Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
chapmen

Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

Recommended Posts

Kommt hier mal wieder runter ! Wenn die Leute hier mitlesen, müssen wir hier nicht ausfällig werden.  

 

Erklärt mir mal lieber, warum ich in Deutschland keine stramm geladene 10mm Auto kriege, sondern nur dass Pussyzeug mit der Power eine 40S&W ;)

Edited by Thrawn

Share this post


Link to post
Share on other sites

@steven: Es könnte daran liegen, dass man mir in der Schule noch beigebracht hat, Sachverhalte und Äußerungen kritisch zu hinterfragen. Das war ein Baden-Württemberger Gymnasium in den 80ern. 

Anschließen hat mich der Staat eingestellt, weil ich offenbar geeignet erschien, auch unter Druck und in persönlicher Gefahr besonnen und energisch zu handeln sowie andere zu ähnlichem Verhalten anleiten zu können. Dann hat er mir immer wieder mit Verweis auf die Fehler 33-45 eingetrichtert, Anordnungen von oben nicht blind zu folgen, sondern diese stets vor Umsetzung auf Sinnhaftigkeit und Rechtmäßigkeit zu prüfen.

 

Und jetzt soll das plötzlich alles falsch sein?  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Thrawn:

Erklärt mir mal lieber,

Was hat das mit dem WaffG bzw. dem Entwurf der Neufassung zu tun? 

 

vor 20 Minuten schrieb Thrawn:

Wenn die Leute hier mitlesen, müssen wir hier nicht ausfällig werden.  

Die dürfen ruhig ruhig um die Stimmungslage wissen. (Geheim-)Diplomatie machen andere. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb karlyman:

 

Mal ganz direkt gesagt - aus Bremen kam zum gesamten Thema noch nie eetws Gutes. 

Und dem niedersächsischen Innenministerium traue ich da auch nichts Vernünftiges zu.

 

Ja, es kann tatsächlich sein, dass die ins novellierte WaffG noch "ihre" deutlich verschärften Messer-Führ-Regelungen reindrücken wollen.

 

Das stimmt, Bremens Innensenator wird nicht müde in den Medien zu verbreiten, dass er weniger Waffen im Land haben will, und sicherlich, auch wenn er dies offiziell nicht darf, die jährlichen Waffenkontrollen zum Selbstkostenpreis von 139 Talern benutzt, um diesen Druck auf die LWB auszuüben. Sicherlich wird das in der Mirifamilie (?) verseuchten Stadt für ganz viel mehr Sicherheit sorgen....

vor 1 Stunde schrieb chapmen:

Die Verschärfung findet täglich statt, in Form engerer Auslegung und sich stetig vergrössernden Waffenverbotszonen.

Ist schon genial, was der Staat so alles aus der Tasche zieht, um am Gesetz vorbei seine Richtung vorzugeben. Und wenn dies zukünftig ins WaffG einfließt, haben die besonders, hust, “waffenfreundlichen“ Bundesländer alle Mittel in der Hand, den Normalbürger auch noch sein kleines Schweizer aus der Tasche zu verbieten, jederzeit, überall.

vor 15 Minuten schrieb erstezw:

 

Anschließen hat mich der Staat eingestellt, weil ich offenbar geeignet erschien, auch unter Druck und in persönlicher Gefahr besonnen und energisch zu handeln sowie andere zu ähnlichem Verhalten anleiten zu können. Dann hat er mir immer wieder mit Verweis auf die Fehler 33-45 eingetrichtert, Anordnungen von oben nicht blind zu folgen, sondern diese stets vor Umsetzung auf Sinnhaftigkeit und Rechtmäßigkeit zu prüfen.

 

Du arbeitest beim Staat und besitzt die Frechheit, etwas zu „hinterfragen“, was dieser anordnet? (Grün geht am Tablet leider nicht...) 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Last_Bullet:

Das stimmt, Bremens Innensenator wird nicht müde in den Medien zu verbreiten, dass er weniger Waffen im Land haben will, und sicherlich, auch wenn er dies offiziell nicht darf, die jährlichen Waffenkontrollen zum Selbstkostenpreis von 139 Talern benutzt, um diesen Druck auf die LWB auszuüben.

 

Nennt sich Vergrämen, Drängen, Druck ausüben.... international "nudging"....

 

Ausgeübt durch Kommunen, die waffenrechtlich keine eigene - normierende - Gestaltungshoheit haben, das aber auf diese Weise "via Hintertür" versuchen. 

 

(Z.B. in Stuttgart ist man mit der dortigen Gebührengestaltung/Aufbewahrungskontrollen auch nicht weit vom Bremer Vorbild weg.... ersichtlich politisch motiviert).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Thrawn:

warum ich in Deutschland keine stramm geladene 10mm Auto kriege, sondern nur dass Pussyzeug mit der Power eine 40S&W ;)

Das ist mW eine grundsätzliche problematik. Da die strammen Ladungen die bren 10 zerkloppt haben, sind die Hersteller auf .40 Schwach und Weich Standard zurückgegangen. Wer's krachen lassen will, muss selber laden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb erstezw:

Nö, das wurde mir zu doof. Die ständige Schere im Kopf muss man mögen. 

