Jump to content
IGNORED

Umfrage: 100m Präzision - was und womit schießt ihr denn so?


SBA

Recommended Posts

Hallo!

 

Vorab: Das soll explizit keine Kaufberatung werden, es gibt kein richtig oder falsch.

 

Ich würde gern mal einen Blick in Nachbars Garten werfen und fände es interessant zu wissen welche 100m Präzisions-Disziplinen ihr mit welcher Waffe / Kaliber schießt.

Ohne weitere Intention. Aus Spaß an der Technik, um neue Dinge kennen zu lernen und mal ein Bild davon zu bekommen, was das Forum eigentlich schwerpunktmäßig so treibt.

Wer zufällig hat gern mit Bild/link. Ich freue mich auf rege Teilnahme!

 

Viele Grüße!

 

 

Edited by SBA
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb SBA:

 

 

Ich würde gern mal einen Blick in Nachbars Garten werfen und fände es interessant zu wissen welche 100m Präzisions-Disziplinen ihr mit welcher Waffe / Kaliber schießt.

 

 

 

Kleinkaliber Freigewehr auf 100 m im Stehendanschlag auf Pistolenscheibe.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb chrisatwork:

 

Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Mich interessiert, was die anderen Forumsmitglieder so machen, welche Waffen sie haben und welche Disziplinen sie schießen.

Weniger, was konkret am besten dafür wäre.

 

Link to comment
Share on other sites

DAR-15 mit Super-Bullbarrel in 22 Zoll und 10er Drall in .223 mit 52gr HPBT Munition oder 55gr Lapua VM wobei die langsam "unpräzise" wird, daher wohl bald mal wieder einen neuen Lauf, evlt. dann mit 14er Drall. 😉 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Falls du keine Waffensammlung anlegen willst (Für jede Distanz eine perfekte) solltest darüber nachdenken

eine Waffe zu nehmen, mit der man auch auf 300m oder per unerwarteter Gelegenheit vielleicht auch noch auf größere Distanzen zurechtzukommen.

Nur so eine Idee ;) 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Also ich wollte Mal ein Präzisionsgewehr bis 300m.

Ich wollte natürlich eine günstige Lösung.

Also habe ich mir einige Mosin angeschaut.

Prämisse war, Schaft darf Müll sein, wird eh duch den vom Starshooter ersetzt.

Die Gewehre waren leider alle nicht so toll!

Habe mir dann ein Mossberg-Repetierer in .243win gekauft.

450,00€ incl. Zielfernrohr!

Geht super in allen Disziplinen bis 300m!

Auf 100m gibt es nix besseres!

Wer mehr Geld ausgeben mag, meiethalben. Egal!

Aber wer ist schon so gut, das er das Potenzial einer 10.000€-Büchse wirklich umsetzen kann???

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn das als Präzision zählt, meine Kanone für PRS-artige Wettbewerbe ist ein Savage-Repetierer in 6.5 CM. Nicht das beste, nicht das teuerste, aber immerhin linkshändig, und dass andere besser sind liegt eher nicht an der Kanone, sondern daran, dass ich solche Disziplinen nur unter "ferner liefen" betreibe, wenn gerade kein 3Gun, Biathlon, was auch immer ist. Als Projektwaffe dengle ich an einem .224 Valkyrie Upper herum. Trifft schon ziemlich giftig, kann aber noch etwas Liebe und Abstimmung brauchen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das Ganze ist ja auch vom Verband und von den angebotenen Disziplinen abhänging.

 

Ich bin beim BDMP und schieße auf 100m (schnelle Schussfolge) mit einer DAR AR15 Target Rifle mit 22" Super Bull Barrel. Kaliber .223 Rem, Lapua Matchmunition.

 

Präszision auf 100m (und vor allem 300m) schieße ich mit einer Victrix Gladio V in .308 Win. 26" Lauf, GGG Sierra Matchmunition oder Federal Gold Medal.

 

Der ganze Rest sind alles dynamische Disziplinen mit KW und LW auf 3m - 25m.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich hab`die Remington 700 SPS TAC in 308 Win., drauf ein Meopta Zielfernrohr ZD 6–24x56 RD und Harris Zweibein.

Für mich auf 100m,300m (und leider bisher nur 1x auf 400m) eine genügend präzise Waffe. 

Öfter 400m und gern auch spaßeshalber mal weiter wäre schön 🙂

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Aktuell schiesse ich mit der Howa 1500 eines Vereinskollegen. Einzellader in .223 (siehe Bild) auf 100m.

 

 

 

Bestellt habe ich mir nun ein Custom-Gewehr in .308, eine Ultimatum Deadline Short Action mit IBI-Lauf. Geplant war das ganze in ein JAE-Chassis zu stecken, nachdem die jetzt allerdings den Preis bekannt gegeben haben wirds dann wohl doch ein MDT ACC...

