Jump to content

Domenicus

Mitglieder
  • Posts

    812
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Domenicus

  1. Viel Blabla Ich bleib dabei, alles ist machbar, nur um es sicher zu machen, muss man Geld in die Hand nehmen.
  2. https://www.dailymail.co.uk/news/article-10121545/Production-crew-walked-Alec-Baldwin-movie-set-hours-tragic-shooting.html Hm, scheint alles in allem eine Produktion gewesen zu sein, die unter keinem guten Stern stand. Die Hälfte der Crew kündigt wegen Sicherheits- und Arbeitsrechtsbedenken Hauptverantwortliche für die Waffen, also Armorer, ist eine 24jährige Dame Hilfsrequisiteur ist ein Mann, der erst am Tag zuvor eingestellt wurde, wegen besagter Kündigungen es gab schon zwei unbeabsichtigte Schussabgaben zuvor am Set der Assistant Director, der Baldwin die mit scharfer Munition geladene Waffe gereicht hat, hat sie am Set sl „Cold Gun“, also ungeladen angekündigt Armorer und Assistant Director sind nun die Hauptverdächtigen
  3. Spassfakt: Bruce Willis ist genauso wie Linda Hamilton schwer hörgeschädigt, weil sie am Set mit Platzpatronen in engen Sets nah am Ohr geschossen haben, Willis bei Stirb Langsam unter dem Tisch, Hamilton in der Fahrstuhlszene in Terminator 2. Beide auf einem Ohr taub.
  4. Es gibt wohl dutzende Möglichkeiten, die Waffenbenutzung im Film umzusetzen. Spezielle non-guns, die nur ungefählich blitzen, scharfe Waffen, die zur Funktion mit Platzpatronen umgebaut wurden, dedizierte Deko/Requisitenwaffen, Abgüsse aus Gummi für Actionszenen bis hin zu teilweise oder vollständig computergenerierten Waffen und Mündungsfeuern. Im Endeffekt geht es meiner Meinung nach immer um Kohle, ein extra dafür abgestellter Spezialist, der alles zu jeder Zeit überwacht, kostet halt Geld.
  5. Hollywood selbst hat das Waffenhandling am Set wohl ganz gut im Griff, auch dank recht strikter Gewerkschaftsregeln. Diese Unfälle passieren meist bei Low-Budget oder Indiefilmen, die weit weg von Hollywood, wie The Crow (Georgia) oder hier Rust (New Mexico), mit vergleichsweise unerfahrenen oder aus Budgetgründen reduzierten Filmcrews gedreht werden.
  6. Kommt ein bisschen auf den Sport an, Halbmarathon oder Kreisliga C
  7. Zunächst mal sein Eigentum behalten und nicht zur nächsten Dienststelle zum verschrotten tragen.
  8. 300.000 Waffenbesitzer und nur 24.000 im Verein organisiert. Tu felix Austria
  9. Aber unbedingt sorgfältig checken, ob es mit dem 2.-Schlüssel wieder sanft geht, sonst würde ich das ganze Schloss austauschen. Aus leidvoller Erfahrung mit dem Auto weiss ich, dass sich Schlösser nur dann problemlos tauschen lassen, wenn man sie überhaupt noch aufbekommt.
  10. @BlackFly Zu den Lieferzeiten, wenn du gerade das Geld und den Platz hast, dann würde ich gleich bestellen. Ich musste doppelt so lange wie angegeben auf meinen warten und hatte dann die Befürchtung, dass ich Probleme mit den Fristen für die Verbandsbestätigung u.Ä. bekomme. Wobei man dazu sagen muss, dass zu dem Zeitpunkt noch Corona als Universalausrede für alles genommen wurde.
  11. @BlackFly die Behörde will gar keine Rechnung sehen, die möchte lieber die Prüf-/Zertifizierungsplakette nach EN 1143-1 im Schrank sehen. Die Bestellbestätigung kann dann hilfreich sein, wenn man einen WBK-Antrag stellt, der Schrank aber noch nicht geliefert worden ist. Ich hab damals ein Foto von der Plakette per Mail nachgereicht, WBK kam dann 2 Tage später.
  12. Kann den ISS Osnabrück-Melle in der grössten Ausführung 55703 oder 55704 empfehlen. Mit ein paar zusätzlichen Magnethaltern an der Tür passt da richtig was rein.
  13. Sicher, dass es überhaupt um Schusswaffen geht und nicht nur um den Dolch?
  14. Mein SB ist ab Montag im Urlaub, er hat gemeint, wenn der Eingangsstempel von vor dem 01.09. ist, dann spielt das genau gar keine Rolle, dann bekomm ich die WBK halt wieder, wenn er aus dem Urlaub zurück ist. Von daher seh ich das gelassen.
  15. Ist nicht meine Erfahrung. Wenn man so ins Palavern kommt, dann hätten doch nicht wenige gerne eine Zimmerflak für den Fall der Fälle zu Hause, aber der ganze Klimbim um Jagdschein oder Sportschützentätigkeit ist für quasi alle ein Riesenabturner. Nun können leider die wenigstens ihr Haus in den Koffer packen und nach Österreich oder in die Schweiz mitnehmen.
  16. Ja eben drum. Die Kommentarschreiber in dem Artikel stellen das als unumstößlichen Fakt hin.
  17. Die schreiben recht überzeugt von vielen schlimmen unter dem Tisch Geschäften auf den Waffennazibörsen. Ist da irgendwas dran oder ist das linkesgrünversifftes Scheissewerfen und Wunschdenken?
  18. Der Hersteller sagt in einem Werbevideo, durch die isolierende Wirkung des Kunststoff würde das Pulver effektiver umgesetzt, ausserdem sei der Hülseninnenraum speziell geformt, um eine maximale Leistungsausbeute zu ermöglichen. Darum meint er auch, bei gleichem Pulver und Geschoss auf die gleichen Leistungsdaten wie eine Messinghülse mit weniger Pulvermasse zu kommen. Ich würd gerne mal eine Hülse aufgeschnitten sehen. Hab welche gesehen, die USD10/Stk bezahlt haben Mal schauen, wie sich das noch einpendelt.
  19. Zeig doch mal ne gangbare Alternative auf, damit sich nicht noch mehr junge Väter ins Unglück stürzen.
  20. Nein, ich hab 20 oder so angemeldet, der Sachbearbeiter wird wohl eine halbe Stunde gebraucht haben, meinen handschriftlich ausgefüllten Vordruck einzutippen. Dafür hab ich aber eine sauber ausgedruckte Liste mit meinen angemeldeten Magazinen zurückbekommen.
  21. Heute Rückmeldung vom LRA bekommen, alle Altbesitzmagazine sind angemeldet. Der SB schreibt, dass es keine Vorgaben zur Aufbewahrung gibt, empfiehlt aber ein verschlossenes Behältnis oder den eh vorhandenen Tresor. Kostensatz war 2x 1/4h á 19€, also 38€ für die Anmeldung.
  22. Mal interessehalber, wie sieht der Fall für einen Sportschützen aus, der einen Lower, aber keine passende Hauptwaffe hat, weil Lower kann man ja immer mal brauchen?
  23. Auf die Schnelle hab ich in LG und Skeet nur einen einzigen deutschen Teilnehmer gefunden, siehts in Trap und SpoPi besser aus?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.