Jump to content
IGNORED

Höppner&Schumann dicht...


Essener
 Share

Recommended Posts

Fuck.....Gott sei Dank hab ich mir heute noch ein Holster von H&S bestellt. Für meinen 586 und M19 hab ich jeweils eins und bin hochzufrieden damit.

 

Aber weshalb machen die die Schotten dicht?????

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb geissi:

Warum müssen immer die Guten zumachen?

Wer soll das bitte kaufen?

Die paar Hanseln die hier noch legale Schusswaffen besitzen dürfen?

 

Der Markt ist tot .

Kannst dich bei der CDU/CSU,SPD und der FDP bedanken.

Mit freundlicher Gesinnungsunterstützung der Grünen und Linkspartei.

 

 

 

 

  • Like 5
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Spanplatte:

Wer soll das bitte kaufen?

Die paar Hanseln die hier noch legale Schusswaffen besitzen dürfen?

Joo, sind ja auch soviel weniger wie vor 20 Jahren....

Sicherlich war der private Waffenbesitzer in D seit Jahrzehnten die umsatzstärkste  Gruppe für H&S.......

 

Edited by chapmen
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Spanplatte:

Die paar Hanseln die hier noch legale Schusswaffen besitzen dürfen?

Naja, laut aktuellem VDB-Heft sind das in D immerhin fast 1 Mio Hanseln bei 5 Mio Legalwaffen.

 

 

Edited by geissi
Link to comment
Share on other sites

Tom geht in Rente und hat Teile des Ladens nach England verkauft:

 

Zitat
Wie Ihr vielleicht bereits wisst, wird die Produktion von einiger bekannter H&S Produkte bald eingestellt. Aber ich freue mich, Euch mitzuteilen, dass ich mit einer Firma in Grossbritanienn zusammen gearbeitet habe, die in Kürze die Produktion der hervorragenden SS5- und SS7-Holster übernehmen wird.
So könnt Ihr die Holster in naher Zukunft wieder bestellen.Ich werde bald in der Lage sein, mehr zu verraten. Also haltet mal Ausschau …..

Quelle: Tom Marzi bei Facebook

  • Like 1
  • Important 3
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Sergej:

Das war dann aber kein Speedsec 6 GFL?

 

Äh, nein, warum? 5CW, für Pistole und Revolver.

Link to comment
Share on other sites

Tom hat das schon eine ganze Weile lang offensiv bekannt gegeben.

 

Einige seiner Produkte werden aber von einem Hersteller in England übernommen und weiterhin produziert. Da ich mit Holstern die nicht aus Leder sind nichts anfangen kann, kann ich aber nicht sagen welche, und wann. Und auch nicht welcher Hersteller das ist. Aber er hat auf Facebook einiges darüber geschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Das ein Hersteller vom Markt verschwindet hat wenig mit unserer Politik zu tun .

Wenn für ein Produkt der Markt klein ist , er irgendwann gesättigt ist , es Mitbewerber gibt , die das ähnliche Produkt günstiger anbietet ....... der Inhaber sich altersbedingt zur Ruhe setzt .

Hat das doch wenig mit der Politik zu tun. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb raze4711:

Wenn für ein Produkt der Markt klein ist ,

Wurde doch schon von "Spanplatte" angedeutet- wären die "richtigen" Kräfte  an der Macht und das führen zu SV Zwecken möglich müsste kein Holsterhersteller "dicht" machen. Im WO Umkehrschluss ist die Politik daran "schuld".

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb chapmen:

Wurde doch schon von "Spanplatte" angedeutet- wären die "richtigen" Kräfte  an der Macht und das führen zu SV Zwecken möglich müsste kein Holsterhersteller "dicht" machen. Im WO Umkehrschluss ist die Politik daran "schuld".

 

Hat aber wenig mit Regierung und Gesetzen zu tun .

 

Der Markt für Haferlschuhe ist auch sehr klein . Wenn dort die Nachfrage zurück geht , merkt das ein Hersteller viel schneller , und intensiver als ein Hersteller für Gummistiefel. 

 

So wie das hier zu lesen ist , hat der Hersteller auch altersmäßig die Arbeiten eingestellt,  und seine Ideen verkauft. 

Link to comment
Share on other sites

Und wenn wieder Diskussionen bezüglich dem bösen Staat kommen .

Wie ist das im Waffenparadies aller Waffenbesitzer . Dem El Dorado der Schützen .

Dem Traumland der Waffen zur Selbstverteidigung Führer .

Dort sind Weltkonzerne wie Colt oder Remington insolvent gegangen .

Wie konnte das passieren ? 

War da auch die Regierung schuld ? 

 

Hier ist ein Holsterhersteller in den Ruhestand gegangen . Und da ist der Gesetzgeber schuld ? 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.