Jump to content
IGNORED

Aufbewahrung Kurzwaffe mit Munition ? Stand Aug 2019


Sarastro69

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

hab zwar recherchiert aber im Forum keinen konkreten bzw. aktuellen Hinweis entdeckt.

 

In einem 0er oder 1er Schrank darf ich die zum Beispiel eine Kurzwaffe mit der dazugehörigen Munition lagern.Punkt.

 

Soweit so klar... nun zu meiner Frage:

 

-Muss die Munition in der Packung und einer anderen Umverpackung gelagert werden?

-Darf sich ein geladenes Magazin im Schrank befinden?

Und (ich wage mich kaum zu fragen, gehe ich doch von der Unbotmässigkeit der Frage auf)

-Darf die Waffe teilgeladen, also mit Magazin in der Waffe aber keiner Patrone im Lauf, gelagert werden...

-Auf die Idee eine schussbereite Waffe in einem Schrank der o.g. Sicherheitsklasse zu lagern komme ich erst gar nicht.

 

Gibt es hierzu einen Text im Gesetz oder entsprechende Urteile...

 

Danke für Eure Antworten.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Sarastro69:

-Muss die Munition in der Packung und einer anderen Umverpackung gelagert werden?

Nein, Schüttgut ist iO

vor 14 Minuten schrieb Sarastro69:

-Darf sich ein geladenes Magazin im Schrank befinden?

Ja, nach meinem aktuellen Kenntnisstand schon

vor 14 Minuten schrieb Sarastro69:

Und (ich wage mich kaum zu fragen, gehe ich doch von der Unbotmässigkeit der Frage auf)

-Darf die Waffe teilgeladen, also mit Magazin in der Waffe aber keiner Patrone im Lauf, gelagert werden...

Nein, da gab es mal ein Urteil: Unzuverlässig, weil Unfallverhütungsdingens mißachtet. Ob es dort „nur“ um Unterlagen ging, weiß ich nicht mehr, sollte aber egal sein.

Leider.

Link to comment
Share on other sites

Charly Brown?

 

... das Urteil bestätigt meine gefühlte Rechtsauslegung, beantwortet aber nicht die Frage ob die waffe auch teilgeladen als geladen gilt.

Hier wird explicit auf die Patrone im Patronenlager eingegangen.

Das macht die Umsetzung mitunter so schwierig...  man findet entweder nur mit hohem Aufwand oder eben keine klaren Handlungsanweisungen .

Edited by Sarastro69
Link to comment
Share on other sites

Wenn keine Munition in der Waffe ist, ist sie nicht geladen, egal ob ein leeres Magazin in ihr ist oder nicht.

 

Man braucht auch kein Urteil mehr um zu erkennen das erlaubnispflichtige Schusswaffen ungeladen aufbewahrt werden müssen, das steht in der AWaffV:

Zitat

Schusswaffen, deren Erwerb und Besitz erlaubnispflichtig sind, verbotene Waffen und verbotene Munition sind ungeladen 

Das Waffengesetzt definiert was geladen, bedeutet, das sollte eigentlich jeder kennen:

Zitat

ist eine Waffe schussbereit, wenn sie geladen ist, das heißt, dass Munition oder Geschosse in der Trommel, im in die Waffe eingefügten Magazin oder im Patronen- oder Geschosslager sind, auch wenn sie nicht gespannt ist;

 

  • Like 2
  • Important 4
Link to comment
Share on other sites

Schmitz...das zweite Zitat beantwortet die Frage. Danke !

 

Man sehe mir nach, dass ich das gefragt habe... nur so konkrete Antworten im aktuell zeitlichen Bezug, hab ich auch bei der REcherche nicht gefunden.

 

Ausserdem kenne und kannte ich keine Urteile, die die Frage ob ein bestücktes Magazin ausserhalb der Waffe, aber innerhalb des gleichen Schrankbehältnisses gelagert werden darf, beantwortet.

 

Ich denke die Frage ist klar gestellt und beantwortet, was künftigen Ratsuchenden zu Gute kommt.

Edited by Sarastro69
Link to comment
Share on other sites

Eine Schußwaffe ist nach der allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum WaffG "geladen", wenn sich eine Patrone im Patronenlager, Magazin oder in der Trommel befindet, auch wenn sie ungespannt oder gesichert ist.
in diesem Zusammenhang :
Zitat

Am 03.03.2014 hat das BVerwG per Beschluss unter Verweis auf die allgemeinen Sicherheitsregeln beim Umgang mit Waffe und Mun rechtskräftig entschieden, dass die Aufbewahrung geladener Waffen auch in einem Behältnis des Widerstandsgrades 0 der DIN/EN 1143-1 nicht zulässig ist, da dies als nicht sorgfältige Verwahrung anzusehen ist.
 

 
Link to comment
Share on other sites

Es brauch nicht im Gesetz zu stehen ob ich eine geladenes Magazin neben der Waffe im 0er oder 1er Tresor liegen lassen darf. Es ist geregelt das keine Munition IN der Waffe sein darf. In was für einer Verpackung  ich meine Munition aufbewahren darf ist nicht geregelt. Also kann ich sie auch in einem Magazin auf bewahren . Oder in 10 Magazinen. Ein Magazin ist kein Waffenteil im Sinne des Gesetzes, sondern geprägtes Stück Blech. Jedenfalls z.Z. noch.

