Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
LordKitchener

"Bewaffnet Euch" - Waffen weg - Skandalurteil ?

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Tante Dörte:

Hier ist seit 80 Jahren Frieden.

Und wie lange noch?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 4 Minuten schrieb WOF:

Und wie lange noch?

Hör auf zu zaubern .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich zaubern könnte wäre vieles anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Tante Dörte:

Willst du die ehrenamtliche Arbeit der Kriegsgräberfürsorge abwerten.

Das hat glaube niemand her getan oder auch nur vorgeschlagen. Wenn sich 1930 jemand aufgeregt hätte oder zur Not 1938 jemand sein Gewehr und seinen Erfahrungsschatz damit genommen hätte wäre es trotzdem weitaus wirkungsvoller gewesen und die Kriegsgräberfürsorge hätte weniger zu tun.

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Tante Dörte:

Es nervt dich in deiner Echokammer oder?

Es nervt eher, dass du nicht argumentierst, sondern nur behauptest.

Die Fragen nach deinen Begründungen lässt du geflissentlich unbeantwortet. So mein Eindruck.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 2 Minuten schrieb Faust:

Es nervt eher, dass du nicht argumentierst, sondern nur behauptest.

Die Fragen nach deinen Begründungen lässt du geflissentlich unbeantwortet. So mein Eindruck.

Also noch einmal der Staat hat alles richtig gemacht dem die Waffenhandelslizens abzunehmen.

Wenn man Kommentare postet von evtl. Verbrechen durch Migranten und dann immer darunter schreibt "Bewaffnet Euch".

Der hat es auch nicht anders verdient seine Pappe gelocht zu bekommen.

Und seine Waffen auf dem Gebrauchtmarkt wieder zu finden.

 

Das hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun sondern das sind Gewaltaufrufe gegen Migranten.

 

PS:

Am 24.12 hat einer ein Rentnerehepaar in Nordhausen/Thüringen ermordet.

Der Täter wurde heute festgenommen es war ein 56 Jähriger Deutscher .

Hätte er da auch mit den Worten "Bewaffnet Euch"kommentiert?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, immerhin ist es eine Überlegung wert, ob nicht einige der "evtl. Verbrechen" vermieden worden wären, wenn die Opfer derselben das Recht gehabt hätten, sich angemessen zu bewaffnen. Mir ist aber immer noch nicht klar, weshalb der Aufruf zur angemessenen, notwehrkonformen Selbstverteidigung waffenrechtlich oder strafrechtlich relevant sein sollte.

P.S.: Wären die Rentner angemessen bewaffnet gewesen, wäre es möglicherweise gar nicht so weit gekommen...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 8 Minuten schrieb Faust:

Naja, immerhin ist es eine Überlegung wert, ob nicht einige der "evtl. Verbrechen" vermieden worden wären, wenn die Opfer derselben das Recht gehabt hätten, sich angemessen zu bewaffnen. Mir ist aber immer noch nicht klar, weshalb der Aufruf zur angemessenen, notwehrkonformen Selbstverteidigung waffenrechtlich oder strafrechtlich relevant sein sollte.

P.S.: Wären die Rentner angemessen bewaffnet gewesen, wäre es möglicherweise gar nicht so weit gekommen...

Die waren alle beide über 80 und der war wohl bei denen angestellt.

Bleib mal bitte realistisch.

Der ist dort wahrscheinlich öfter ein und aus gegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deswegen das "möglicherweise".

Niemand behauptet, dass angemessene Bewaffnung alle Straftaten verhindert.

Bleibt immer noch Punkt eins meiner Anmerkung bezüglich des inkriminierten Aufrufs.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Tante Dörte:

 

Wenn man Kommentare postet von evtl. Verbrechen durch Migranten und dann immer darunter schreibt "Bewaffnet Euch".

Der hat es auch nicht anders verdient seine Pappe gelocht zu bekommen.

Und seine Waffen auf dem Gebrauchtmarkt wieder zu finden.

 

 

Du hast es glaube ich nicht begriffen. Es geht auch um subjektive Sicherheit, die halt die Staatsmacht nicht (mehr) garantieren kann. Es hat einen Grund wieso in Oesterreich (auch in Deutschland) und in meiner Heimat der Schweiz, die Zahl der LWB in letzter Zeit sehr stark nach oben gingen. In der Schweiz gab es in letzter Zeit neue Rekorde in einzelnen Kantonen was die Anzahl der Waffenerwerbscheine in einem Quartal/Jahr betrifft. Das mag in dein Weltbild nicht passen, ist aber so. 

