Jump to content
IGNORED

Die neue Innenministerin - liefert 


nemrod
 Share

Recommended Posts

Die neue Innenministerin - liefert 

 

Bundesinnenministerin Faeser über Hetze und Proteste»Wir dürfen uns nicht von einer radikalen Minderheit einschüchtern lassen«

Sie ist die erste Frau an der Spitze des Innenministeriums. Hier spricht Nancy Faeser über die Gefahr durch Rechtsextreme – und warum sie die Waffengesetze verschärfen will.
Ein SPIEGEL-Gespräch von Matthias Bartsch, Martin Knobbe und Wolf Wiedmann-Schmidt
 
leider Bezahlabbo auf SPON, aber war ja zu erwarten🤢
Link to comment
Share on other sites

Interessant dass das eine Frau sagt, deren Partei nicht nur nicht die meisten Stimmen, sondern noch nicht einmal die relativ meisten Stimmen bekommen hat, und trotzdem ein Amt bekleiden darf. Also einer Minderheit angehört, die bestimmen will.

  • Like 6
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb nemrod:

»Wir dürfen uns nicht von einer radikalen Minderheit einschüchtern lassen«

Sie ist die erste Frau an der Spitze des Innenministeriums. Hier spricht Nancy Faeser


Eine weitere Schlagzeile der Woche: Gendern soll beim Schreiben in Behörden verbindlich werden.

So langsam dürften die Widersprüchlichkeiten bzw. ideologisch begründeten Doppelstandards von ihrer Größe her den rose Elefanten durch einen rosa Blauwal ablösen.
Immerhin steigt die Chance, dass es so langsam auch dem bislang desinterssiertem Teil der Bürger auffällt.
 

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

@SC

Die Verbände wären gut beraten das sofort einzudampfen.

Denn Hanau ist das Paradebeispiel von Behördenversagen, dass auch mit einem noch schärferem Gesetz nicht hätte verhindert werden können.

 

Außer die Behörden hätten mal auf seine "Briefe" entsprechend reagiert, dann hätte es keinen Anschlag gegeben.

 

Hier werden wieder alle Waffenbesitzer zu Kriminellen.

Edited by fw114
  • Like 3
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb fw114:

Die Verbände wären gut beraten das sofort einzudampfen.

Die Verbände werden garnix machen.

 

Geh schießen, in 1-2-3 Legislaturperioden isses vorbei.

 

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Valdez:

Die Verbände werden garnix machen.

 

Geh schießen, in 1-2-3 Legislaturperioden isses vorbei.

 

Möglicherweise, dennoch werde ich mir es nicht nehmen lassen diese Dame anzuschreiben.

 

Denn, wer nichts macht, hat schon verloren.

 

Wenn ich alleine schreibe, mag das nix bringen. Schreiben 50, sieht das schon anders aus.

 

Also, nochmal:

Wer nichts macht, hat schon verloren.

Edited by fw114
  • Like 2
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb fw114:

Möglicherweise, dennoch werde ich mir es nicht nehmen lassen diese Dame anzuschreiben.

Hilft genau so viel wie die letzten male. Aber wer glaubt, das das hilft, glaubt auch an die Zahnfee.

vor einer Stunde schrieb fw114:

 

Denn, wer nichts macht, hat schon verloren.

Der Zug ist doch längst durch. Egal, was du dir da zusammenreimst.

Edited by Valdez
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb fw114:

Schreiben 50, sieht das schon anders aus.

Genau wie beim letzten Mal. Da wird sich dann sogar noch öffentlich beschwert über die bösen Waffenbesitzer, die in so großer Zahl Briefe schreiben, das ist total lästig...

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Valdez:

Geh schießen, in 1-2-3 Legislaturperioden isses vorbei.

Ich betreibe Schießsport aktiv seit 28 Jahren und seit 28 Jahren höre ich, dass in 1-2 Legislaturperioden alles vorbei ist. Stattdessen wird das, was ich mir kaufen kann, mehr durchs Konto als durchs Amt beschränkt. Also sollten wir doch aufhören, ständig diese Weltuntergangsstimmung zu predigen. 

  • Like 10
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Fyodor:

Da wird sich dann sogar noch öffentlich beschwert über die bösen Waffenbesitzer, die in so großer Zahl Briefe schreiben, das ist total lästig...

Eben,  genau aus diesen Grund müssten es mehr und öfter machen.

Lästig werden bis zum abwinken und aggressiv reagieren.  

Oder läuft da schon was in Richtung "Geheim" und "Lobby"?

 

  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Pikolomini:

Frage: Was ist daran falsch ?

Nichts, bis auf die Art des reagierens darauf.

 

"Man muss etwas gegen illegale Waffen machen- fangen wir doch bei denen an die sie legal besitzen! Wir tun was!"

Edited by chapmen
  • Like 1
  • Important 6
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Pikolomini:

In der Realität hat sie folgendes geschrieben: " Wer psychisch auffällig ist und sich radikalisiert, darf keine Waffen besitzen "

Frage: Was ist daran falsch ?

Warum ist das falsch ?

Alles eine Frage des Maßstabes. Nimm mal die Broschüre von Frau Giffey an Kindergärten und Schulen, wie man Kinder aus rechtsradikalen Familien erkennt:

- Sie kommen pünktlich

- Sie treiben Sport

- Sie haben keine Disziplinprobleme

- Sie glauben, dass es nur 2 Geschlechter gibt. 

 

Siehst Du - alles Nazis um uns herum. 

  • Like 13
  • Important 5
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Pikolomini:

In der Realität hat sie folgendes geschrieben: " Wer psychisch auffällig ist und sich radikalisiert, darf keine Waffen besitzen "

Frage: Was ist daran falsch ?

Warum ist das falsch ?

 

Ist die Ignorier Funktion kapurr oder warum taucht der wieder auf?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb Proud NRA Member:

Extremismus in der Verteidigung der Freiheit ist kein Laster. Mäßigung im Bemühen um Gerechtigkeit ist keine Tugend.

Da hat Goldwater nicht Unrecht. Nur das ist mit der zitierten Äußerung auch nicht gemeint. Exremismus ist keine Radikalisierung, das Bemühen um Gerechtigkeit keine psychische Auffälligkeit aber ich bin sicher, das weist Du ganz genau.

Gemeint ist doch wohl, daß verhindert werden soll, daß psychisch instabile- und - oder - sich radikalisierte Personen, mit Waffen Verbrechen begehen können.

Das zu verhindern, soll versucht werden, diese Charakterzüge zu erkennen.

Mir ist nicht klar, was daran falsch sein soll. Gerade Du solltest doch in dem Land, in dem Du dich befindst sehen was geschieht  wenn man das vernachlässigt.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Pikolomini:

In der Realität hat sie folgendes geschrieben: " Wer psychisch auffällig ist und sich radikalisiert, darf keine Waffen besitzen "

Frage: Was ist daran falsch ?

Warum ist das falsch ?

 

Das ist doch schon heute Gesetz.

  • Like 4
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.