Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Elektronengehirn

Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

Recommended Posts

Guest

Ich vermute die Isolation ist schon eingetreten. Da gibts nur noch das Forum als Außenkontakt.

Ob man helfen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe 'ne Solaranlage und einen Heizöl Vorrat und Waffen. Bin ich jetzt auch verdächtig? 

Wie viele Merkmale bedarf  es um verdächtig zu sein? 

Mir wird @heletz langsam unheimlich. Ich habe nämlich noch eine Zisterne mit 12m² Wasser, besitze Taschenlampen und einen Vorrat an Batterien. Einen Garten habe ich auch. Ach so, ich habe mir letztens NVA ABC Umhänge als Regencape gekauft, 10 Stück! Und zu meinem Geburtstag hat mir ein Kumpel ein "Überlebens-Kit" mit Angelschnur, Haken, Feuerstein .... usw. geschenkt. Macht mich das jetzt zu einem Höchstverdächtigen?

 

Wenn ich das alles so zusammenzähle, könnte mir daraus auch ein Strick gedreht werden.

 

Gruß

SJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb heletz:

Nein! Mit "Preppen" hat das nichts zu tun! Und wo steht da irgendetwas von erlaubnispflichtigen Waffen?   :confused:

Ergo dürfen Sportschützen und Jäger keine Vorsorge treffen, da sie ja Waffen besitzen. heletzlogisch, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Glückspieler:

"Preppen"  heißt vorsorgen, nicht mehr und nicht weniger. Mit Reichsbürgern hat das überhaupt nichts zu tun!

 

 

Doch, hat es!

 

Bei Wolfgang Plan hat man z.B. noch 1000 l Diesel gefunden, unsachgemäß bevorratet.

 

Auch seine Aussagen, er benötige die Waffen, um sich gegen die Behörden zu verteidigen, sind ja eindeutig.

 

Es gibt Überschneidungen in der Prepperszene mit Reichsbürgern und der Verfassungsschutz weiß das natürlich.

 

Glücklicherweise.

 

 

vor 15 Minuten schrieb Glückspieler:

Dem Polizisten in Panorama wurde vorgeworfen, nicht mehr an das Vorhalten von Sicherheit durch den Staat zu glauben!

 

 

Für einen Beamten ist das in der Tat ein ernster Vorwurf!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb speedjunky:

Wenn ich das alles so zusammenzähle, könnte mir daraus auch ein Strick gedreht werden.

Lass halt die Haustür auf. Obwohl, dann kommen sie vielleicht durch die Wand, damit der Sprengstoff alle wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb speedjunky:

Ergo dürfen Sportschützen und Jäger keine Vorsorge treffen, da sie ja Waffen besitzen

 

Wenn Du das von mir Geschrieben nochmal langsam durchliest, kommst Du drauf, vor allem, wenn Du den Sinn eines finalen Nebensatzes beachtest.

 

 

vor 12 Minuten schrieb speedjunky:

heletzlogisch

 

Nein, die Logik ergibt sich aus dem WaffG. Beachte vor allem das Bedürfnis!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb schiiter:

Da gibts nur noch das Forum als Außenkontakt.

 

Welches ihm aber hier immer wieder durch Beachtung seiner geistigen Ergüsse bereitwillig gegeben wird...

 

(Alleine schon die, leider nicht auszublendende, Zitatfunktion ertragen zu müssen, ist grenzwertig!)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 35 Minuten schrieb Glückspieler:

Dem Polizisten in Panorama wurde vorgeworfen, nicht mehr an das Vorhalten von Sicherheit durch den Staat zu glauben!

Und damit steht er wahrlich nicht mehr allein da!

Vermutlich hat er mal eine realitätsnahe KatSchutz Übung in einem KatSchStab des Landkreises mitgemacht ( wie ich). Da kann man wirklich vom Glauben abfallen.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Glückspieler:

 

Dem Polizisten in Panorama wurde vorgeworfen, nicht mehr an das Vorhalten von Sicherheit durch den Staat zu glauben!

 

Also, wenn jemand vorgeworfen wird, nicht mehr an etwas zu "glauben" - dann wird's regelrecht religiös.

Und wie nennt man da einen vom Glauben Abgefallenen....?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb karlyman:

Also, wenn jemand vorgeworfen wird, nicht mehr an etwas zu "glauben" -

Das gabs schon mal. Im April 45 war es z.B. ausgesprochen gefährlich, der Beschuldigung ausgesetzt zu sein, Zweifel am Endsieg zu hegen. Obwohl diese ja nicht nur nach heutigem Verständnis durchaus nachvollziehbar gewesen wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb karlyman:

Also, wenn jemand vorgeworfen wird, nicht mehr an etwas zu "glauben" - dann wird's regelrecht religiös.

 

 

Nein, denn das kann man ja auch anders formulieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 1 Stunde schrieb Glückspieler:

Geht´s eigentlich noch?

Dann muß er ganze Heerscharen von Politikern posthum beobachten, ist ja ein ruhiger Job! Früher gab es für private Vorsorge im Katastrophenschutz bare Kohle und später afair nur noch Steuervergünstigungen. Und reichlich öffentliche Schutzräume, für wen auch immer da ein Platz sicher war. Gibt es solche Schutzräume für die Schönen und Reichen noch? Höchst verdächtig! Beobachten!

 

Und vor einigen Monaten wurden wir doch auch aufgefordert, afair sogar von Mutti, alles Mögliche zu bevorraten. Beobachten!

vor einer Stunde schrieb erstezw:

Wenn einem alle Mitmenschen verdächtig erscheinen nennt man das Paranoia.

Ein schlimmer Zustand, der am Ende meist zu sozialer Isolation führt. 

