Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

djjue1

WO Extreme
  • Content Count

    2896
  • Joined

  • Last visited

About djjue1

  • Rank
    Mitglied +2000

Recent Profile Visitors

3171 profile views
  1. Völlig berechtigt, der Versuch eine Analogie zum Waffenbesitz herzustellen. Nur... ich kenne Sammler die halten Cobra, Kingcobra, Python, Diamondback, Anaconda, Viper etc. Die halten die relativ anspruchslos in Stahlkästen. Da passiert nix! Die laufen nicht weg, da büxt keine aus. Die könnten theoretisch Jahrhunderte da gehalten werden, ohne dass irgendwas passiert. Komplett ohne jegliche Aufsicht. Aber ich weiß, es darf ja keine einfachen Antworten geben...
  2. Darf ich ergänzen? "...und diejenigen welche Parteien wählen die mit den GRÜNEN koalieren..."
  3. In einem freien Land mit bodenständigen Lehrern und bodenständigen Schülern ist das bestimmt keine schlechte Idee. In Deutschland undenkbar! Da lieber ein Schild an der Tür: "Amokläufe sind nur Freitag vormittags gestattet!" Keine Schüler, keine Opfer.
  4. Mann, Mann, Mann was haben manche Nationen doch für geile Regierungschefs. Und was haben wir? Aber so ist das nun mal. Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient!
  5. Bei uns ist es eigentlich noch ziemlich ruhig zum Thema. Zu ruhig! Wahrscheinlich rollt das nächste Kommando Thunberg schon an. Dann wird halt Freitags die Schule geschwänzt und gegen schönes Wetter demonstriert und Donnerstags gegen privaten Waffenbesitz. Natürlich mit dem bekannten, infantilen Medien- und Politikerecho. Ich hatte schon drauf hingewiesen, nach Fukushima hat die Raute 3 Monate für ihren folgenden Gesetzesamok gebraucht. Also freut euch noch an euren Schätzchen. Für ein paar Wochen!
  6. Hast du ne Ahnung. Bei Red Dead Redemption II gibt es dafür die meisten Punkte. Und bei steigender Schussdistanz noch mehr.
  7. Gibt es zufälligerweise da irgendwelche Quellen nach denen die AfD freien Zugang zu Waffen fordert? Oder ist das ein weiteres Hirngespinst eines Unionspolitikers? Oder wäre das dann wieder eine "semantische Debatte" die wie bei "Hetzjagden" Merkels Handpuppe nicht führen möchte?
  8. Ja, macht Spaß. Ist wie Mofafahren oder dicke Frauen. Darf dich nur keiner bei sehen.
  9. Ich finde diese Detaildiskussionen etwas ermüdend. Ich bin da eher für einfachere Lösungen. Welche Partei ist explizit gegen Waffenrechtsverschärfungen und gegen totalitären EU-Wahn mit versoffenen Wracks an ihrer Spitze? Da mach ich mein Kreuz. Die, die ihr Kreuz da machen wo sie es immer machen können gerne exzessiv weiter ausdiskutieren wie breit, wie lang, wie dick und wie geformt denn die Schaufel sein darf, mit der ihr Grab ausgehoben wird. Viel Spass dabei.
  10. Ich wollte neulich auch mal online Geld an ein Waffengeschäft überweisen. Prompt rief die Sparkasse an und faselte irgendwas von "Dispo" und "Wir müssen reden". Sehr ärgerlich.
  11. Ist es auch nicht. Aber wir haben nunmal akuten Fachkräftemangel. Zumindest in Politik und Justiz.
  12. Mal interessehalber gefragt: Woher weiß die Behörde ob so ein Teil ein Konvertit oder ein Original ist. Bei einem Eintrag "Pistole Glock 4mm M20" mag das ja noch offensichtlich sein aber z.B. bei einem Eintrag "Revolver Erma 4mm M20" nicht.
  13. Es ist und bleibt nichts anderes als eine entschädigungslose Enteignung! Man hat den Markt absichtlich zerstört. Ok, politischer Wille. Infolgedessen kann er sie nicht mehr geldwert veräußern. Aber er darf sie auch nicht behalten, kein Bestandschutz. Und dafür wird er nicht entschädigt. Traurig aber war.
  14. Ich hab mir vor gut 15 Jahren mal eine zugelegt und hab die immer noch (Standard Mk V, und immer mit Fabrik-Mun). Ich kann nur sagen, richtig Spaß machen tut die nicht. Damals beim ersten Schuss hab ich noch gedacht: "Wie, war das alles?" Beim zweiten war ich dann doch beeindruckt und bei jedem weiteren Schuss wurde es immer schlimmer. Mehr als sechs Schuss hintereinander hab ich nie damit gemacht (oder besser gesagt, nie geschafft). Das ist schon ne heftige Pille aus einem 4,5kg Gewehr. Bei Großwildjägern, besonders bei Profis scheint sie nicht sonderlich verbreitet zu sein. Ist wohl wirklich eher was für die Disziplin "haben wollen". Aber imposant isses schon.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.