Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Fussel_Dussel

Mitglieder
  • Content Count

    706
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

665 Excellent

1 Follower

About Fussel_Dussel

  • Rank
    Mitglied +500

Recent Profile Visitors

680 profile views
  1. Nun ist das Bedürfnisprinzip Fluch und Segen zugleich. Wenn dann sollte man von mir aus fiktiv 10 Waffen als Maximum ansehen. Wer mehr braucht, braucht ein Bedürfnis. Dafür soll man die fiktiven 10 auch so nutzen können wie man will. Auch wenn es 10 mal die gleiche Glock 17 sein soll.
  2. Kauft keine Kämme, schickt mehr Briefe. Oder je nach Ausgang Eure zu großen Magazine an Herrn Lindh, zur freien Verfügung. Dann braucht er ne Halle!
  3. Weiss mittlerweile jemand wann das Thema auf den Tisch kommt und ob man sich irgendwo im zwangsgebührenfinanzierten TV Programm berieseln lassen kann?
  4. Dann könnte man diese ja mal in einem Thread aufführen und den anpinnen.
  5. Das überlegen einige ... die Frage ist nur was passiert damit? Ähnlich wie bei den Tresoren Rückwirkend "verboten"?
  6. Es bietet nach wie vor Fachwissen. Man sollte gerade jetzt die Gesamtumstände berücksichtigen. Die Schützen sind sehr angespannt. Auch verständlich, da kann es in Diskussionen auch mal hitzig hergehen.
  7. Lächle, denn es hätte schlimmer kommen können... Immerhin könnte es mit dem Vorschlag in Zukunft Rechtssicherheit geben und die Behörden haben etwas in der Hand und müssen keine Unheilsurteile mehr herbeiklagen. Es wäre endlich einheitlich, was ich persönlich begrüßen würde.
  8. Welches denn? In meinem Verein haben das auch fast alle drin stehen. Als ich sie aufklärt wurden die Augen groß. Der eine oder andere glaubte mir, der eine oder andere auch nicht.
  9. Nochmal bezugnehmend auf die (absolut berechtigte) Nachfrage zur Quelle durch @Quwertzuiop möchte ich folgendes klarstellen: da ich die Aussage nicht mehr belegen kann, möchte ich mich absolut ernst gemeint für die falsche Aussage entschuldigen. Der Irrtum kam durch Artikel über die JAFD. Die obersten Vertreter raten davon ab, Koalitionen oder Verbindungen mit der AFD einzugehen. Sorry, kann mich nur entschuldigen und Besserung geloben.
  10. Ist mir jetzt echt peinlich, ad hoc finde ich die Quelle nicht mehr. Ist auch schon länger her. Es war ein Artikel einer größeren Zeitung. Darin wurde erklärt, dass die oberen (zumindest in Deutschland oder Regional) dazu geraten haben. Begründet wurde es mit Bedrohungen und Angriffen durch Muslimische Migranten in Deutschland. Genau bekomme ich den Wortlaut nicht mehr hin. Eingeprägt hat sich aber die positive Ansicht zur AFD; was mich selbst auch sehr überrascht hatte. Afair gibt es glaube ich in Wiesbaden einen jüdischen AFD Ableger, nennt sich JAFD. Ich suche mal weiter, wenn ich den Artikel in einem Archiv oder so gefunden habe, reiche ich ihn natürlich nach. Nachtrag: Im Punkt der obersten stimme ich Dir absolut zu, habe es auch gerade gesehen mit dem Zentralrat etc. Memo an mich: nächstes mal vorher sauberer Recherchieren, sorry für den Fehler.
  11. Sehr gerne, Rechnung für den Service kommt per PN. Das wurde soeben im Rundfunkgebührenstaatsvertrag, äh ne, war doch der Rechtetrottelinformationsstaatsvertrag zwischen Angie der I. und mir beschlossen. Der ist so gut und so teuer, dass du dir ganz sicher die GEZ zurück wünschen wirst. Win Win für alle. Genug getrollt, bin raus aus dem Thema. Nur noch so viel rein prophylaktisch bevor der eine oder andere Schnappatmung bekommt und mich bei der anonymen Hotline vom Verfassungsschutz als Ultarechtsradikalen meldet: Von mir aus können hier deutsche, Amerikaner, Chinesen, Türken, Syrer, Senegalesen, Iraker, Russen, ... Christen, Juden, Moslems, Buddhisten, ... , nebeneinander und miteinander leben und wohnen, WENN der GMV herrscht und jeder den anderen mit der Toleranz beglückt, die er sich selbst wünscht. Einfach friedlich und jedem geht es besser.
  12. Danke @Redfox333, leider geht nur ein Like! Danke für deine offene, ehrliche Antwort. Das deckt sich mit allem was man im Leben erlebt, wenn man mal die Scheuklappen abnimmt. Selbst die obersten Vertreter der Juden raten ja ganz offen und öffentlich, die AFD zu wählen. Passt @MP% wohl nicht so ins Konzept. Oder sind die Juden jetzt rechte Nazis? Aber @Redfox333 ist bestimmt ein Partei-Account, der wie @steven nur Wahlwerbung betreiben soll. BTT: Ich finde, Waffenrecht ist auf einer Ebene gar nicht klar von der Politik zu trennen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.