Jump to content

Spanplatte

Mitglieder
  • Posts

    55
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

387 profile views

Spanplatte's Achievements

Mitglied +50

Mitglied +50 (3/12)

53

Reputation

  1. Im Werkszustand sind die alten DDR Haenel auch keine Plautzer. Da reden wir von was zwischen 7,5 und 9 Joule . Das ist Pille Palle weswegen der Gesetzgeber da auch keinen Grund sieht da den Otto los zu treten.
  2. Es gab vor Jahren mal einen Waffenexperten aus Norddeutschland der in einem anderen dt. Waffenforum oft auf ähnliche Art und Weise diskutierte bzw. Diskussionen begann. Dem Kollegen hat seine Waffenbehörde alles entzogen und seine Hütte entkernt weil er schlicht für sein ganzes Gelumpe kein Bedürfnis mehr hatte. Es kann ja sein das dies der Kollege HL ist. Wenn es so ist der hat gar nix mehr zu Hause und wird auch nie wieder in Deutschland irgendwas legal besitzen. https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/regionales/hamburg/article162185785/Tonnenweise-Schusswaffen-und-Munition-in-Privatlager.html
  3. https://www.google.com/amp/s/m.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/bernd-h-72-erschoss-zwei-raeuber-keine-anklage-gegen-juwelier-74524298,view=amp.bildMobile.html https://www.google.com/amp/s/amp.focus.de/panorama/trotz-verstoss-gegen-waffengesetz-fluechtling-bei-einbruch-erschossen-staatsanwaltschaft-stellt-verfahren-gegen-jaeger-ein_id_6411326.html
  4. https://www.google.com/amp/s/m.faz.net/aktuell/rhein-main/waffen-verschwunden-frankfurter-polizist-unter-verdacht-17251987.amp.html
  5. Genau wegen diesen ganzen dubiosen Machenschaften hat SIG SAUER damals sein Angebot für das Sturmgewehr zurück gezogen. Herr von Stauffenberg hat wortwörtlich gesagt. Das er sich durch diesen Quatsch bei der Vergabe nicht den guten Namen seiner Firma kaputt machen lässt. Was besseres hätte SIG nicht machen können. Hänel ist genau in diese Fälle getappt und hat jetzt den Brettschiss . Weil das natürlich auch ein Schlag gegen den eigenen Namen und das Firmenimage ist.
  6. Die haben noch hunderttausende G3s im Depot. Die werden sogar noch gewartet. Kanonen die die Anforderungen erfüllen haben wir in Deutschland genug. http://prep.recentr.com/2017/02/25/bundeswehr-hortet-und-wartet-g3-gewehre-fuer-landesverteidigung/
  7. Wenn ich die letzten Wahlergebnisse aus Berlin sehe wohl eher nicht. Den Liberalen und Konservativen rennen die in Berlin ja nicht gerade die Türen ein. Und die Urberliner mit Resthirn nehmen alle reiß aus.
  8. Die Fakten sehen so aus das registrierte Waffen und Waffenteile zurück gehen. Von 5,6 Millionen auf 5,35 Millionen. Lüchow Dannenberg schon seit Jahrzehnten der Landkreis mit den meisten registrierten Waffen war. Das in Berlin die wenigsten Waffenbesitzer wohnen ist auch klar wenn die alle nur rot/grün wählen. In Berlin ist es inzwischen schon so das die Autonomen und Linksradikalen das übliche gemäßigte Wählerklientel der Grünen und SPD als Nazis bezeichnen. Weil da einfach keiner mehr wohnt der ins Feindbild passt. Die ganze Nummer war nur eine Beschäftigungstherapie für ein paar Studenten der Uni Leipzig. Der legale Waffenbesitz in Deutschland ist und bleibt rückläufig. Hier wird mal wieder ein totes Pferd getreten. Sieht man auch daran das die trotz angeblich guter Recherche legale und illegale zusammen werfen müssen. Damit das noch halbwegs reißerisch rüber kommt.
  9. Und da erzählen die was von freier Marktwirtschaft und so.
  10. Ein weltweit hoch angesehener Youtuber mit fast 3 millionen Abonnenten. Und ein sehr gesetzestreuer Bürger mit 5 vollen WBKs.
  11. Was habt ihr denn für Sorgen? Mit DHL kann man doch gar keine scharfen Waffen oder Waffenteile versenden. Und die Heinis von Hermes oder von den Paketdiensten die legale Waffen transportieren rupfen das bestimmt nicht auf. Weil die wissen was drin ist.
  12. Luftgewehr schießen wird es schon noch geben.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.