Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

djjue1

WO Extreme
  • Content Count

    2965
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

9580 Excellent

About djjue1

  • Rank
    Mitglied +2000

Recent Profile Visitors

3298 profile views
  1. Junge, Junge, die Spaltung und Radikalisierung der Gesellschaft schreitet unaufhörlich voran. So auch hier. Kauft Kämme!
  2. Hm, was mach denn jetzt ein Besitzer einer Chiappa M1-9 und einer Beretta 92, oder vergleichbarer Konstellationen?
  3. Sorry, aber es macht überhaupt keinen Sinn über die Ergüsse Seehofers nachzudenken oder darüber zu diskutieren. Vollkommen sinnlos!!! Mir war der Mann bis vor ein paar Jahren äußerst sympathisch, ja sogar Gefühle wie Achtung hatte ich. Aber wer kennt das nicht aus der eigenen Familie, wenn einst angesehene Personen plötzlich extrem abbauen und nur noch wirres Zeug faseln. Solche Leute brauchen viel Liebe, Empathie und Zuwendung, auch wenn es manchmal anstrengend ist. Aber kein klardenkender Mensch käme auf die Idee solche Leute in Regierungsverantwortung zu belassen! Sowas machen nur skrupellose Menschen aus niedrigstem Machtkalkül. Dieses permanente Gefasel von Waffenscheinen für Extremisten, Magazingrößen, Halb/Voll- oder überhaupt Automaten zeigt doch was mit dem los ist. Der perverseste Satz von ihm war sinngemäß "Nicht auszudenken was in Halle an der Synagoge passiert wäre, wenn wir amerikanisches Waffenrecht hätten." Hotte, ich kann dir sagen was passiert wäre an der Synagoge, der du und deine Landeskollegen jeglichen Schutz verweigert hast: Nach dem ersten Schuss mit seinen selbstgebastelten Knarren auf die Tür wär für den Irren die Show mit einer .50AE im Schädel beendet gewesen und die beiden Toten würden noch leben!! Es nützt alles nichts, Parteien die solche Leute an der Macht halten dürfen nicht gewählt werden!
  4. Ach karlyman, echt jetzt? Die Hütchenspieler haben uns 2009 dermaßen verarscht, das sollte wirklich für die nächsten 10 Legislaturperioden reichen! Wo bleibt eigentlich der versprochene U-Ausschuss?
  5. Ich bin seit über 40 Jahren Jäger, Schütze und Sammler (und auch noch Angler). "Sammler" beinhaltet dabei nicht nur EWB pflichtiges sondern alles, VL, CO2, Druckluft, SSW, Dekos, Spielzeug, Blankwaffen, auch Magazine und jede Menge Bücher. "Divide et impera" funktioniert bei mir nicht. Weil, ich bin und war bei jedem populistischen "Impera"-Gesetz gefickt. Es geht beim Waffenrecht nicht um Partikularinteressen! Da sollte man auch nie drauf reinfallen und sich auch nie drauf einlassen. Es geht immer um das große Ganze! Es geht darum ob man in einer freiheitlichen, bürgerlichen und gesetzestreuen Gesellschaft leben will oder in einem vermeintlichen Nanny-Staat, in dem die Regeln von Anarchisten, leistungslosen ÖR-Medienvertretern oder opportunistischen Politdarstellern bestimmt werden. Und vergesst bei der LWB-Debatte nicht das große Heer derer, die sich gerne schützen würden, aber nicht dürfen. Wenn mir in der Dämmerung im Revier eine aufreizende Joggerin entgegenkommt denke ich mittlerweile "wenn das mal gut geht". Würde ich neben ihrem Handy-Cover ne 38er Lady-Smith sehen würde ich denken "alles gut". Schlimm dass es so ist. Aber ich vergesse nicht wer uns das eingebrockt hat.
  6. Oje, Rezo nennt Seehofer "Doofie"! https://www.welt.de/politik/deutschland/article202434406/YouTuber-Rezo-rechnet-in-Zeit-Online-Kolumne-mit-Seehofer-ab.html Naja, aber wenigstens die Gamer haben einen publikumswirksamen Lobbyisten, und wenn es nur ein blauhaariger YT-Honk ist. So was bräuchten wir auch. Könnte man nicht dem Heletz ne blaue Perücke aufsetzen und.....ach lassen wir das. Aber: Seehofer nen "Doofie" zu nennen gehört sich einfach nicht. Genau wie nen Krüppel "Krüppel" zu nennen, ne, gehört sich nicht.
  7. Was regt ihr euch auf? Alles ist gut! Wer braucht schon große Magazine? Und wer schon 10 Jahre im Schützenverein ist, also über 60 ist (sic) braucht eh kein Bedürfnis nachzuweisen. Und alle haben zugestimmt, selbst die Büchsenmacher!! Ergo: Macht es wie die Sonnenuhr, zählt die schönen Stunden nur! Oder besser: Verkloppt eure Knarren solange es noch geht und spendet den Erlös an die AfD!
  8. Im besten Deutschland aller Zeiten läuft das anders, da gibt es für 300 gefällte Bäume ein Windrad.
  9. Völlig berechtigt, der Versuch eine Analogie zum Waffenbesitz herzustellen. Nur... ich kenne Sammler die halten Cobra, Kingcobra, Python, Diamondback, Anaconda, Viper etc. Die halten die relativ anspruchslos in Stahlkästen. Da passiert nix! Die laufen nicht weg, da büxt keine aus. Die könnten theoretisch Jahrhunderte da gehalten werden, ohne dass irgendwas passiert. Komplett ohne jegliche Aufsicht. Aber ich weiß, es darf ja keine einfachen Antworten geben...
  10. Darf ich ergänzen? "...und diejenigen welche Parteien wählen die mit den GRÜNEN koalieren..."
  11. In einem freien Land mit bodenständigen Lehrern und bodenständigen Schülern ist das bestimmt keine schlechte Idee. In Deutschland undenkbar! Da lieber ein Schild an der Tür: "Amokläufe sind nur Freitag vormittags gestattet!" Keine Schüler, keine Opfer.
  12. Mann, Mann, Mann was haben manche Nationen doch für geile Regierungschefs. Und was haben wir? Aber so ist das nun mal. Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient!
  13. Bei uns ist es eigentlich noch ziemlich ruhig zum Thema. Zu ruhig! Wahrscheinlich rollt das nächste Kommando Thunberg schon an. Dann wird halt Freitags die Schule geschwänzt und gegen schönes Wetter demonstriert und Donnerstags gegen privaten Waffenbesitz. Natürlich mit dem bekannten, infantilen Medien- und Politikerecho. Ich hatte schon drauf hingewiesen, nach Fukushima hat die Raute 3 Monate für ihren folgenden Gesetzesamok gebraucht. Also freut euch noch an euren Schätzchen. Für ein paar Wochen!
  14. Hast du ne Ahnung. Bei Red Dead Redemption II gibt es dafür die meisten Punkte. Und bei steigender Schussdistanz noch mehr.
  15. Gibt es zufälligerweise da irgendwelche Quellen nach denen die AfD freien Zugang zu Waffen fordert? Oder ist das ein weiteres Hirngespinst eines Unionspolitikers? Oder wäre das dann wieder eine "semantische Debatte" die wie bei "Hetzjagden" Merkels Handpuppe nicht führen möchte?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.