Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

djjue1

WO Extreme
  • Content Count

    3104
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by djjue1

  1. Gute Idee! Dann erkläre mal wie.
  2. Weil ihm vielleicht der Entzug der WBK's droht wenn er kein Bedürfnis mehr hat.
  3. Kann er ja auch. Dadurch wird er aber nicht zum berechtigten Besitzer.
  4. Fallbeispiel: LWB will aus Altersgründen sein Hobby aufgeben aber sicherstellen dass seine Erben seine Waffen erben können. (kommt vielleicht gar nicht so selten vor) Er überlässt zu Lebzeiten seine Waffen an einen Berechtigten (z.B. Händler). Er gibt also den Besitz auf, gibt seine WBK's ab, bleibt aber Eigentümer. Dann kommt es zum Erbfall. Lt. §20(2) "....ist die beantragte Erlaubnis...zu erteilen...wenn der Erblasser berechtigter Besitzer war..." Berechtigter Besitzer war er ja, nur nicht mehr zum Zeitpunkt des Erbfalls. Geht das? Oder sehe ich da was falsch?
  5. Einzig wichtig an dem Bericht ist die Warnung vor der Gefahr von rechts. Deshalb darf der übliche GRÜNE Sermon nicht fehlen: "Niemand mag sich vorstellen... blabla...Halle...blabla." Klar, in den Händen der Sturmabteilungen z.B. in Connewitz, Friedrichshein, Schanzenviertel oder Hambach wär das wohl voll ok. Und warum am Ende des Videos in Nahaufnahme gezeigt wird wie eine Bockflinte mit Pufferpatronen geladen wird, erschließt sich wohl auch nur einem linken Journalistenhirn.
  6. Dieser Magazin-Schwachsinn ist nur ein weiterer Tiefpunkt einer vollkommen unwürdig zu Ende gehenden Polit-Karriere! Effekt: Ali B., polizeibekannt, mehrfach vorbestraft, von den Behörden beobachtet als islamistischer Gefährder. Bei ihm findet man ein olles G3-Magazin. Sanktion: 0 Alois B, völlig unbescholtener bayerischer Unternehmer, seit 40 Jahren CSU-Mitglied, zahlreiche Ehrenämter, passionierter Jäger, Besitzer einer nicht geringen Anzahl sehr hochwertiger Jagdwaffen mit frisch verlängertem 12-Jahres-Pachtvertrag für eine Hochwildjagd. Auch bei ihm findet man ein olles G3-Magazin. Sanktion: u.U. 200.000-300.000 Euro plus sonstige Annehmlichkeiten. Und genau das muss man diesen depperten Immer-Noch-Unionswählern immer wieder aufs Brot schmieren!
  7. Damit hat der Dummschwätzer ja bewiesen dass er diese zahlreichen Situationen völlig schadlos ohne Waffenschein gemeistert hat. Antrag abgelehnt! Und was mit Schusswaffen in Händen von Kommunalpolitikern der Altparteien geschehen kann, haben wir gerade in Köln gelernt. Auch wenn man versucht das galant unter den Teppich zu kehren.
  8. Und wie mühevoll man in dem Bild das Schild "Fischerweg" über dem Einbahnstraßenschild verpixelt hat.
