von keine Ahnung hat was seine eigenes BMI ihm da für ein Entwurf gezimmert hat - was ein ahnungsloser Schwachkopf oder Schauspieler und Blender.

 

Aber dieser Entwurf führt zum "grausamen" Aufwachen von einigen Verbänden und LWB ; am Besten kämpft man wenn es ums Leben geht 😉

Edited by Kanne81

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, der Herr Martin Hess.

Schade, daß er in der AfD ist, dadurch werden seine Aussagen leider von anderen pauschal abgelehnt

(Bitte nicht als Kritik verstehen, daß ist meine Art mit der Realität klarzukommen).

Guter Mann, vor fünfzehn Jahren hätte ich solche Aussagen von der Union erwartet.

Allerdings vergesse ich nicht und die AfD hat jetzt ganz konkret was gut bei mir.

Lieben Dank jedenfalls, daß er so lange aufgeblieben ist und Klartext gesprochen hat.

Wieviele waren da?

Ich schätze etwa 35 von 709.

Alles in allem eine Le(e)hrstunde der Demokratie vor leeren Rängen!
Mayer lügt, die anderen polemisieren und lassen heiße Luft ab.

Gut, die FDP ...

Aber ich vergesse nicht und vergebe auch keine zweite Chance.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb fa.454:

Ich schätze etwa 35 von 709.

Alles in allem eine Le(e)hrstunde der Demokratie vor leeren Rängen!

So werden aber viele Themen im Bundestag behandelt. Da sitzen oft genug nur ein paar Leute herum. Was soll sich auch ein Experte für von mir aus Abgastechnik mit Waffenrecht beschäftigen und sich dazusetzen?

Das Waffenrecht ist nur für uns von großer Bedeutung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb shooter2015:

So werden aber viele Themen im Bundestag behandelt. Da sitzen oft genug nur ein paar Leute herum. Was soll sich auch ein Experte für von mir aus Abgastechnik mit Waffenrecht beschäftigen und sich dazusetzen?

Was war der Helge Lindh nochmals von der SPD? 🤔

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Last_Bullet:

Und jetzt die GRÜNEN und was kommt?.... Man will eine valide Opferstatistik und was für Waffen eingesetzt wurden bei kriminellen Taten...

 

Nur zu! Her mit solchen Statistiken und einem glasklaren Aufzeigen der Deliktrelevanz legal besessener Waffen!

 

Da kommt aber ein Ergebnis heraus, was den Grünen in ihrem Verbotswahn gar nicht gefallen wird.

  • Like 7
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Last_Bullet:

Was war der Helge Lindh nochmals von der SPD? 🤔

Matrose der "Sea Watch 3"

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Kanne81:

Ich frage mich echt ob der Mayer sowas von keine Ahnung hat was seine eigenes BMI ihm da für ein Entwurf gezimmert hat - was ein ahnungsloser Schwachkopf oder Schauspieler und Blender.

 

Ich hab's ja nicht gesehen.... Aber ihr meint hier den Herrn Mayer, der auf dem von Schwarzwälder so oft zitierten Schützentag die für LWB so beruhigenden und zusichernden Aussagen gemacht haben soll....?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Direwolf:

Trotzdem ist die Mordrate in Österreich um 40% niedriger als in Deutschland. 

Vielleicht werden die Taten ja in der Regel gar nicht mit Schusswaffen begangen und in AT gibt es weniger Messer...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb shooter2015:

Was soll sich auch ein Experte für von mir aus Abgastechnik

Sind das die, die "irgendwas mit -ogie" studiert haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb karlyman:

 

Ich hab's ja nicht gesehen.... Aber ihr meint hier den Herrn Mayer, der auf dem von Schwarzwälder so oft zitierten Schützentag die für LWB so beruhigenden und zusichernden Aussagen gemacht haben soll....?

Das war aber vor Lübcke und Halle, also bevor v.a. die SPD beim Thema Überwachung nahezu durchgedreht ist und dies zunehmend auch Unterstützung der CDU findet.

 

Mayer hat nur wiedergeben, was im Gesetzesentwurf steht, u.a. dass nach 10 Jahren Bedürfnis Schluss sein soll mit Überprüfung.

Er hat auch angedeutet, dass an einigen Stellen noch gearbeitet werden muss.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Katechont:

Das war aber vor Lübcke und Halle, also bevor v.a. die SPD beim Thema Überwachung nahezu durchgedreht ist und dies zunehmend auch Unterstützung der CDU findet.

