Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

micky123

Mitglieder
  • Content Count

    1898
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3550 Excellent

About micky123

  • Rank
    Mitglied +1000

Recent Profile Visitors

2323 profile views
  1. Einen Tipp für den Waffenschein ? Klar doch. Konvertiere ins Judentum ,werde Mitglied einer jüdischen Gemeinde und ziehe ins richtige Bundesland. Kostet dich 9% deiner Einkommesteuersumme nochmal oben drauf. Ich habe keine Schwäche des Staates kritisiert, sondern aufgezeigt wie sinnlos die Gedanken der Waffen bloß nicht zuhause Typen sind. Wer also mochte baut sich einfach eine.
  2. Wer hat in den letzten 100 Jahren Schusswaffen und sein "Gewaltmonopol" mißbraucht ? Der Staat und seine Organe. Jedesmal wenn ich in eine Notwehrsituation geriet , war seltsamerweise keiner dieser staatlichen Helden vor Ort um mir zu helfen oder sein,bzw.des Staates "Gewaltmonopol" durchzusetzen. Es gibt keine Möglichkeit Menschen die anderen Menschen schaden wollen davon komplet abzuhalten. Das ist so illosorisch wie der Gedanke das man den Vertrieb von Waffen jeglicher Art unterbinden könnte. Ich sehe das am Beispiel in Schweden. In Schweden fallen selbst Armbrüste unter die Erlaubnispflicht. Und ? Wenn interessiert das? Ich hatte herausgefunden das wenn man die Abfeuerungseinrichtung schon in DE demontiert der Rest nach Schweden eingeführt werden darf. Es darf auch die Abfeuerungseinrichtung besessen werden, man darf nur nicht alle Teile selbst besitzen, bzw nicht in einem Zustand der einen zügigen Zusammenbau erlaubt. Und wir verkaufen die auch so in Schweden. Es ist eine unlösbare Geschichte mit dieser Waffenverbotsgeschichte letztendlich endet sie wieder beim Thema Slam-gun Systemen. Ich habe doch bewiesen das jeder Bürger mit 25 € einfach in den Baumarkt gehen kann um sich Materialien zu kaufen mit dennen er innerhalb von 30 Minuten eine funktionsfähige Schusswaffe die nicht registriert und erfasst ist herstellen kann. Ich hatte das so auch dem LKA wie auch dem BKA so mitgeteilt wie auch das ich selbstverständlich so einen Bausatz besitze und wir die sogar verkaufen. Dieser sogenannte Mißbrauch von Schusswaffen hat doch ganz andere Ursachen und ist in der Gesellschaft und dem Umgang untereinander begründet. Das wollen nur viele nicht wahrhaben und meinen es wäre einfacher Schußwaffen zu verbieten oder einzuschränken. Berlin und Nizza haben bewiesen das das Blödsinn ist. Paris geht doch auch eindeutig zu jasten des Staates, eines Staates der nicht mehr bereit ist zu kontrollieren wer in sein Staatsgebiet kommt und sich dort herumtreibt. Die Situation heute ist heute so wahnsinnig, das ist so als wenn während des zweiten Weltkriegs sich deutsche Fallschirmjäger und Angehörige der XX in England zu Urlaubszwecken hätten frei bewegen dürfen. (Inklusive versorgung im Krankenhaus und dem Bezug von Sozialhilfe)
  3. Was erzählst du da eigentlich ? Wenn du solche Geschichten wie in Winnenden oder Erfurt ausschließen möchtest dann solltest du ganz wo anders ansetzen.
  4. Die BW ist ein Werkzeug der Politik und genau könnte ein Problem werden. Und bei so mächtigen Werkzeugen möchte ich persönlich eben nicht das nur deutsche Politiker da die Hand drauf haben. Wir wissen beide das Die Bundeswehr sich schon seit längeren auf Einsätze im Inneren gegen die eigene Bevölkerung vorbereitet und die dementsprechenden Ausbildungen durchführt. Wir brauchen das auch nicht weiter ausdiskutieren, du wirst es sehen wenn die BW durch die Strassen fährt um "die öffentliche Ordnung" aufrechtzuhalten.
  5. Wer schützt mich wie davor das ich als Mopedfahrer nicht von irgendeinem Irren auf der Strasse weggemacht werde ? Jederzeit kann jemand einfach aus einer Laune heraus einfach mal so herausziehen und mich einfach so wegputzen. Du versuchst Moral über den Gesetzgeber zu regeln. Es ist mir in einer Demokratie und freiheitlichen Gesellschaft ersteinmal völlig egal was für eine Einstellung der andere hat. An seinen Taten werde ich ihn messen. Ich will lediglich in der Lage sein solche Wahnsinnigen sofort stoppen zu können wenn sie anfangen durchzudrehen. Denn diese Präventivgeschichte hört niemals auf, es wird immer noch einer draufgesetzt, es muß immer wieder "noch Sicherer werden" immer mehr noch besser und präventiver auf den einzelnen eingewirkt werden um die Gesellschaft zu schützen. Und der §42a ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Oder der Tüv bei Autos usw. es wird immer irrer. Ich habe mal live in kürzester Zeitspanne die Abnahme eines Holzofens durch einen Schornsteinfeger in DE und SE miterlebt. Das sind Welten. Da fallen in DE auch immer so Worte wie "Sicherheit","Präventiv" usw.
