Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Elektronengehirn

Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

Recommended Posts

vor 54 Minuten schrieb erstezw:

Das gabs schon mal. Im April 45 war es z.B. ausgesprochen gefährlich, der Beschuldigung ausgesetzt zu sein, Zweifel am Endsieg zu hegen. Obwohl diese ja nicht nur nach heutigem Verständnis durchaus nachvollziehbar gewesen wären.

 

Der Vergleich ist gut. Wer im April 1945 offen ausgesprochen hat, Zweifel am Endsieg zu haben musst Angst vor den Behörden haben. Heute gibt es zwar keine Todesstrafe mehr und das damalige Regime ist mit dem heutigen in keiner Weise vergleichbar. Aber auch heute ist es gefährlich sich als "Preeper" zu outen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist einer, der den Empfehlungen des BMI zur Vorbereitung (= häusliche Bevorratung) perfekt und umfassend folgt...  Ist der dann ein "Maizerer"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt drauf an, ob Du LWB bist! Dann darfst Du keine Vorsorge treffen!

 

Musst dich entscheiden: Waffen oder Preppen, in Kombination hundepfui!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb thomas01:

Hoffendlich ist das nach dem 24.9. bischen besser.

 

 

Nein, natürlich nicht!

 

Die Herren Ursache und Plan haben mit ihren Angriffen vom August 2016 und Oktober 2016 dafür gesorgt, daß die zuständigen Behörden auf die Reichsbürger ein besonderes Augenmerk haben und seit dem November 2016 beobachtet der Verfassungsschutz diese Herrschaften.

 

Erste LKA-Lagebilder gibt es wohl auch schon.

 

Das Schöne an einer Behörde ist ja, daß sie nicht so emotional reagiert wie mancher Bürger und das "Verhalten" von einem Wahltermin völlig unabhängig ist.  :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb bdsschütze:

Heute gibt es zwar keine Todesstrafe mehr ...

Na ja, ein Besuch der Sturmtruppen barg schon immer ein erhöhtes Risiko körperlicher Schäden.

Nachdem die jetzt wiederholt Schiffbruch erlitten haben fahren sie ja eventuell ein gesteigertes Programm?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor einer Stunde schrieb heletz:

Die Herren Ursache und Plan haben mit ihren Angriffen vom August 2016 und Oktober 2016 dafür gesorgt,

Sind beide Urteile schon rechtskräftig?

Ach gibt noch kein Urteil.

Na dann frohes Bezichtigen

 

Dieser Verfassungsschützer (welche in dem PRessebericht etwas wie ein Stasimann rüberkommt) sollte schonmal dieses Prepperbundesamt im Auge behalten

http://www.bbk.bund.de/DE/Ratgeber/VorsorgefuerdenKat-fall/Pers-Notfallvorsorge/Lebensmittel/lebensmittel.html

Die verteilen sogar solche verdächtigen Ratgeber

http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/Broschueren_Flyer/Buergerinformationen_A4/Ratgeber_Brosch.pdf?__blob=publicationFile

Absoluter Untergrund. Die sind sogar organisiert. Die SPitze der dafür verantwortlichen Leute nennt sich angeblich "Regierung", wie man der Presse entnehmen kann.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb heletz:

Bei Wolfgang Plan hat man z.B. noch 1000 l Diesel gefunden, unsachgemäß bevorratet.

Wie schrecklich, ich habe ca. 3500 l roten Diesel. Ich werde den wohl im nächsten Bach entsorgen müssen. Meine Waffen will ich nicht abgeben.

Man, man, man. Bist Du so begriffsstutzig oder tust Du nur so? Wenn der sich zum Überleben einen Dieselvorrat anlegen wollte, hätte er Heizöl genommen. Im Ernstfall wird wohl kein Zöllner Zeit haben dies zu Überprüfen. Unsachgemäß bevorratet heißt in nicht dafür vorgesehene Behälter gelagert.

 

Warst DU da in der Schule immer Kreide holen :confused:

 

Gruß

SJ

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb karlyman:

Was ist einer, der den Empfehlungen des BMI zur Vorbereitung (= häusliche Bevorratung) perfekt und umfassend folgt...  Ist der dann ein "Maizerer"?

 

Wenn Du krampfhaft ständig nach irgendwelchen Bezeichnungen suchst: Bitte, nur zu!

Offenbar muß dieser Begriff in letzter Zeit auch mit einem Personennamen verbunden sein.

 

Vorräte für ein paar Tage dazuhaben, ist sicher sinnvoll. Aber einen Axtangriff wie in Würzburg als Indikator dafür anzusehen, daß "marodierende Banden" übers Land ziehen, halte ich schlicht für paranoid. :gaga:

 

Wobei die Kerze mit den Streichhölzern in den 60ern erheblich öfter gebraucht wurde als heutzutage. Der letzte Stromausfall, von dem ich betroffen war, dürfte in den 90ern gewesen sein. Der dauerte dann aber nur Minuten und nicht Stunden wie noch Jahrzehnte zuvor.