  9. Schon interessant wie perfekt das Parteien-Medien-Kartell inzwischen zu funktionieren scheint. Wo sind sie denn nur, all die investigativen Journalisten? Absolute Ruhe. Nicht auszudenken das mediale Gewitter, die Empörungswelle, Demos mit entsprechenden Ausschreitungen etc wenn es sich bei dem Pistolero um einen AfD-Politiker gehandelt hätte. Naja, so ist das nun mal im besten Deutschland aller Zeiten.
  10. Ob man sich mit seinen Widerstandshandlungen auf Art 20(4) berufen kann erklären einem nachher die Sieger-Gerichte. Das dürfte nach dem Urteil mit einer Augenbinde enden.
  11. Ich hab 1985 das letzte mal für diesen Staat ne Knarre durch die Gegend getragen. Und nach den Erfahrungen der letzten 15 Jahre wird das auch nie wieder vorkommen. Im Gegenteil! Wenn die mir weiter auf den Sack gehen und mich wegen ihrem selbst importiertem Terrorismus weiter drangsalieren, freue ich mich schon auf den nächsten nächtlichen Anruf wegen Wildunfall mit einer Rotte Sauen. Dann fahr ich natürlich wie immer pflichtbewusst raus, überreiche dem uniformierten "First Responder" vor Ort meinen Jagdhut und gebe ihm nützliche Tipps wie man damit einen wunden Keiler totschlägt. Und fahr wieder nach Haus!
  12. Jo, du bist schon ein geistreiches Kerlchen. Schade, dass dich alle so vollkommen unterschätzen.
  13. Warum nicht? Nichts ist unmöglich! Ich hab vor 35 Jahren mal nen LKW-Lappen gemacht, der war auch nicht begrenzt. Jetzt muss ich ihn alle 5 Jahre neu beantragen (gegen eine kleine Gebühr und ein paar Hunderter an Arztgutachten). Ich hab mir vor 2 Jahren ne neue Ölheizung für 12 Mille einbauen lassen. Da hat man mir schon gesagt dass der Tankraum saniert werden muss, auch teuer. Klar, mach ich doch alles. Und in fünf Jahren kann ich das alles verschrotten und meine Bude mit nem Tauchsieder beheizen (natürlich mit Ökostrom). Da freu ich mich doch über meinen Waffenraum (hat vor 10 Jahren auch 10 Mille gekostet), da kann ich dann CO2-Zertifikate drin lagern. Ne Leute. Rechtssicherheit, Bestandschutz, Eigentum, das sind alles Begriffe aus der Vor-Merkel-Ära. Das zählt heute nichts mehr! Das ganze ist kein juristisches Problem, es ist ein politisches Problem. Und solange Schwachköpfe wählen dürfen wird sich da auch nichts mehr ändern.
  14. Ich würde ihm hier das Buch schenken! Damit er sich daran erinnert dass es selbst in der CSU mal richtige Männer mit richtigen Eiern gegeben hat.
  15. Mach es dir doch nicht so schwer. Papp dir das Ding hinten drauf, dann weiß jeder dass du ein sauberer, gerader Kerl bist, der der in einem funktionierendem, zivilisiertem Rechtsstaat selbstverständlich Waffen besitzen darf!
  16. djjue1

