Jump to content

speedjunky

WO Gold
  • Posts

    3387
  • Joined

  • Last visited

About speedjunky

  • Birthday 07/13/1962

Contact Methods

  • Website URL
    http://longrangeshooting.pl
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

2407 profile views

speedjunky's Achievements

Mitglied +3000

Mitglied +3000 (9/12)

4.2k

Reputation

  1. Warum können Schweine kein Fahrrad fahren? Weil ihnen der Daumen zum klingeln fehlt!
  2. Wie wäre es mit einer High Speed Kamera und einer einer Zeitlupenaufnahme mit einem hinterlegtem Raster mit Großaufnahme der Mündung? Da sieht man die Auslenkung der Waffe und nach Abgabe des Schusses auch noch das Geschoss fliegen. Weiterhin könnte man auch auf dem Boden eine Kamera installieren, die die Seitenauslenkung der Waffe zeigt. Daraus lassen sich dann auch Statistiken erstellen oder man könnte die Bewegungen des Laufes auf der Scheibe darstellen. Puls des Athleten anzeigen und Bezug auf die Auslösung des Schusses nehmen. Da würden mir noch einige Sachen einfallen ......
  3. Ich wollte editieren, Antworten geht.
  4. Im Moment geht speichern nicht. Was bedeutet Erforderlich?
  5. Bei uns ist sie personenbezogen, also die gleichen Angaben.
  6. Hat mit der Standzulassung zu tun. Manche Stände dürfen nur eine begrenzte Schussanzahl GK pro Monat haben, Grund Lärmbelästigung. KK ist bei uns unbegrenzt. Bei KK Wettkämpen wird auch Mittags durchgeschossen.
  7. Darum habe ich das Heftchen bestellt, ich richte mich halt danach und habe damit den Persilschein
  8. Leute, dann sind wir aber sowas vom am Allerwertesten! Heute habe ich die Broschüre vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bekommen. Ich glaube kaum, dass jemand allen Anforderungen gewachsen ist, auch nicht auf dem Dorf. In einer kleinen Großstadt-Wohnung gibt es meist nicht mal genügend Platz dafür.
  9. Ich wohne in einem keinen Dorf. Mein Stand ist 2,34 Km Luftlinie entfernt. Die Schussrichtung zu meinem Ort beträgt ca. 10°. In den 90ern waren noch keine Blenden vorhanden. Es ist kein Fall bekannt, dass auch nur eine Dachpfanne getroffen wurde. Auch nicht in den 1000 + 60 Jahren vorher. Als Kind war ich ab und zu dort und konnte zusehen, wie die Russen ihre Munition im Käppi ausgehändigt bekamen. Auch zu dieser Zeit wurde niemals im Ort auch nur irgendwas getroffen. Aus den Erzählungen weiß ich nur, dass es ab und zu in den Bäumen des Waldes "geraschelt" hat. So berichteten jedenfalls die älteren Waldarbeiter. Ich wüßte gern wieviel Millionen Schuss auf dem Stand abgegeben wurden. Meiner Meinung nach gibt es mehr Lottomillionäre, als Querschläger Opfer in D.
  10. Mal zurück zum Thema, auch wenn's 7 Jahre her ist. Hat jemand den zweiten Artikel gelesen? Ich habe noch nie gehört, gesehen oder selbst erlebt, dass ein Geschoss eine S-Kurve fliegt. Last euch die Zeilen mal durch den Kopp gehen IMHO: Bullshit
  11. Kann ich nur für die Bundeswehr in den letzten 30 Jahren sagen. Sind ca. 183.969
  12. Fi8nanzen zu ordnen ist manchmal nicht so einfach. Ein Hobby, welches auch immer, kann helfen erst mal den Kopf wieder frei zu bekommen. Mir hilft es jedenfalls. Ich habe noch 10 Monate, um mich von allen finanziellen Zwängen zu befreien. So lange heißt es Ar$chbacken zusammen kneifen und weiter machen. Dabei hilft mir mein Hobby! Ich fahre zu LR Wettkämpfen obwohl ich es mir "nicht leisten" kann. So ist jedenfalls die Meinung von manchen. Meinen Plan habe ich gemacht und hau auch mal einen Hunni bei einer Veranstaltung zur Verpflegung der Kameraden rein. Dann bin ich halt nur "der Koch". Das Lob für gutes Essen gibt mir aber wieder Kraft, um die dürre Zeit zu überstehen. Denke, das ist gut angelegtes Geld. Zumal mich ein Hunni nicht wirklich retten würde. Genau so sieht es mit Wettkämpfen aus. Wenn ich mir selbst beweisen kann "ich kanns noch" ist alles Gut. .... und heute beginnt mein 60stes Lebensjahr. Hooah!
  13. Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Ist aber richtig. Mit 10K€ würde ich da aber auch nicht machen. Aber ist das nicht schlimm? CumEx und solche Sachen laufen munter weiter über ausländische Banken. Da drückt man schon mal ein Auge zu.
  14. Doch machen die, so war es einfacher und ich habe einem Freund/Kameraden geholfen. Auch bei Überweisungen nach Polen zum Longrange Wettkampf/Training. Was ist daran falsch. Selbsst mein Kamerad aus Polen hilft mir gelegentlich, wenn ich nach der Anmeldung in Polen nicht direkt überweisen kann. Ist Jahre her, die zwei sind immer noch ein Herz und eine Töle, äh Seele. Die "Töle", ein großer schwarzer, Kurzhaar, ist der Liebling der Familie. Er kann mit zum Longrange und sie hat den großen Schwarzen (Hund, um Missverständnisse zu vermeiden ) Es gab einen Obolus, zwei Gläser, je einmal Rot- und Leberwurst, Hausschlachte, lecker. Leider, leider isst das Korpus Deliktie lange aufgegessen. Diese Straftat würde ich noch einmal begehen. Ich bin böse und habe Verschleierung von Geldtransfer, Geldwäsche, Eheprobleme, Freund zum LR gebracht, Hund bespaßt .... Vorschub geleistet oder vermindert. Und nun?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.