E6CDDB41-7089-4D4F-9F89-6D8C10A78DB9.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • Oberlands Arms OA-15 Super Match in .223 Rem
  • Bergara B14 BMP in .308 Win

 

Wenn ich nicht meinem Nachbarn Glücksmomente beschere, indem ich ihm ein paar Zehner auf die Scheibe baller (*schäm*), reicht das gut zum Mitschwimmen bei BM und LM.

Das funktioniert allerdings nur, wenn man gute Munition für die Waffe findet, sei es Fabrik- oder wiedergeladene, und auch bereit ist, deren Preis zu zahlen.

Ich erlebe immer wieder, daß Leute neben mir liegen, z.T. mit recht teuren Waffen, dann aber Zeug reinstecken, was ich maximal zum dynamischen Schießen benutzen würde, oder noch nicht mal das.

Für bessere Ergebnisse müßte ich mich auf wenige Disziplinen konzentrieren und in denen dann auch konzentriert trainieren. Ich habe aber zuviel verschiedene Schießsportinteressen und bin daneben noch als RO/Schießleiter im Einsatz.

 

Ob die eine Waffe noch ein bißl präziser ist als die andere macht sich bei der Masse der Schützen nicht bemerkbar. Sie scheitern schon lange davor.

Wenn sie dabei trotzdem Spaß haben, ist das aber auch egal.

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb weyland:

Wenn ich nicht meinem Nachbarn Glücksmomente beschere, indem ich ihm ein paar Zehner auf die Scheibe baller (*schäm*),

Ich dachte auch lange: Wie kann einem Schützen denn SOWAS passieren, wie dämlich kann man sein.

Tja, bis es mir dann auch passierte und ich es gar nicht bemerkte.

Die Waffe stand auf einem ungünstigen, etwas rutschigen Untergrund und hüpfte bei hoher Vergrößerung so unglücklich zur Seite,

dass ich nach dem Schuss genau auf der Nachbarscheibe war - ich dachte noch: Prima, passt ja und hab munter weitergeschossen.


Nach dem Magazinwechsel habe ich alles neu eingerichtet und mich gewundert, warum meine obere, rechte  Wertungsscheibe plötzlich nur ein einziges Loch hatte....

Irgendwann äußerte mein Standnachbar seinen Unmut. Es war dann aber klar, dass das meine Schüsse waren (schöne kleine Gruppe), weil seine Schüsse viel zu weit verstreut lagen.

 

Edited by geissi
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

BDS Präzision

 

Sig Sauer SSG3000 Germany .308 BDS 100/300 Meter Präzision Zielfernrohr Gewehr.

 

Tikka T3x TACT .308 BDS 100/300 Meter Präzision Zielfernrohr Gewehr.

 

DAR-10 .308 BDS 300 Meter Präzision Selbstlader Zielfernrohr Gewehr.

 

DAR-15 .223 BDS 100/300 Meter Präzision Selbstlader Zielfernrohr Gewehr.

 

DAR-15 .223 BDS 100 Meter Fertigkeit Selbstlader Zielfernrohr Gewehr. Oder 3 weitete Customs.

 

OA-15 .223 BDS 100 Meter Präzision Selbstlader 4fach Zielfernrohr Gewehr. Oder 5 weitere Customs.

 

 

 

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

@geissi

@weyland

 

Ich hatte mal eine ähnliche Panne, allerdings mit der Kurzwaffe:

 

Spektiv aufgebaut und eingerichtet

Waffe eingerichtet

Turnier gestartet 

Die ganze Zeit gedacht: "Meine Fresse, was schieße ich mir heute eine Scheiße zusammen!?"

Bei der Auswertung gemerkt, dass ich die ganze Zeit die falsche Scheibe beobachtet habe!

Vor Lachen zusammengebrochen....

 

Link to comment
Share on other sites

- Heym SR21 .30-06 Spring. 
Disziplin - Schwarzwild/Rehwild 

 

- Sauer 404 Stsitzen 9,3x62

Disziplin - Schwarzwild/RW

 

- Niedermeier NDR98 8x57IS

Disziplin - Revierhure, für alles.

 

 CZ 455 Thumbhole in .17 HMR

Gänse & Raubwild

 

-Fabarm Bockflinte 12/76 

Gänse/Enten/etc.

 

und noch verschiedene andere Sachen, kaufe dir ja einen oder zwei große Schränke 😂

 

 

Dragu

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb geissi:

Ich dachte auch lange: Wie kann einem Schützen denn SOWAS passieren, wie dämlich kann man sein.

Tja, bis es mir dann auch passierte und ich es gar nicht bemerkte.

 

Ich auch nicht 🤪

Hatte bei der LM in "Fertigkeit" Probleme beim Magazinwechsel, schau dann wieder durch's Glas, nur ein Schuß auf der Scheibe, so wie es sein sollte, alles fein, weiter geht's. Daß mein Nachbar Probleme hatte, überhaupt auf die Scheibe zu kommen - damit hatte ich nicht gerechnet.

Dann kommt meine Scheibe rein und es ist nur ein Schuß drauf 😬. Und mein Nachbar freut sich und weist meine stammelnde Entschuldigung von sich.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.