Jump to content
IGNORED

Was sind das für Explosivkörper?


Guest
 Share

Recommended Posts

Ich habe eine recht ungewöhnliche Frage , hat auch nur " halb" was mit Waffen zu tun.

Eben grade habe ich es 5-6 mal extrem laut knallen gehört und unsere Hunde sind wie die Irren ins Haus gerast.

Bin sofort raus um zu gucken und unser Hundehassender Nachbar stand am Zaun ( circa 20 Meter) und hatte irgendwas in der Hand das entfernt wie  ein Gewehr aussah.

Als er mich mit dem Spaten gesehen hat ist er gerannt.

Da wo er gestanden hat lagen 5 von diesen Dingern.

Weiss jemand was das ist ?!?

Kann damit garnichts anfangen.

Der Geruch von den Dingern ist irgendwie chemisch.

 

IMG_3770.JPG

IMG_3771.JPG

IMG_3772.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb RedWhine:

Bin sofort raus um zu gucken und unser Hundehassender Nachbar stand am Zaun ( circa 20 Meter) und hatte irgendwas in der Hand das entfernt wie  ein Gewehr aussah.

Als er mich mit dem Spaten gesehen hat ist er gerannt.

 

 

Junge, was hast du für Nachbarn, die den Spaten brauchen ?

Edited by Sebastians
Link to comment
Share on other sites

Das sind Hülsen für Miniraketen (ggf. auch mit Knall). In diese wird typischherweise Heulsatz, manchmal aber auch normales SP als Treibsatz verpressst. Die gibt es mit Crackling aber auch mit Schlusskanll, entweder als Einzelrakete oftmals aber auch als 100er Heulpaket in einer Batterie.

Ich vermute das waren entweder Einzelraketen mit Knall  oder etwas, das Du nicht gefunden hast. Z.B. Salutwaffe oder etwas komplett zerlegendes.

 

keller-space-sound-rakete.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Sebastians:

 

Junge, was hast du für Nachbarn, die bei Ärger den Spaten bekommen ?

Den hatte ich zufällig in der Hand.

Wenn er kein schlechtes Gewissen hat muss er ja nicht rennen wenn ich ein Gartengerät in der Hand habe.

"Bekommen" tut von mir sowieso keiner was, meine waffenrechtlichen Erlaubnisse sind mir heilig.

 

Die Knallerei war relativ schnell hintereinander, circa 2 Sekunden zwischen dem Geballer.

Deshalb schließe ich Einzelzündungen fast aus.

Auf der Kamera sieht man es leider nicht weil er ja außerhalb der Grundstücksgrenze stand.

 

Werde heute mal bei den Blauen vorbeigehen was die davon halten, das ist jetzt schon mehrmals passiert.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb RedWhine:

Den hatte ich zufällig in der Hand.

Wenn er kein schlechtes Gewissen hat muss er ja nicht rennen wenn ich ein Gartengerät in der Hand habe.

 

 

Gartenregäte sind vielseitig einsetzbar bei Bedarf. :)

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb RedWhine:

 

Werde heute mal bei den Blauen vorbeigehen was die davon halten, das ist jetzt schon mehrmals passiert.

Nicht die schlechteste Idee.

Du bist ja um Deinen Nachbarn besorgt und möchtest nicht, dass er sich verletzt.

:)

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb RedWhine:

Bin sofort raus um zu gucken und unser Hundehassender Nachbar stand am Zaun ( circa 20 Meter) und hatte irgendwas in der Hand das entfernt wie  ein Gewehr aussah.

 

Vielleicht irgendeine Abschussvorrichtung für selbst gebastelte Böller oder getunte Knallraketen.

 

Je nachdem, wie gut Du mit deinem Nachbarn kannst: Die Polizei ist da, gerade in der heutigen Zeit, teilweise hyperaktiv und fährt auch gerne mal das volle Programm auf, wenn es um selbstgebastelte Sprengkörper geht...

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb chief wiggum:

 

Vielleicht irgendeine Abschussvorrichtung für selbst gebastelte Böller oder getunte Knallraketen.

 

Je nachdem, wie gut Du mit deinem Nachbarn kannst: Die Polizei ist da, gerade in der heutigen Zeit, teilweise hyperaktiv und fährt auch gerne mal das volle Programm auf, wenn es um selbstgebastelte Sprengkörper geht...

 

Ja. Hier stehen inzwischen sogar abgenommene Einhandmesser als verbotene Waffe in der Zeitung.

Hier aus der Entfernung würde ich auch sagen: Schick mal die Sheriffs vorbei.

Wäre es mein Nachbar, würde ich mir das sehr gut überlegen... Um über so eine Aktion im Anschluss Gras wachsen zu lassen, sind sicher viele Jahre nötig... Vor allem, wenn sich am Ende nichts verbotenes finden lässt.

Und grundsätzlich darf er auf seinem Grundstück auch Krach machen, u.U. sogar mit der SSW schießen... Gesehen hast du ja leider nichts illegales

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Mittelalter:

...

Und grundsätzlich darf er auf seinem Grundstück auch Krach machen, u.U. sogar mit der SSW schießen... Gesehen hast du ja leider nichts illegales

 

NÖ!

 

Wenn's Feuerwerk ist, außer an Silvester, OWI (oder wie sich das auch immer nennt).

... außer, wenn, bei wem auch immer, zuvor offiziell angemeldet und genehmigt.