    Petition

    Ja, wir haben es geschafft! Juhu! Ok, an die Petition "Besteuerung von Periodenprodukten" sind wir zwar nicht ganz heran gekommen. Aber mal ehrlich, was ist schon so ein gepflegtes 1911er Magazin gegen eine versiffte Slipeinlage. Die Zeiten sind nun mal so. Wir leben in einer Gesellschaft in der ein Kevin Kühnert mehr mediale Präsenz und Beachtung erreicht als ein totgeprügelter Berufsfeuerwehrmann. Mehr war nicht drin. Es ist so!
  17. Hmh. Also, ich werde morgens wach und stelle fest, es kommt kein Wasser mehr. Was genau mache ich dann mit diesem "waterbob"? Da läuft ja Stunden vorher keiner rum und erzählt mir dass in Kürze die Wasserversorgung zusammenbricht.
  18. Junge, Junge, die Spaltung und Radikalisierung der Gesellschaft schreitet unaufhörlich voran. So auch hier. Kauft Kämme!
  19. Hm, was mach denn jetzt ein Besitzer einer Chiappa M1-9 und einer Beretta 92, oder vergleichbarer Konstellationen?
  20. Sorry, aber es macht überhaupt keinen Sinn über die Ergüsse Seehofers nachzudenken oder darüber zu diskutieren. Vollkommen sinnlos!!! Mir war der Mann bis vor ein paar Jahren äußerst sympathisch, ja sogar Gefühle wie Achtung hatte ich. Aber wer kennt das nicht aus der eigenen Familie, wenn einst angesehene Personen plötzlich extrem abbauen und nur noch wirres Zeug faseln. Solche Leute brauchen viel Liebe, Empathie und Zuwendung, auch wenn es manchmal anstrengend ist. Aber kein klardenkender Mensch käme auf die Idee solche Leute in Regierungsverantwortung zu belassen! Sowas machen nur skrupellose Menschen aus niedrigstem Machtkalkül. Dieses permanente Gefasel von Waffenscheinen für Extremisten, Magazingrößen, Halb/Voll- oder überhaupt Automaten zeigt doch was mit dem los ist. Der perverseste Satz von ihm war sinngemäß "Nicht auszudenken was in Halle an der Synagoge passiert wäre, wenn wir amerikanisches Waffenrecht hätten." Hotte, ich kann dir sagen was passiert wäre an der Synagoge, der du und deine Landeskollegen jeglichen Schutz verweigert hast: Nach dem ersten Schuss mit seinen selbstgebastelten Knarren auf die Tür wär für den Irren die Show mit einer .50AE im Schädel beendet gewesen und die beiden Toten würden noch leben!! Es nützt alles nichts, Parteien die solche Leute an der Macht halten dürfen nicht gewählt werden!
  21. Ach karlyman, echt jetzt? Die Hütchenspieler haben uns 2009 dermaßen verarscht, das sollte wirklich für die nächsten 10 Legislaturperioden reichen! Wo bleibt eigentlich der versprochene U-Ausschuss?
  22. Ich bin seit über 40 Jahren Jäger, Schütze und Sammler (und auch noch Angler). "Sammler" beinhaltet dabei nicht nur EWB pflichtiges sondern alles, VL, CO2, Druckluft, SSW, Dekos, Spielzeug, Blankwaffen, auch Magazine und jede Menge Bücher. "Divide et impera" funktioniert bei mir nicht. Weil, ich bin und war bei jedem populistischen "Impera"-Gesetz gefickt. Es geht beim Waffenrecht nicht um Partikularinteressen! Da sollte man auch nie drauf reinfallen und sich auch nie drauf einlassen. Es geht immer um das große Ganze! Es geht darum ob man in einer freiheitlichen, bürgerlichen und gesetzestreuen Gesellschaft leben will oder in einem vermeintlichen Nanny-Staat, in dem die Regeln von Anarchisten, leistungslosen ÖR-Medienvertretern oder opportunistischen Politdarstellern bestimmt werden. Und vergesst bei der LWB-Debatte nicht das große Heer derer, die sich gerne schützen würden, aber nicht dürfen. Wenn mir in der Dämmerung im Revier eine aufreizende Joggerin entgegenkommt denke ich mittlerweile "wenn das mal gut geht". Würde ich neben ihrem Handy-Cover ne 38er Lady-Smith sehen würde ich denken "alles gut". Schlimm dass es so ist. Aber ich vergesse nicht wer uns das eingebrockt hat.
  23. Oje, Rezo nennt Seehofer "Doofie"! https://www.welt.de/politik/deutschland/article202434406/YouTuber-Rezo-rechnet-in-Zeit-Online-Kolumne-mit-Seehofer-ab.html Naja, aber wenigstens die Gamer haben einen publikumswirksamen Lobbyisten, und wenn es nur ein blauhaariger YT-Honk ist. So was bräuchten wir auch. Könnte man nicht dem Heletz ne blaue Perücke aufsetzen und.....ach lassen wir das. Aber: Seehofer nen "Doofie" zu nennen gehört sich einfach nicht. Genau wie nen Krüppel "Krüppel" zu nennen, ne, gehört sich nicht.
  24. Was regt ihr euch auf? Alles ist gut! Wer braucht schon große Magazine? Und wer schon 10 Jahre im Schützenverein ist, also über 60 ist (sic) braucht eh kein Bedürfnis nachzuweisen. Und alle haben zugestimmt, selbst die Büchsenmacher!! Ergo: Macht es wie die Sonnenuhr, zählt die schönen Stunden nur! Oder besser: Verkloppt eure Knarren solange es noch geht und spendet den Erlös an die AfD!
  25. Im besten Deutschland aller Zeiten läuft das anders, da gibt es für 300 gefällte Bäume ein Windrad.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.