Edited by mühli
Kurze Korrektur
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb mühli:

Es hat einen Grund wieso in Oesterreich (auch in Deutschland) und in meiner Heimat der Schweiz, die Zahl der LWB in letzter Zeit sehr stark nach oben gingen.

Gibt's dazu Zahlen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Jetzt mal zum eigentlichen Thema: Ich habe hier nochmal einen Schnelldurchgang gestartet. Fand aber nirgends eine Erklärung, wie die Behörde den Focus auf die Facebookseite des Verurteilten bekam. Es gibt nur 2 Möglichkeiten. Entweder er ist von jemanden angeschissen worden oder ein Beamter durchforstet systematisch die sozialen Medien. Dies wäre der eigentliche Skandal. Erinnert mich immer mehr an Orwell.

Dass die Geheimdienste immens viele Bürger überwachen, dürfte jedem klar sein, der klar denkt und mal überlegt, wie die ganzen "Beinaheanschläge" verhindert wurden. Leute, rechnet damit, dass ihr hin und wieder ohne Grund beim Telefon, Mail etc. abgehört werdet.

Soviel zum "Rechtsstaat".

 

Steven

Edited by Winzi
Langsam nervts.
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Aussage von verschiedenen Funktionären beunruhigt es die Behörden sehr stark das sich die Zuwächse

bei den 3 kleineren Verbänden (BDS, DSU, BDMP) seit Anfang 17 nicht mehr zu über 80% aus dem DSB

speisen sondern zum größten Teil aus dem Bereich derjenigen kommen die vorher waffenrechtlich

noch nicht in Erscheinung getreten sind.

In meiner BDS Gruppe sind von 20 Mitgliedern nur 4 die vor der Gründung waffffenrechtlich aktiv waren.

Der Rest sind Neuschützen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb steven:

Dass die Geheimdienste immens viele Bürger überwachen, dürfte jedem klar sein, der klar denkt und mal überlegt, wie die ganzen "Beinaheanschläge" verhindert wurden. Leute, rechnet damit, dass ihr hin und wieder ohne Grund beim Telefon, Mail etc. abgehört werdet.

Soviel zum "Rechtsstaat".

Was mir im Zuge meines Verfahrens von einem Polizisten mehr oder wenige direkt im Oktober 2009 bestätigt wurde

Zitat

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb steven:

Entweder er ist von jemanden angeschissen worden oder ein Beamter durchforstet systematisch die sozialen Medien. Dies wäre der eigentliche Skandal. 

Anschisse werden natürlich immer gerne genommen.

Trotzdem werden soziale Medien systematisch durchforstet;

dafür sind mehrere hundert Beamte eingeteilt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Tante Dörte:

Mein Gott was läuft den nur bei euch falsch.

Was denn nun wieder für Sozialexperimente?

 

Lebt ihr alle im Kriegsgebiet oder in der Bronx ?

 

Hört mal auf euch selber Horrorgeschichten auszumalen.

 

Am Ende ist doch den meisten hier noch nie was passiert.

Und das aufregendste in letzter Zeit werden die geklauten Gartenzwerge vom Nachbarn gewesen sein.

 

 

 

Also ich habe jetzt mal überlegt.

Immer wenn ich wieder nach Deutschland einreise bin ich mir darüber im klaren das ich in ein Land einreise in dem zum Beispiel Menschen verkauft werden.

Das ist für mich ein extrem wichtiges Kriterium, es ist für mich eines der schwersten Verbrechen und ein Staat der den Focus nicht auf solche Straftaten legt ,sondern sich Sorgen darum macht das seine Bürger sich bewaffnen könnten , bestätigt meine Einstellung das ich in einen Bananenstaat einreise.

 

Bei uns (kleiner Ort in DE) ist laut Polizeichef die Welt noch in Ordnung.

Als die Polizei jemanden einer bekannten Clanfamilie festgenommen hatte, sind seine Familienangehörigen aufs PK marschiert, haben die diensthabenden Polizeibeamten verprügelt und dem festgenommenen die Flucht ermöglicht.