  • Important 6
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb German:

Das von schmitz75 zitierte befindet sich seit mindestens 2008 im Waffengesetz, IIRC aber schon seit 2003.

 

 

Wenn mich nicht alles täuscht, steht es so explizit erst seit der letzten Iteration drin.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb _peti:

Nein, Schüttgut ist iO

Ja, nach meinem aktuellen Kenntnisstand schon

Nein, da gab es mal ein Urteil: Unzuverlässig, weil Unfallverhütungsdingens mißachtet. Ob es dort „nur“ um Unterlagen ging, weiß ich nicht mehr, sollte aber egal sein.

Leider.

 

Es ist genau wie _peti schreibt.

 

Wurde auch bei einer Aufbewahrungskontrolle ohne Beanstandungen oder Nachfragen abgenommen.

 

(Kann natürlich von Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter variiren)

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb grizzly45:

 

 

Sicher sind die Zeiten anders geworden, aber wer braucht eine halb oder fertig geladene Waffe im Tresor?

 

 

Die Frage impliziert das du recht wenig auf WO unterwegs bist, bzw. die marodierenden und auf "LWB" spezialisierten Mörderbanden dein Gebiet noch nicht erreicht haben.

Eine halb oder fertig geladene Waffe im Tresor?

Falsche Fragestellung: Wieviel halb oder fertig geladene Waffen müssen sich im Tresor des "LWB" befinden?

Grün? Durchaus möglich.

Edited by chapmen
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb chapmen:

Falsche Fragestellung, wieviel halb oder fertig geladene Waffen müssen sich im Tresor des "LWB" befinden?

Und du meinst, die welche das Bedürfnis haben quatschen hier darüber? Wie naiv ...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb grizzly45:

Sicher sind die Zeiten anders geworden, aber wer braucht eine halb oder fertig geladene Waffe im Tresor?

Für eine Heimschutzwaffe scheint mir das durchaus sinnvoll (wobei da bei hinreichender Sicherheit im Umgang auch unterladen eine ordentliche Möglichkeit sein kann). Bei einer Tragewaffe kann man sich auch auf den Standpunkt stellen, daß geladen in den Schrank sowohl praktischer als auch sicherer ist als jedesmal dran rumzupfriemeln. Wenn man z.B. ein Taschenholster nutzt, dann kann man einfach die ganze Einheit Holster plus Waffe von der Tasche in den Schrank verfrachten. Bei einer rein für Sport, Jagd oder Sammeln verwendeten Waffe stellt sich die Frage natürlich eher nicht.

 

Andersrum gesagt: Meinen Wasserfeuerlöscher bewahre ich doch auch unter Druck auf, und das obwohl ich einen passenden Kompressor habe, mit dem ich ihn erst bei Bedarf aufpumpen könnte.

Edited by Proud NRA Member
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb BBF:

Und du meinst, die welche das Bedürfnis haben quatschen hier darüber? Wie naiv ...

Nee, aber die welche es gerne hätten....

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb grizzly45:

Wenn es hart auf hart kommt.......

Dann erklärt Dir jemand schon was sein darf und was nicht......

 

Sicher sind die Zeiten anders geworden, aber wer braucht eine halb oder fertig geladene Waffe im Tresor?

 

Präsident der 81er?

 

Aber nicht doch !  Ich leide nicht unter besonderem Bedrohungspotential, bin nur zu faul die Patronen in geladenen Magazinen (bei PPC1500 hat man mitunter am Ende einige geladene Magazine, die man nicht mehr durch den Lauf leeren möchte) ständig zu entnehmen um sie dann wieder neu zu laden. Darin sah ich keinen Sinn.

Ich möchte mich auch nicht ständig für sachlich undl umfänglich gestellte Fragen entschuldigen müssen. Auch sind potentielle Vorschläge, z.B. dass man die Magazine ja grundsätzlich auch getrennt von der Waffe in einem separaten Schrank aufbewahren kann, zwar wohlmeinend aber nicht die Antwort auf die Frage.

Mancher Thread wäre auch schlanker und informativer, wenn nicht jeder seine Asche auf dem Haupt des Dummfragenden ausleeren würde.... es gibt ja angeblich keine dummen Fragen und

wenn es dann halt mal passiert, dann könnte man durchaus schweigen ....im Sinne des Informationsgehalts des Threads. Trotzdem Danke !

 

 

 

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Raiden:

Wenn mich nicht alles täuscht, steht es so explizit erst seit der letzten Iteration drin.

Dass Waffen nicht geladen sein dürfen. Ja. Vorher stand nur drin, dass sie zusammen aufbewahrt werden dürfen.

Wann eine Waffe schussbereit ist, stand aber schon deutlich länger im Gesetz. Und das war die Frage bzw die von schmitz75 zitierte Aussage, auf die ich eingegangen bin.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.