 

Dieser Artikel hier, stellt es wohl richtig dar:

 

Zitat

Ab und an verirrt sich einer ins Forum, der die Apokalypse herbeisehnt, Menschen, die nicht zurechtkommen in der Welt, wie sie ist. Die sagen, sie brauchen keine Vorräte, nur eine Waffe. „Das sind die Anti-Prepper. Kriminelle, die auf die Krise hoffen, um sich zu nehmen, was sie schon immer wollten.“

 

Die Schlüsselwörter habe ich mal halbfett hervorgehoben. Diese Irren hoffen eine Krise herbei, teils wollen sie sie offenbar sogar erzwingen.

Also genau der umgekehrte Weg.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Du hast also die Empfehlungen (inkl Wahrscheinlichkeitsdarstellung) der Bundesregierung nicht zur Kenntnis genommen?

Auf welcher Grundlage stezt du denn dann deine verwirrte Schreibse ab?

 

Die Einzelfallmap sagt nebenher ganz viel über "marodierende Banden" u.ä. aus.

Genau wie die PKS. Man sieht doch beängstigende Antiege in gewisen Kriminalitätsbereichen.

In der Bevölkerung ist deshalb einiges umgeschlagen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article168414060/Die-Aengste-der-Deutschen-erleben-einen-historischen-Umschwung.html

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fake News, die Welt verbreitet Fake News! Wahrscheinlich wurde auch der Redaktionssitz nach Neuschwabenland verlegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denk mal, die Prepper werden nicht traurig sein, falls keine Krise kommt! Sollte es aber zu einer kommen, dann stehen sie gut da!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

GErüchteweise sollen auch Leute welche Verbandkästen und Feuerlöscher zu Hause horten vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

Ein vollwertiges Reserverad gilt als Anfangsverdacht.

Jüngst häuften sich Fälle in denen hinter Wand verborgene Wasservorratsbehälter entdeckt worden.

Aufgefallen war dies bei versehentlichen Betätigen von Wandarmaturen. Dadurch konnte das Wasser aus dem Wandbehälter in ein eigens vorgehaltenes Porzellangefäss blitzartig verfügbar gemacht werden

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich erkläre euch das jetzt mal.

Oben links neben Eurem Nickname gibt es einen Pfeil, drückt man da drauf öffnet sich ein Pulldown Menü.

Unter "Einstellungen" findet man den Punkt "ignorierte Benutzer". Klickt man da drauf findet man unter dem Text "Neuen Benutzer zur Ignorierliste hinzufügen, Benutzernamen angeben, um diesen zu ignorieren" ein Textfeld wo man selbst den Nickname eines anderen User eingeben kann. Nun muß man noch auf "Add User" klicken und schon muß man den ganzen Kram von ...... nicht mehr lesen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 2 Stunden schrieb bumm:

Also, ich erkläre euch das jetzt mal.

Oben links neben Eurem Nickname gibt es einen Pfeil, drückt man da drauf öffnet sich ein Pulldown Menü.

Unter "Einstellungen" findet man den Punkt "ignorierte Benutzer". Klickt man da drauf findet man unter dem Text "Neuen Benutzer zur Ignorierliste hinzufügen, Benutzernamen angeben, um diesen zu ignorieren" ein Textfeld wo man selbst den Nickname eines anderen User eingeben kann. Nun muß man noch auf "Add User" klicken und schon muß man den ganzen Kram von ...... nicht mehr lesen.

 

Denkste Puppe.

Unter "NEueste Beiträge" auf der Startseite steht der ganze Dreck weiterzu lesen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja genau, Jodtabletten beantragen ...

 

Bei der Versandapotheke Amazon kostet die Einzeldosis für Erwachsene runtergerechnet 2 Euro (20 Tabletten, 20 Euro - 2 Tabletten pro Nase)

 

Da stelle ich einen Antrag, lasse meine Berechtigung prüfen und hole dann irgendwann irgendwo meine 2 Tabletten ab. Wir wollen gar nicht so genau wissen, was das an Verwaltungskosten bedeutet...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Es geht schon los!

Wurde eben von der Polizei angehalten und diese Gesinnungsschnüffler haben scheinheilig nach meinem Verbandskasten gefragt.

Als ich den schon vorzeigen wollte, hab ich gerade noch rechtzeitig geschalten und konnte sie austricksen.

Ich hab einfach gesagt, ich hätte keinen ;)

Man will ja nicht auf so einer Reichsbürgerliste landen. Ich werde sicherheitshalber die nächste Zeit nur kleine Mengen einkaufen, falls die mich nich beobachten.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb heletz:

 

Wenn Du krampfhaft ständig nach irgendwelchen Bezeichnungen suchst: Bitte, nur zu!

Offenbar muß dieser Begriff in letzter Zeit auch mit einem Personennamen verbunden sein.