Just because You are paranoid it does not mean they are not after You. Sprichwort. (Ich habe die Ami - Variante zuerst gehört, also ist die gespeichert)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb VP70Z:

Und reichlich öffentliche Schutzräume, für wen auch immer da ein Platz sicher war. Gibt es solche Schutzräume für die Schönen und Reichen noch? Höchst verdächtig! Beobachten!

 

Die Russen bauen wie verrückt Schutzbunker, die Amerikaner ebenfalls.

 

Und wisst ihr, wieviele Schutzbunker es in Deutschland gibt? Nach meiner Kenntnis keinen einzigen intakten Schutzbunker!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Glückspieler:

Nach meiner Kenntnis keinen einzigen intakten Schutzbunker!

 

 

Das ist natürlich ganz schrecklich!

 

Schon Anfang der 70er haben wir von einigen verstrahlten Lehrern ("Wir konnten die Türme von Moskau im Scherenfernrohr sehen!") gehört, daß wahlweise

 

- Entweder der Dritte Weltkrieg bereits begonnen  oder

- der Zweite Weltkrieg noch gar nicht aufgehört hat

 

Wir haben uns schon damals köstlich darüber amüsiert!  :rotfl2:

 

Vielleicht kann man sich auch mal entscheiden, was denn nun zutrifft?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb heletz:

 

 

Das ist natürlich ganz schrecklich!

 

Schon Anfang der 70er haben wir von einigen verstrahlten Lehrern ("Wir konnten die Türme von Moskau im Scherenfernrohr sehen!") gehört, daß wahlweise

 

- Entweder der Dritte Weltkrieg bereits begonnen  oder

- der Zweite Weltkrieg noch gar nicht aufgehört hat

 

Wir haben uns schon damals köstlich darüber amüsiert!  :rotfl2:

 

Du hast bestimmt keine Kinder!

 

und die Merkel hat Deine Stimme bei der Wahl, stimmts?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Glückspieler:

Du hast bestimmt keine Kinder!

 

 

Was haben denn meine Kinder damit zu tun?   :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb heletz:

Nein, die Logik ergibt sich aus dem WaffG. Beachte vor allem das Bedürfnis!

Also haben die Prepper ihre Waffen mit dem Bedürfnis "preppen" beantragt und auch bekommen? Ich vermute mal die haben wie jeder andere Sportschütze und Jäger ihre Waffen nach den gesetzlich geltenden Bestimmungen bekommen. 

Daraus folgt nach Heletzlogik "preppen" und Waffenbesitz schließen sich gegenseitig aus. Man muß sich also für eine Seite entscheiden.

Danke Heletz, für die Lehrstunde. Ich hab's begriffen, was DU möchtest. Vereile deine Waffen hier im Forum. Wenn Du das nicht machst, dann lass dich nicht beim Einkaufen von Wasser und haltbaren Lebensmittel erwischen. Bist ja schließlich auch Ahnenforscher, typisches Reichi Anzeichen.

 

Gruß

SJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Glückspieler:

 

und die Merkel hat Deine Stimme bei der Wahl, stimmts?

 

 

Na klar!

 

"Für ein Deutschland in dem wir mal gut und gerne gelebt haben."

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb speedjunky:

Danke Heletz, für die Lehrstunde. Ich hab's begriffen, was DU möchtest

 

 

Offensichtlich nicht!

 

Denn es geht nicht darum, was ich möchte, sondern darum, was im Gesetz steht und ob sich das mit den Absichten dieser Leute verträgt.

 

Das habe ich lediglich zu erklären versucht. Mehr nicht.  :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stöckchen, springen... Ihr wisst schon!

 

In Heletz Realität darf man nur Waffen besitzen, wenn man absolut staatshörig ist, links der AfD und jaaa nicht irgendwelche Vorsorge für mögliche Krisen trifft, obwohl das empfohlen wird! Ein bissel Zwickmühle ist das schon, kommt die Empfehlung doch von einem Ministerium, also dem Staat! Sitzen da jz überall Reichis, gar mit Pfefferspray???

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Glückspieler:

und die Merkel hat Deine Stimme bei der Wahl, stimmts?

 

 

Was genau hast Du an unserem Wahlverfahren nicht verstanden?

 

Warst Du da in der Schule immer Kreide holen?  :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb heletz:

 

Es gibt Überschneidungen in der Prepperszene mit Reichsbürgern und der Verfassungsschutz weiß das natürlich.

 

Hoffentlich wird dabei berücksichtigt, dass Reichsbürger, Amokläufer und Kinderschänder auch Brot essen.

Auch so eine Überschneidung. Immer diese Brotesser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich habe den Eindruck es heletzt immer stärker.

Wir beobachten einen ansteigenden Krankheitsverlauf.

Verzerrte Realitätswahrnehmung, Paranoia,...zwanghafte Handlungen

Ob man da noch geeignet ist?

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 41 Minuten schrieb heletz:

 

 

Was genau hast Du an unserem Wahlverfahren nicht verstanden?

 

Warst Du da in der Schule immer Kreide holen?  :confused:

Du hast es jedenfalls nicht verstanden.

Du darfst geheim wählen, du musst es aber nicht verschweigen.

Ich wähle zum Beispiel mit dem Großteil meines Umfeldes, meiner engeren Familie und ca. 20% der Stimmabgebenden AfD.

Darf man sagen ;)

 

Hier schon mal das wichtigste Accessoire

1200px-Armbinde_freiwilliger_Helfer_der_

Kleiner Druckfehler: Muss natürlich Heletz der Volkspolizei heissen. ;)

Manche Menschen eriinern mich an:

"Klar kommen die in den Waggon. Steht doch auf dem amtlichen Zettel hier"

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.