Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Am kommenden Mittwoch, den 22.09.2021 wird das System

ab ca. 8:00 Uhr wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet.

Wir bitten um Euer Verständnis

Iggy

Mitglieder
  • Content Count

    10527
  • Joined

Community Reputation

11087 Excellent

About Iggy

  • Rank
    Mitglied +10000

Recent Profile Visitors

5101 profile views
  1. Meine beiden zusätzlichen bzw. Wechsellower sind schon seit 2007 eingetragen, allerdings auf der Rückseite unter Amtliche Eintragungen: Dort steht H. XXX besitzt zu Lfd. Nr. 2 [mein OA-15] auch folgende Griffstücke: 1. Griffstück Sabre Defence XR-15 [Seriennummer 1] 2. Griffstück Sabre Defence XR-15 [Seriennummer 2] Keine Ahnung, ob das in dieser Form reicht. Muß ich halt erfragen. Grüße Iggy
  2. Unser Ordnungsamt hat keine Formulare zur Magazinanmeldung. Wir sollen das formlos machen. Der Normalmensch weiß dann erstmal garnicht, daß die überhaupt irgendwelche Beschriftungen wollen. Grüße Iggy
  3. Iggy

    Stromausfälle

    Sorry, da habe ich die Blutwurstherstellung (und die von rotem Preßsack) aber anders im Gedächtnis. Gerührt wurde kalt (bzw. noch schweinekörperwarm) in einem emaillierten Eimer*, dann die Zutaten beigemischt und dann in die Därme; DANACH erst in' Kessel. Grüße Iggy *Der Schaum, der sich dabei auf der Oberfläche gebildet hatte, wurde bizarrerweise an die Hühner verfüttert.
  4. Soll ich jetzt "15" auf die Anmeldung schreiben, wenn neben dem Sichtloch eine "15" angebracht ist, sonst aber nix weiter? Grüße Iggy
  5. Iggy

    Stromausfälle

    Im Zweifel eine Konservendose ... Ein Anzündkamin vom Grill ist quasi auch nix Anderes. Mit Wasser in Kanistern hätte ich ein gewisses Problem. Ich trau' dem Kanistermaterial nicht so recht. (Schadstoffe.) Lieber PET-Flaschen, auch wenn sie wohl Weichmacher abgeben. DAS sollte im Katastrophenfall das eher kleinste Problem sein. Wir haben es im Familienkreis erst vor 'paar Wochen wieder diskutiert, wenn, dann Glasflaschen - unsere persönliche Meinung. Bei uns ist Platz eigentlich nicht das Problem und arm wird man von einigen (vielen) Wasserkästen auch nicht. Lichtgeschützt und eher kühl sollte man halt lagern können. Grüße Iggy
  6. Iggy

    Stromausfälle

    DIE Zeiten habe ich auch noch mitgemacht; ich war immer derjenige, der den Kessel geschürt hat, bei entfernten Verwandten auf'm Land. Man mußte mich heiztechnisch immer einbremsen, sonst wäre alles geplatzt. Aber bei meiner Oma habe ich eiskalt eingeheizt, bis etwa 15 cm hohe Fontänen kochender Waschbrühe zwischen den Wäschestücken hochgekommen sind. War das eine Gaudi. Grüße Iggy
  7. Iggy

    Stromausfälle

    Apropos Waschküche: Ich Idiot habe '83 mitgemacht, als im Zuge des Umbaus auf Zentralheizung der alte Waschkessel meiner Oma zerstört wurde. Der Kaminanschluß fiel halt weg, wegen der stattdessen angeschlossenen Zentralheizung. Auf dem Dachboden steht, fällt mir gerade ein, noch ein unbenutzter Holz-Badeofen ...* Grüße Iggy *Meine ersten Lebensjahre habe ich mit einem Solchen verbracht; meine Großeltern haben ihren sogar bis zum Zentralheizungseinbau '83 noch benutzt.
  8. Iggy

    Stromausfälle

    Es gibt Ölöfen, die sich völlig ohne Strom betreiben lassen. Wir haben soeinen Schatz auf dem Dachboden. Von irgendwann aus den 60er Jahren. Ursprünglich mit eingebautem Vorratstank, den man mit einer Ölkanne händisch befüllen kann. Meine Eltern oder Großeltern haben ihn aber zum Zeitpunkt der Instrallation an die zentrale Ölversorgung des Hauses, die für die damals verwendeten Warmluft-Etagenheizungen vorhanden war, anschließen lassen. Da nach Umbau auf Zentralheizung die zentrale Ölversorgung weggefallen war, habe ich um '83 herum als Jugendlicher mit ausgeprägtem Basteldrang den noch immer eingebauten Tank wieder reaktiviert und den Ofen damit völlig autark lauffähig gemacht. Damit hatte ich auf dem Dachboden auch im Winter sowas wie ein Man Cave das temperaturmäßig nicht komplett unerträglich war. Auch den alten Holzherd meiner Oma habe ich bis heute mit Klauen und Zähnen vor der Entsorgung bewahrt. Mein Vater, der alte Banause, hätte den Herd seiner Mutter schon Anfang der '90er entsorgt. Grüße Iggy
  9. Barettas, bitt'schön! Grüße Iggy
  10. Iggy