 

Mayer hat nur wiedergeben, was im Gesetzesentwurf steht, u.a. dass nach 10 Jahren Bedürfnis Schluss sein soll mit Überprüfung.

 

 

Dass ersteres mit dem LWB-Bereich, um den es hier ja geht, nichts zu tun hat, scheint keinen "Sachpolitiker" zu interessieren...

 

Zu Letzterem: Das (also das Wiederholen des in Aussicht gestellten "nach 10 Jahren muss Schluss sein mit Bedürfnisprüfung") hört sich allerdings, positiver Weise, schon mal ganz anders an als das hier viel spekulierte (und völlig irrwitzige) "12/18 für jede Waffe und das auf Dauer"...

 

 

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist doch alles nur Makulatur.

Gezielt und getroffen werden nur die LWB. Das war so gewollt, und wird auch in Zukunft so sein.

 

Die illegalen interessiert keine Sau, wie auch.

 

Das Ziel ist das Totalverbot, da gibt es nix zu beschönigen.

Forderungen nach Lockerungen seitens der Verbände.............fehlanzeige.

Forderung nach Evaluierung unsinniger nicht bewährter Inhalte des jetzigen Gesetzes.......fehlanzeige.

 

 

Wartet mal ab, bis mal einem mit mit einem "modernen" HA die Sicherung durchbrennt....................da gibt es einen Orkan, auf den die Einheitsparteien nur Warten.

 

Es wird so bleiben, keine Sichtbarmachung der LWB, heist keinen Erfolg. Die Verbände sind größtenteils nur Heisluftgebläse.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb erstezw:
Am 17.10.2019 um 06:38 schrieb Direwolf:

Trotzdem ist die Mordrate in Österreich um 40% niedriger als in Deutschland. 

Vielleicht werden die Taten ja in der Regel gar nicht mit Schusswaffen begangen und in AT gibt es weniger Messer

In AT ist so gut wie jedes in Deutschland verbotene Messer erlaubt. Außnahme Faustmesser. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Valdez:

 

Wartet mal ab, bis mal einem mit mit einem "modernen" HA die Sicherung durchbrennt....................da gibt es einen Orkan, auf den die Einheitsparteien nur Warten.

 

sollte das passieren, wäre es der Supergau für LWBs und das ende des Sportschiessens in Europa. Wir sollten alle hoffen, das sowas bei uns und auch in Europa (wegen Richtlinie) nicht passiert

Edited by Jack_Oneill

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Katechont:

Das war aber vor Lübcke und Halle, also bevor v.a. die SPD beim Thema Überwachung nahezu durchgedreht ist und dies zunehmend auch Unterstützung der CDU findet.

 

Mayer hat nur wiedergeben, was im Gesetzesentwurf steht, u.a. dass nach 10 Jahren Bedürfnis Schluss sein soll mit Überprüfung.

Er hat auch angedeutet, dass an einigen Stellen noch gearbeitet werden muss.

 

Der Mayer war sachlich, aber der von der SPD und allen voran die der Grünen hat eigentlich nur auf die AfD geschimpft. Bei den Grünen ist natürlich alles böse was eine Waffe zu hause hat, und die SPD hat momentan wohl einen Überwachungsfetisch.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb basement:

Der Lindh geht garnicht...zum Glueck ist die SPD am Ende.

Es hat bei einem Interview mit dem VDB sogar zugegeben, daß er in dieser Materie neu ist, und sich erst einarbeiten muss.

Also hat er die "technische" Seite weggelassen und gegen die AfD gewettert und die BfV Abfrage gefordert.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb Direwolf:

In AT ist so gut wie jedes in Deutschland verbotene Messer erlaubt. Außnahme Faustmesser. 

Aber es gibt Ausnahmen fuer bestimmte Volksgruppen und Messersarten, sowie Einschraenkungen fuer den Legalwaffenbesitz dieser "Drittstaatler".

Stell euch mal das Geheule bei uns vor, wenn man sagen wuerde "Nationalitaet X" darf kein Messer fuehren....

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb Direwolf:

In AT ist so gut wie jedes in Deutschland verbotene Messer erlaubt. Außnahme Faustmesser. 

Wüsste ich nix von.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb MichaSailor:

Stell euch mal das Geheule bei uns vor, wenn man sagen wuerde "Nationalitaet X" darf kein Messer fuehren....

In der Schweiz macht man das so. Mit Erfolg.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.