Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Absehen4

Mitglieder
  • Content Count

    2511
  • Joined

  • Last visited

About Absehen4

  • Rank
    Mitglied +2000

Recent Profile Visitors

1104 profile views
  1. Ich hatte so einen Fall. Amt telefonisch informiert, eine plausible Story geliefert, Waffe als Erwerbsberechtigter nach Terminabsprache zum Amt "geführt", Waffe dort abgegeben und nach KTU zwei Monate später mit WBK-Eintrag wieder abgeholt. Abs4
  2. Dann schreib doch mal "Taxifahrer" rein........ abs4
  3. https://www.fluter.de/haben-wir-denn-alle-einen-knall abs4
  4. Einem Schützen auf dem Stand zu 100% zu vertrauen, ist schon mal der erste Fehler. Abs4
  5. Und mit Luftgewehren (sic!) werden sie ganz unberechenbar.... Abs4
  6. Zwei Varianten sind denkbar: 1. Der Übeltäter gibt an, die Waffe zu Hause geladen zu haben --> klarer Verstoss = Waffen weg! 2. Der Übeltäter gibt an, beim letzten Standbesuch eine Patrone in der Waffe "vergessen" zu haben. --> Aufsicht ist mit dran = noch mehr Ärger. Abs4
  7. Es soll ja Händler geben, die auch einen Schiessstand im/am/unterm Haus haben..... abs4
  8. https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_84311316/motiv-hass-auf-autos-heckenschuetze-von-bischofswerda-gefasst.html Abs4
  9. Es hätte aber einer sein können und das beweist doch, wie wichtig eine zentrale Lagerung ist! Absehen4
  10. Kleine Ergänzung: gemeint ist die Deutsche Bundesbank. Abs4
  11. Ordnungsamt entschuldigt sich bei dementem Rentner Absehen4
  12. Konkurrenz-Gott von der Religion des Friedens ?....*grübel*.......Ach, du meinst sicher den Dalai Lama: “If someone has a gun and is trying to kill you, it would be reasonable to shoot back with your own gun.” (Dalai Lama, Seattle Times, May 15, 2001) Abs4
  13. Nein, ohne Zerstörung des Verschlusses kann eine R93 nicht entriegeln. Die Story mit dem Entriegeln entstand übrigens vor langer Zeit, als Blaser mal kurzzeitig eine kleine Serie von Kunststoffgehäusen im Programm hatte, die inzwischen aber vollständig zurückgerufen ist. Damals wurde bei einem Unfall durch extremen Gasdruck das Bodenteil (nicht Zündglocke) einer .300WM-Hülse durchblasen und der ungeheure Druck hat dann das dahinter liegende Verschlußgehäuse gesprengt, in dem die Verriegelungselement dann natürlich nicht mehr gehalten wurden. Mit den aktuellen Metallgehäusen gilt diese Gefahr aber als beseitigt. abs4
  14. JEDER Verschluss kann durch "eindringenden Gasdruck" entriegeln, wobei das "Entriegeln" bei ALLEN System durch massives Aufsprengen erfolgt. Mal zerreißt es eben die Systemhülsen, mal die Verschlusswarzen und mal die Verriegelungselemente. Abs4
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.