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht...

 ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb BBF:

Und wenn dann andere es vermeiden würden den Hetzer zu zitieren wäre viel gewonnen.

Ja, da ist noch viel zu tun.

 

vor 17 Stunden schrieb schiiter:

auf der Startseite steht der ganze Dreck weiterzu lesen

Aber zum Glück nicht so lang.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.9.2017 um 11:58 schrieb heletz:

Das Schöne an einer Behörde ist ja, daß sie nicht so emotional reagiert wie mancher Bürger und das "Verhalten" von einem Wahltermin völlig unabhängig ist.  :)

 

Es mehren sich eher die Zeichen für Hilflosigkeit und Überforderung!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.9.2017 um 11:58 schrieb heletz:

Das Schöne an einer Behörde ist ja, daß sie nicht so emotional reagiert wie mancher Bürger und das "Verhalten" von einem Wahltermin völlig unabhängig ist.  :)

 

Das äußert sich vor allem darin, dass mithilfe von einem öffentlichen Fahndungsaufruf über die Medien Zeugen für die Person gesucht wird, die

Tomaten auf das Auto der bisherigen Frau Bundeskanzlerin Merkel geworfen hat!

 

Da könnte fast ganz Deutschland in Frage kommen!!! 

Edited by Glückspieler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30/08/2017 um 14:20 schrieb karlyman:

Mir liegen da wirklich Klugscheisserei, und generell "Polizeibashing", fern.

 

Aber die, die diesen Einsatz so angeordnet haben, müssen sich schon die Frage gefallen lassen, warum das nur so und nicht auf eine (potenziell für alle  Beteiligten) "geräuschlosere", effizientere, sicherere Weise möglich war.

 

So ganz wird man das Gefühl nicht los, dass in dem Fall mit der Stürmung demonstrativ das "ganz große Besteck" ausgepackt und zum Einsatz gebracht werden sollte.

Weil man heute SEK's einsetzt für Sachen wo früher ein bisschen common sense und ein Streifenpolizist genügt hätte und weil die Judikative sich in paranoïschen Szenarien rein steigert die es eigentlich gar nicht gibt. Hat aber auch in D damit zu tun das der Staat heute offensichtlich blind zurückschlagt auf alles was in der ferne ihn in Frage stellen könnte. Denn Reichsbürger sind höchstwahrscheinlich nicht eine einheitliche Clowngruppe die als solches zu behandeln ist, genau so wenig wie plötzlich Prepper zur Staatsgefahr mutieren und genau so wenig alle Moslems potentielle Terroristen sind.

 

Aber es hat System das man im Rahmen der Gesetze erst ein mal ordentlich auf den Putz haut egal ob nichts dabei am Schluss rauskommt um jegliche Gedanken ab zu würgen in dem Sinne wird ja auch Gemaasregelt. Heletz ist nur das Symptom einer Krankheit die Kadaver gehorsam heisst, der aber heute halt andere Formen annimmt.

 

Der Staat und seine heutigen Politker die die Erben der SED sind haben sehr gut den Spruch von Mao verstanden "bestrafe einen und erziehe hundert". Kommunistische Indoktrination wirkt wie man sieht, selbst Jahrzehnte danach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb joker_ch:

Kommunistische Indoktrination wirkt wie man sieht, selbst Jahrzehnte danach.

Inzwischen haben wir ja sogar so einen Aktivisten als Ministerpräsidenten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 08/09/2017 um 15:00 schrieb heletz:

 

...

 

Vorräte für ein paar Tage dazuhaben, ist sicher sinnvoll. Aber einen Axtangriff wie in Würzburg als Indikator dafür anzusehen, daß "marodierende Banden" übers Land ziehen, halte ich schlicht für paranoid. :gaga:

...

Bei deiner Staatsgläubigkeit ist es natürlich paranoid.

 

Aber dummer weise ist es genau was heute in in St Martins passiert, wo marodierende Banden plündern. Die wenige Polizei hat den Einwohnern geraten einfach auch die Plünderer zu schiessen.

 

http://www.lci.fr/societe/les-gendarmes-nous-ont-dit-defendez-vous-comme-vous-pouvez-face-au-pillage-des-habitants-de-saint-martin-prennent-les-armes-2063908.html

 

Und in Deutschland würde zb ein grossflächiger Elektrizitäts Ausfall genau dazu führen, aber was eben nicht geht bei der Gattung Heletz die ich mal Stellvertretend als die ultimative Staatsgläubigen hin stelle, weil nur solche Fakten wahr zu nehmen schon der Anfang ist an einem Staat zu zweifeln. Der Staat hat immer Recht er beschützt dich in allen Lagen und wer das nicht 100% glaubt gehört eigentlich in ein Umerziehungslager.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Glückspieler:

mehren sich eher die Zeichen für Hilflosigkeit und Überforderung

 

 

An welchem der oben genannten Fälle willst Du das festmachen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.