Das landete natürlich vor dem AG im Ort.

Die Täter bekamen eine Geldstrafe in Höhe von 300 Euro und entschuldigten sich natürlich im Gericht bei den Polizeibeamten.

 

Später bekam ich heraus das der Spruchkörper vorher auch einen Hausbesuch hatte.

 

Ich habe in Ländern wie Südafrika ,in südamerikanischen Ländern wie auch in einigen afrikanischen Ländern gelebt oder mich dort aus beruflichen oder dienstlichen Gründen aufgehalten.

Da ich mir darüber bewusst war das ich meist keinerlei Rückendeckung hatte war es immer extrem wichtig die aktuelle Lage vor Ort einzuschätzen, also Kontakt zu Leuten der verschiedensten Richtungen zu halten,und dafür zu sorgen das es einen Plan B und sogar einen Plan C der mich heile nach Hause oder in den "Gewahrsam" von Natotruppen bringt.

 

Und ich sage dir,in Deutschland braut sich richtig was zusammen die OK bekommt völlig neue Aspekte und es findet ein Zusammenschluss mit extremistischen Kreisen.

Selbst die Antifa kann mittlerweile duzende von Mitgliedern vorweisen die wirkliche Kampferfahrungen haben, und bei so Schlagworten wie SEK einfach nur grinsen.

 

Mal so zum Sozialexperiment.

Was glaubst du eigentlich wer das alles bezahlen wird oder überhaupt bezahlen kann? 

Also das mit den Reichen kannst du vergessen, die haben in der Regel schon vorgesorgt und sich ein Standbein im Ausland geschaffen.

Das ist wie bei mir, es sind nur eine handvoller Klicks, als wenn einer das Licht ausmacht und man kann einfach im Ausland weiterleben.

Ich müsste mich im Worst Case lediglich selbst außer Landes bringen, was nicht schwer sein dürfte, das es nicht das erste mal wäre das eine Staatsgewalt nach mir fahndet und ich weiß das wenn sie mich irgendwo packen wo keine Öffentlichkeit vorhanden ist,ich automatisch tot bin und unauffindbar verschwinden werde.

 

Deutschlands gesamtes Sozialsystem ist wie das Rentensystem ein reines Umlagesystem.

Warten wir doch mal ab was nächstes Jahr so mit der Wirtschaft los ist.

 

Millionen kommen rein die komplett und umsonst versorgt werden, es gibt keinen logischen Grund warum diese arbeiten sollten,die wissen doch auch das der Staat sie dann nur bestiehlt.

Die sind doch nicht vollverblödet.

 

Wobei das mit dem abwarten natürlich blöde formuliert ist, ich kann da abwarten, Partnerin und Kinder sind ja in Sicherheit, und meine Dienstleistungen

sind ja je chaotischer es in einem Land läuft gefragter.

Das wird für Leute wie dich doch etwas anders aussehen, es sei denn du kannst Leute wie mich mit einer harten Währung bezahlen damit wir deinen Schutz gewährleisten.

Denn die Polizei und die Ordnungsbehörden  werden deine Probleme,so existenzbedrohend sie auch sein werden nicht interessieren.

Und weist du auch warum ?

Weil sie gar nicht das dafür erforderliche Personal haben, und da macht es auch nicht nur die Masse sondern die Qualifikationen und die Durchsetzungsfähigkeit der Leute ist entscheidend.

 

Deine Ansicht entspricht also lediglich deinem Informationsstand, und wie hat es der ehemalige Innenminister so schön sinngemäß formuliert:

Es gibt Informationen die würden die Bevölkerung nur verunsichern.

 

Oder dein Auftrag ist es Fakten zu leugnen, die Bevölkerung zu täuschen, alles zu relativieren um sie in eine scheinbare Sicherheit zu wiegen.

Das ist wie beim herannahen einer Katastrophe, natürlich müssen die 2% die Platz in einem Schutzraum finden können den anderen 98 % erzählen das alles in Ordnung ist und die die vor der Gefahr warnen einfach nur Hetzer sind.

 

 

 

   

 

 

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb micky123:

und meine Dienstleistungen

sind ja je chaotischer es in einem Land läuft gefragter.

OT, weil meine Dienstleistungen zumeist nur in völlig geordneter Umgebung effektiv sein können, und ich vermute, dass deine Dienstleistungen zukünftig hierzulande gefragter sein könnten, würde ich gern von dir lernen.