  6. Prävention wovor? Wenn du präventiv arbeiten willst müsstest du ja jedem Staatsbediensteten die Waffen wegnehmen. Oder kennst du eine größere Gruppierung die mehr Mißbrauch mit Waffen betrieben hat ? Mir ist auch kein einziger Schützenverein oder ähnliches bekannt der an der Bombadierung Jugoslawiens beteiligt war. Aber eigentlich sind solche Diskussionen mit Demokratiefeinden sinnlos. Wie wäre es wieder mit Lagern ? So rein präventiv ? Und die unbelehrbaren könnte man doch auch wieder duschen schicken oder ? Nur so rein präventiv. Wo hört die Prävention eigentlich auf ? Also wenn ich den Linken und grünen so zuhöre sind alle die nicht links und grün sind, faschistisch und rechtsextrem. Welchen Winkel möchtest du denn dir annähen dürfen ?
  7. Das kannst du hier schreiben bis du schwarz wirst. Die meisten hier werden das nie verstehen, das ist so als wenn du dennen vor 2 Jahren geschrieben hättest das sie demnächst um 22 Uhr zuhause sein müssen und nachts nicht mehr mit ihrem Ehepartner wegfahren dürfen.
  8. Wäre es nicht sinnvoll wenn die Verbände Verfahren gegen die einzelnen Behörden anstrengen würden die den Wahnsinnigen von Hannau überhaupt gewähren lassen haben. Gegen die betreffenden Mitarbeiter usw.
  9. Solche Sicherheitsbedenken haben in den letzten 100 Jahren in DE zu Millionen von Toten geführt. In Anbetracht dessen das mittlerweile selbst Ministerpräsidentinen davon schwabulieren das es eine ganztagspflicht für den Kindergarten geben müsste damit der Staat ordentliche Erziehung gewährleisten kann, ist das schon einwenig weltfremd. In meiner Schulzeit war es völlig normal das Lehrer in der Schule Anti AKW Proteste usw. organisiert hatten und diese in der Schulzeit durführten oder durchführen wollten. In Deutschland haben sich noch nie nie die Leute für die Freiheit, die freiheitlichen Werte oder Demokratie eingesetzt. Selbst 89 war es nur eine Minderheit, die ein völlig korruptes und pleite gegangenes System gewähren lassen hat weil die ganzen Verbrecher selbst wussten das sie pleite sind und nur der Klassenfeind sie noch retten kann. Von der Rente bis sonstwas. La, la, la, vergess es, die Zahlen liegen auf dem Tisch. 4 % , so hoch war der Anteil von Coronaleuten auf der Intensivstation in DE Und ich schreibe dies gerade aus einem Land in dem es keine Ausgangssperren gab, keine Geschäfte geschlossen wurden, keine Existenzen mutwillig vernichtet wurden usw. Und keine Leichenberge auf den Bürgersteigen. Und ich habe mittlerweile echt Probleme Leute wie dich ernst zu nehmen. Was haben ein Regimentskommandeur, ein Top-Banker, ein Super Interlektueller und ein Penner mit meiner Tochter gemeinsam ? Sie müssen alle um 22H00 Zuhause sein. Bloß das meine Tochter erst 14 wird. Noch Fragen Kiensle ?
  10. Na also, endlich spricht es mal einer einer aus: Wenn ich zwischen Geld und Freiheit wählen müsste so würde ich doch lieber das Geld und damit auch die Unfreiheit nehmen. Im Grunde genommen das Motto der letzten 60 Jahre.
  11. Dies ist eigentlich recht einfach zu beantworten. 1. All diese Gruppierungen stammen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen und sind sich teilweise suspekt. 2. Der größte Teil dieser Gruppierungen ist extrem obrigkeitshörig und betrachtet den Waffenbesitz als Privileg und glauben damit das sie etwas besonderes sind. 3. Die überwiegende Mehrheit dieser Gruppierungen lehnt den freien Waffenbesitz für die Allgemeinheit ab, denn damit würde generell auch ein politisches Problem entstehen und sie selbst betrachten sich ja als ein priviligierter Teil der Bevölkerung. 4. Verbände, im allgemeinen dienen dazu zu die betreffenden Verbandsangehörigen zu sammeln und zu führen. Zu kanalisieren. Gerade bei den obrigkeitshörigen Deutschen ein riesen Problem. Mal ein einfaches Beispiel: Kindergärten Es macht einen riesen Unterschied ob eine Bevölkerung beschließt das sie einen Kindergarten im Dorf /in der Stadt braucht diesen selbst finanziert und das Konzept an seinen eigenen Werten orientiert, oder ob ein Staat dessen Durchführende (die gerade ein wenig demokratie spielen) einen Kindergarten vorgeben um die Bevölkerung zu kontrollieren und die Kinder zu instrumentalisieren. 5. Da es in DE keinen nennenswerten Teil der Bevölkerung gibt der an Freiheit und Demokratie interessiert ist (das bestehende wird nur akzeptiert wenn es einem selbst nützt) gibt es auch keine Vereine die sich wirklich für Freiheit und Demokratie einsetzen. 6. Eine Bevölkerung die so schamlos die eigenen freiheitliche Grundortnung wegen eines mittelmäßigen Virus über Bord geworfen hat verdient eigentlich nichts anderes. Die hat einfach nur noch zu schweigen.
  12. micky123

