Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

chr

Mitglieder
  • Content Count

    999
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

500 Excellent

About chr

  • Rank
    Mitglied +500

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

1193 profile views
  1. Naja, Du hast aber vorher anders argumentiert und dann nur und singulär den F3-Passus aus meinem Post geschnappt um gezielt meine Aussage zu schwächen. Diskutieren auf WO halt......
  2. Ändert erstmal nix zu meiner Aussage bzgl F2.
  3. Ja, genauso wie die Bodenknallkörper mit BKS, oder Raketen mit 75g NEM. Beides F2 im Ausland und mit CE. Das ist aber nicht das, was der Deutsche seit jahren gewöhnt ist. Naja und F3 bekommste in einigen europäischen Ländern auch ab 18-Jahre, auch mit CE....
  4. Ich bin völlig bei Dir! Das Problem ist nur, das der Deutsche damit nicht vertraut ist. Der Deutsche denkt halt, er kann den Böller in der geschlossenen Hand zünden....
  5. Und das Blut derjenige, die sich illegale und gefährliche Böller im Ausland besorgt haben (dank Verkaufsverbot von sicherem Feuerwerk in DE) klebt an den Händen der Politiker. Ja ich weiß interessiert keinen, so wie die Folgen eines Silvesters in der großen Rhein-Metropole in der Vergangenheit.
  6. Danke für diesen Argumentations-Ringschluss zur ersten Seite! Ja auch Feuerwerk ist eben ein Brauchtum und eine Tradition. Ausserdem, es gibt viel mehr Freunde des Feuerwerks die eben eine Berechtigung nach SrengG §7, §20, oder §27 als Ihr glaubt. Wenn man so möchte sind thematisch diese Leute uns Sportschütze/Jägern/Wiederladern/Vorderladern näher als Softairler, oder Gamer. Man hätte jetzt die Möglichkeit den Schulterschluss zu Suchen und auf Basis gemeinsamer Interessen, und sei es nur die anstehende Verschärfung des SprengG zu verhindern, gemeinsame Erfolge zu erreichen. Doch statt dessen bleibt man hier lieber bei seinen gut gehüteten Feindbildern und medial gefestigten Falschinformationen: Alle besoffen, alle dämlich, sind Rücksichtslos, spielen 1917 nach, sind assozial, sind Brandstiffter, haben Sprengstoff, zerfetzen Ihre Hände und was hier nicht sonst noch alles für geistiger Dünnfiff geschrieben wurde. Peinlich Leute......
  7. Wie gesagt, fang an und verbiete bei Euch im Schützenhaus Alkohol komplett. Ich würde dasvwirklich sehr Begrüßen. So wie sich manche Schützenbrüder unter Alk benehmen ist teilweise unerträglich.
  8. Ich trinke Silvester nicht einen Tropfen.
  9. Zum ersten Punkt: O.K., verstanden und akzeptiert. Zum zweiten Punkt: Die Welt nicht, aber die Pyrotechnik Branche. Aber ist halt wie bei Legalwaffen auch, es interessiert nur die direkt betroffen.
  10. Genau darum gehört Alkohol in Schützenhäusern verboten. Merkst Du was? Ich trinke Silvester nicht einen Tropfen.
  11. Streite ich die ab, oder ziehe ich ins lächerliche? Du bist der Jenige, der WO typisch agiert. Du nimmst einen Einzelfall und übertonst diesen.
  12. Wieso unterstellst Du mir das ich mit Pyrotechnik nicht rücksichtsvoll umgehe? Kennst Du mich persönlich? Glaubst Du ernsthaft, das jemand der höchst verantwortiungsvoll mit Waffen und Munition umgeht dann bei Pyrotechnik die Sau rauslässt? Ich sag ja Du bist in Deiner Verallgemeinerung einfach nur peinlich.
  13. Es wird leider noch peinlicher in den NL https://www.rtl.de/cms/boeller-lagern-verboten-niederlaender-sollen-boeller-und-raketen-abgeben-4671340.html Wer jetzt noch nicht merkt, was passiert, der merkt gar nix mehr. Ersetze Böller gegen Waffen, Luftpumpe, Flitzbogen,....
  14. Ja, genauso wie der Zoo letztes Jahr Silvester durch eine achso gute Himmelslaterne. Wer Unfälle komplett verhindern will, der muss halt jegliches Leben verbieten. So traurig es ist, ein gewisses Maß gehört leider zum Leben dazu. Was meinst Du wieviele Haus und Wohnungsbrände durch Jahresendzeit-Beleuchtung entstehen? Dagegen versinkt Feuerwerk in der Bedeutungslosigkeit. Aber wir sind ja auf WO, da gehört sinnvolles diskutieren und vor allem akzeptieren der Meinung des Gegenübers zum schlimmst möglichen Fehlverhalten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.