 

Edited by Faust
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb karlyman:
Am 28.12.2018 um 19:00 schrieb BBF:

Wie ist das eigentlich, wenn jeder von uns so etwas machen würde , würden wir dann auch verfolgt werden?

Du kannst dann deine WBK zum Amt tragen samt Kniften.

Und deine Tresore dem Altmetallhändler übergeben.

 

Und das hat dann nix mit Diktatur oder irgendwas zu tun.

Sondern einfach nur weil so ein Verhalten die Gesellschaft gefährden würde.

bearbeitet Freitag um 20:44 von Tante Dörte 

ab hier karlyman:

 

 

Bist du jetzt unter die Comedians gegangen? Oder hast "Grün" vergessen? Oder einfach das von BBF Verlinkte nicht gelesen?

 

Unter dem WO-Link, den BBF eingestellt hat und auf den du Bezug nahmst, lese ich nämlich, Zitat:

" Ich würde für 2018 wieder jemanden unter meine Fittiche nehmen, der mit IPSC das Schießen anfangen will. Das Angebot richtet sich an Personen die derzeit noch kein LWB sind. Waffe (Glock 17) , Magazine, Holster (rechts), kann ich bereit stellen. Hauptsächlich würde das auf der BDS Schießanlage in Philippsburg stattfinden. "

 

Ergo - er ermöglicht als Betreuer einem Schießsport-Interessenten im offensichtlich vollständig legalen Rahmen, in eine in D genehmigte Schießsportdisziplin einzusteigen.

 

Wo ist das, bzw., wo ist dein Problem?

@Tante Dörte : warum sollte  sein (BBF) Verhalten, die Gesellschaft gefährden und damit qualifiziert sein, seine WBK zu lochen?

 

mfG Long

Edited by Longhair

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.12.2018 um 23:20 schrieb callahan44er:

Bist du der Zweitaccount vom Heletz? Zu deiner Frage: Guck in den Gefängnissen!

IMG-20180106-WA0003.jpg

Wo kommt denn diese Tabelle her? Unter dem genannten Link ist sie nicht zu finden - bzw. ich habe sie nicht gefunden.


Und was genau soll die Statistik denn aussagen? Um absolute Zahlen kann es sich ja nicht handeln, soviele Ausländer / Zuwanderer leben ja gar nicht in Deutschland, als dass man diese Zahlen "hochrechnen" könnte, was genau soll also hier vermittelt werden?

 

Darüber hinaus kann jeder selbst in den PKS nachschauen und feststellen, dass Zuwanderer keinesfalls "krimineller" sind als Deutsche, sofern man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Sgt.Tackleberry:

dass Zuwanderer keinesfalls "krimineller" sind als Deutsche, sofern man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht.

Hallo Sgt.

 

das ist nicht richtig.

Und wenn: wenn ich vor Krieg geflohen wäre und ein Land nimmt mich auf, gibt mir Unterkunft, Verpflegung und noch Taschengeld. Ich würde noch nicht mal in diesem Land auf den Boden spucken, aus Sorge, dies würde mir als Undankbarkeit ausgelegt.

Jetzt sieh dir die Realität an. Schau mal die Sylvesterfeier in Köln. ect. ect. ect.

 

Steven

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb steven:

wenn ich vor Krieg geflohen wäre und ein Land nimmt mich auf, gibt mir Unterkunft, Verpflegung und noch Taschengeld. Ich würde noch nicht mal in diesem Land auf den Boden spucken, aus Sorge, dies würde mir als Undankbarkeit ausgelegt.

Das unterscheidet die Kulturkreise.

Im "anderen" Kulturkreis ist derjenige der Größte

der andere am besten bescheisst.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Sgt.Tackleberry:

 

Darüber hinaus kann jeder selbst in den PKS nachschauen und feststellen, dass Zuwanderer keinesfalls "krimineller" sind als Deutsche, sofern man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht.

 

Ich mache das anders, ich frage bezüglich dieses Vergleichs bzw. der Zusammensetzung langjährig tätige JVA-Beamte (von denen ich mehrere kenne). 

 

Das Ergebnis (d.h. deren Aussagen dazu) könnte dich aber beunruhigen. 

  • Like 4
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.