    Armbrust-Garten

    Das die vom Gesetz her Schusswaffen gleichgestellt sind war wohl klar. Ich sehe das aber nicht so das die deswegen keine Laserpointer montiert haben dürfen. Und das Armbrüste frei gekauft und frei und zugriffsbereit geführt werden dürfen ist keine Erlaubnis, sondern es ist schlicht so das dies nicht durch ein Gesetz eingeschränkt wird. Wenn nun aber eine Armbrust Schusswaffen rechtlich in allen Bereichen gleichgestellt wäre, dann dürften sie wohl auch nicht frei, also zugriffsbereit und "geladen" und gespannt geführt werden. Außerdem wiederspricht sich hier das Waffengesetz da mit einer Armbrust nicht im waffenrechtlichen Sinne geschossen wird. (Kein Geschoß durch einen Lauf,kein Patronenlager usw.)
  13. micky123

    Armbrust-Garten

    Hmm, das ist hier einwenig untergegangen,aber das BKA hatte mich nochmal später angeschrieben und seine Aussage zu den Laserpointern an der Armbrust revidiert. Sie meinen das wäre jetzt auf einmal nicht mehr ok , da eine Armbrust ja waffenrechtlich den Schusswaffen gleichgestellt sei. Ich werde das nochmal raussuchen. Ich sehe das nicht so, weil dann dürften Armbrüste auch nicht zugriffsbereit geführt werden und auch nicht ab 18 verkauft werden, da sie eindeutig über 7,5 Joule bringen.
  14. @tissi Ich glaube wir werden uns im Lager die selben Baracke teilen müssen. Du wirst mich erkennen.
  15. Danke für die Warnung, aber wir importieren als Firma schon andere Geschichten und haben da so unsere Erfahrung mit dem schwedischen Zoll, der Polizei und der Forensik.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.