 

 

Grüße

 

Iggy

Edited by Iggy
Tippfehler
Link to comment
Share on other sites

Würde mein Nachbar mir die Polizei vorbei schicken wäre er unter Umständen die längste Zeit LWB gewesen. Nur mal so als Gedankenanstoss.
Eigentlich sollte man mit seinen Nachbarn ein eher gutes Verhältnis haben, sonst siehts für beide Seiten düster aus.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Iggy:

 

NÖ!

 

Wenn's Feuerwerk ist, außer an Silvester, OWI (oder wie sich das auch immer nennt).

... außer, wenn, bei wem auch immer, zuvor offiziell angemeldet und genehmigt.

 

 

Grüße

 

Iggy

Von Feuerwerk habe ich auch nichts geschrieben.

 

Anmeldung und Genehmigung bei Ordnungsamt/Gemeinde... Zumindest hier... Und kostet auch 60 Euro

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Mittelalter:

Von Feuerwerk habe ich auch nichts geschrieben.

...

 

Ja - und etz nehm' halt bitte noch die Information bezüglich der wahrscheinlichen Herkunft der schwarzen Kunststoffhülsen dazu und dann bist Du IM FALLE DES THREADSTARTERS ;-) schon irgendwie am ehesten bei Feuerwerk!

 

 

Grüße :s75:

 

Iggy

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb thomas01:


Eigentlich sollte man mit seinen Nachbarn ein eher gutes Verhältnis haben, sonst siehts für beide Seiten düster aus.

 

Eben.

 

Aber wenn der eine "rumschießt", und der andere dann recht bestimmt mit dem Spaten auftritt, dann ist da wohl ohnehiin nicht mehr "eitel Harmonie"...

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb thomas01:

Würde mein Nachbar mir die Polizei vorbei schicken wäre er unter Umständen die längste Zeit LWB gewesen. Nur mal so als Gedankenanstoss.
 

Darf ich fragen warum?

 

Das Verhältnis von Ihm zur Nachbarschaft ist da Problem.

Weil:

 

Die Haare unserer Hunde fliegen  über unsere Grundstücksgrenze (30 meter) auf sein Grundstück (60 Meter) und lösen dort bei ihm allergisches Asthma aus wenn er dort im Garten arbeitet.

 

An seinem Gehweg vor seinem Haus hängt ein Schild " Hunde müssen auf die andere Straßenseite".

 

Es wurden schon mehrfach Fleischbrocken mit Frostschutzmittel in unseren Garten geworfen.

 

Meine Frau hatte eine Platzwunde am Kopf weil er Auswerfübungen in seinem Garten mit einem sehr schweren Angelblei gemacht hat  um " an der Nordsee über die Brandung zu kommen" und sie dabei zufällig getroffen hat.

 

Beschimpft im Suff gerne andere" du verschissener Bonze" " ich zünd dich und deine scheisstölen an " sind da noch das netteste.

 

Ehrlich gesagt habe ich im ersten Moment gedacht der erschiesst grade wirklich die Hunde.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Da das Verhältnis so gut ist, sorgst Du Dich eben nur um sein Wohlergehen, um das der anderen Nachbarn und natürlich auch um Deines im Sinne eines "sich kümmernden/besorgten Nachbarn"... Man kann ja nie wissen welches der "Nachbar-forscht-Experimente" ins Auge geht, in wessen auch immer...

Man weiß ja nie wie das so weitergeht, insofern wären natürlich aktenkundige Fakten bei bestimmten Stellen nicht unbedingt von Nachteil...

 

Edited by Speedshooter
Link to comment
Share on other sites

Der Profi besorgt sich als Erstes im Internet eine derartige Flagge:

 

gouverneurflagge_deutsches_reich.png

 

Dann hisst er die heimlich auf des Nachbars Grundstück, und ruft dann nicht etwa die Polizei, sondern die örtliche Antifa, Kirchenkreis, Sozialdemokratie, debile Aktivisten gegen Deutsch™, die Presse und noch weitere Nichtsnutze. 

 

Derweil er selber über den Gartenzaun hinweg irgendeinen Schwachsinn à la "In unserer Nachbarschaft dulden wir so etwas nicht, denn wir lieben und leben demokratische Grundwerte" (andere Hohlphrasen tun es auch, egal) abgeben kann... was für wesentlich mehr Ansehen sorgen dürfte als wenn er als einfacher kleinlicher Nachbarschaftsstreithansel dasteht!

 

Link to comment
Share on other sites

Ein Kumpel von mir hat das Haus seiner Eltern geerbt alles ok jetzt ist er in Rente gegangen.

Nun holt seine Nachbarin aus Spanien die armen Hunde die da verwahrlost auf der Straße rum laufen die armen Hunde. Die Hunde bellen den ganzen Tag und gehen allen Nachbarn auf den Sack und dadurch ist die ganze Straße zerstritten. Leute wegen ein paar Köter muss man doch nicht so einen Aufriss machen . Streit mit dem Nachbarn ist voll S******e wegen ein paar Hunden das sind Hunde und keine Menschen. Zählt bei uns der Hund mehr wie ein Mensch???? Merkt ihr noch was schaff deine Hunde ab und der Streit ist vorbei. Ich weiß und ja ich habe auch Hunde aber meine sind gut erzogen und belästigen nicht meine Nachbarn. Es sind Hunde Leute denkt mal an die Menschen die den ganzen Tag das Gekläffe ausgesetzt werden. 

 

Schöne Grüße 

Edited by Lusches
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.