Ist man zu lang dabei, merkt man die Schere oftmals gar nicht mehr, also vorher den Absprung geschafft 😁

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb erstezw:

Was hat das mit dem WaffG bzw. dem Entwurf der Neufassung zu tun? 

 

Die dürfen ruhig ruhig um die Stimmungslage wissen. (Geheim-)Diplomatie machen andere. 

Mein Satz mit der 10mm war eher ein Witz,

 

stimmungslage ja - aber ob es unserer Sache dient, hier - nennen wir es mal "saftige" Sprache anzuwenden - muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn hier ständig davon schwadroniert wird, wer hier alles mitliest, würde ich meine Sprachwahl anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb erstezw:

Nö, das wurde mir zu doof.

Dafür braucht man schon Rückgrat.
Das was ich so kenne, was aktuell als Beamtes und Angestelltes beim Machthaber die Zeit totschlägt, hat selbst im Privatem keine eigene Meinung und ist nur am herumlavieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das heißt nicht herumlavieren sondern herumsklavieren

 

ist schon merkwürdig dass ein drohender Einnahmeverlust einen Aufschrei bei Herstellern bewirkt als der Entzug von Demokratischen Bürgerrechten sich mit einem Taschenmesser ausrüsten zu dürfen. Sollen doch von mir aus weitere Läden schließen........sie haben es nicht anders verdient......hat mal Sinngemäß ein Arsch kurz vor seinem Abgang festgestellt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Thrawn:

 

 

stimmungslage ja - aber ob es unserer Sache dient, hier - nennen wir es mal "saftige" Sprache anzuwenden - muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn hier ständig davon schwadroniert wird, wer hier alles mitliest, würde ich meine Sprachwahl anpassen.

Ist doch harmlos.....geh mal in die threads über Flüchtlinge und co, da lohnt das mitlesen richtig. Ziemlich alter Hut und wohlbekannt seit längerem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb karlyman:

... HiCap-Mag.-Regelungen

Welche "HiCap-Mag.-Regelungen"? Ich habe nur was von Verbieteritis und Enteignung für lau von Magazinen in Standardgrößen gelesen und da fallen die paar HiCap´s wie BetaC halt auch mit rein. Wir sollten die Wortwahl nicht mitmachen, ist sonst wie bei der Vergewaltigung die man ja laut einem Polizisten  (wenn ich mich recht erinnere ein Inder) auch entspannt geniessen soll.

Edited by Josef Maier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt Ihr eigentlich was von den Herstellern von Waffen ( DAR, OA H&K, etc) gehört? Die beliefern doch bestimmt auch Polizei und Behörden. Verbotene Gegenstände, wie Magazine, sind auch für die verboten. Mit allem was dran hängt an Papierkrieg, Aufbewahrung, Nummerierung usw.  Die müssten doch sturmlaufen?  Oder ist das alles geheim?

 

Edited by Mats

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Mats:

Die beliefern doch bestimmt auch Polizei und Behörden. Verbotene Gegenstände, wie Magazine, sind auch für die verboten.

 

Seit wann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb chapmen:

Das einzige was welche Partei auch immer interessiert ist das Endergebniss. Wer sie warum finanziert ist vollkommen nebensächlich.

Ist das so? Sind sie alle so desinteressiert an den Gründen für die Wählerabwanderung, deiner Erfahrung nach?

Ich könnte schwören, dass jede größere Partei einen ganzen Stab an Leuten beschäftigt, die Wahlergebnisse im Nachgang analysieren. Auch wenn das in den letzten Jahren immer seltener die logischen Konsequenzen nach sich zieht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb sealord37:

Ist das so? Sind sie alle so desinteressiert an den Gründen für die Wählerabwanderung, deiner Erfahrung nach?

 

Deiner Erfahrung nach machen sie sich Gedanken über die Gründe und ändern ihr handeln dementsprechend? Dann hab ich die letzten 50 Jahre echt was verpasst, selbst wenn man Waffenrecht ausklammert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb CZM52:

Das sieht wohl der§55 des WaffG anders als du 

Wenn du die Behörden meinst schon. Aber ich rede von deren Lieferanten.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb chapmen:

Deiner Erfahrung nach machen sie sich Gedanken über die Gründe und ändern ihr handeln dementsprechend? Dann hab ich die letzten 50 Jahre echt was verpasst, selbst wenn man Waffenrecht ausklammert.

 

Wie ich schrieb, lassen die Konsequenzen oft auf sich warten, zur Kenntnis nehmen sie es allemal und zwar sehr genau. GGf. nicht der einzelne Spitzen-Politikdarsteller. Dauerhaft können sich Politiker dem Prozess allerdings nicht verschließen und geben dann bestimmten Impulsen nach um Wähler auf ihre Seite zu ziehen.  Angela Merkel ist da übrigens ein gutes Beispiel, wenn es Nutzen verspricht kriegt sie politische 180° Wendungen hin wie kein zweiter. Bislang meist zum Nachteil für alle, aber immer dem Zeitgeist entsprechend. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus deiner Erfahrung heraus werden also ein paar Stimmen von "LWB" eine 180 Grad Wendung bewirken?

Wie oft hatten wir dies schon im Bezug zu Waffenrechtsänderungen?

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.