    Stromausfälle

    Benzin-Petromaxen haben einen anderen Vergaser, nämlich den Geraden ohne Wendel. Manche Bastler bauen hingegen auf Spiritusbetrieb um. Dichtungen umbauen muß man eigentlich nicht. Wenn die Dichtungen gut sind, isses egal, ob Benzin oder Petroleum. Wenn sie hingegen schon ziemlich fertig und verhärtet oder porös sind, macht sich das beim dünnflüssigeren Benzin einfach stärker bemerkbar. Ich habe aber sämtliche meiner für den Betrieb vorgesehenen Lampen generell mit neuen Dichtungen versorgt; anwendungsbezogen Blei, Viton und Teflon. Als Betriebsstoff habe ich einen 20-L-Kanister "Zibro Kristall" im Keller. Gibt es m.W. - zumind. unter diesem Namen - nicht mehr. Hochgereinigtes Petroleum zum Betrieb von Petroleumöfen. Bestimmte alternative Brennstoffe können vordergründig funktionieren, führen aber auf Dauer(!) ganz häufig zu Ablagerungen im Inneren des Vergasers. Aus der Vergaserwendel bekommt man die auch nicht mehr raus. Der Vergaser ist dann irgendwann ein Fall für die Tonne. (Deshalb mag ich die Benzinversionen ohne Wendel lieber, weil die notfalls zu reinigen sind.) Grüße Iggy
  11. Iggy

    Global Village

    Es gab ja immer wieder die wildesten Gerüchte, damit im Zusammenhang, daß Hersteller von Pistolen, die so nicht bzw. erstmal nicht auf die PD-Liste gehört hätten, durch "gewisse Zahlungen" nachgeholfen hätten. Wenn ich mir die bekanntgewordenen "Entfernungsgründe" von Pinto so betrachte, dann erschiene mir auch das nicht mehr komplett abwegig. Grüße Iggy
  12. Iggy

    Global Village

    Naaa jjjja .... Man mußte sich die letzten Jahre vor dem Sterben der Mod. Div. halt nur die Teilnehmerzahlen ansehen. Von daher kann ich das Aufgeben dieser Division schon ein wenig verstehen. Selbst bei manchen wirklich großen Matches kamen mit Not (und Betteln) gerade mal 5 Schützen zusammen. Hätte man nur ein wenig länger damit gewartet, hätte Mod. ggf. durch die zunehmende Zahl älterer Schützen wieder Aufwind erhalten. Ich habe es an unseren Vereinsmitgliedern gesehen, wenn die Sehkraft (teilw. auch schon bei Jüngeren!) nachgelassen hat, sind sie oft auf Mod. umgestiegen, weil sie auf den Riesenaufwand bei Open einfach kein' Bock hatten (neue, zickige und teure Kanonen, Wiederladen oder schweineteure Munition). Hatte Pinto auch bei den aus meiner Sicht immer noch verunglückten Production-Regeln genauso seine Finger drinnen? Die 15-Schuß-Regel sollte das "Production-Race" beenden, hat aber viele Schützen die Lust an Prod. verlieren lassen, einschl. meiner Person. Auf das dauernde Zählen hatte ich kein' Bock - übrigens auch als RO nicht. Neben wenig Zeit mit einer der Hauptgründe, warum ich meine RO-Tätigkeit derz. ruhen lasse. Einige, die weiter aktiv sind, zählen einfach nicht mit ... auch eine Möglichkeit, mit der Situation umzugehen. Eleganter und realitätsnäher wären einfach Mandatory Reloads gewesen. Dagegen hat sich Pinto aber massivst gewehrt. Hierfür wäre Global Village interessant zum Nachforschen in der Vergangenheit gewesen, da es diesbezügliche Diskussionen damals in Extenso gab. Aber selbst, wenn das Forum doch mal wieder online gehen sollte, Pinto hat, auch das wurde zuletzt, als ich mal ins Forum reingeschaut hatte, mehrfach thematisiert und moniert, in seiner Eigenschaft als Admin Vieles nachträglich gelöscht oder sogar Beiträge, auch Fremde(!) umgeschrieben, wenn ihm das ins Konzept gepaßt bzw. nicht gepaßt hat. Mittlerweile wurden die Mandatory Reloads ja wenigstens bei Short Courses eingeführt. Wieder, müßte man sagen, weil es sie vor Urzeiten m.W. ja schon mal gegeben hatte. Punkt 1.1.5.2 dazu ist möglicherweise auf den schon seit etwa 15 Jahren verblichenen Ossi Treuting zurückzuführen. Grüße Iggy
  13. Iggy

    Global Village

    Gegangen ist Global Village nicht, nur ist es jetzt nicht mehr das Offizielle IPSC-Forum, sondern ein rein Privates, wo so gut wie nur noch die Vince-Pinto-Fanboys zugange sind - und solche, die es noch nicht gecheckt haben, daß alles, was Pinto dort faselt, so offiziell ist, wie das Gelalle eines Besoffenen hinter'm Bahnhof. Pinto schaltet und waltet dort nun noch autokratischer wie früher. Die absolut linke Nummer von ihm scheint gewesen zu sein, daß er wohl von Anfang an, also bereits als es noch das offizielle Forum von ipsc.org war, das Forum bzw. die Domain auf seinen Namen hat registrieren lassen, was nach seiner überfälligen Entsorgung aus der IPSC-Führung offenbar dazu geführt hat, daß er es "mitgenommen" hat. In der Folgezeit hat er, soweit ich das mitbekommen habe, immer wieder alle möglichen Leute angeschnorrt, daß sie ihm Kohle zur Weiterführung des Forums geben. Immer wenn zwischendurch die Kohle alle war, war das Forum 'ne zeitlang down gewesen. Für Jemanden wie mich, der die letzten paar Jahre wenig bis nicht in GV war*, war erstmal gar nicht zu erkennen, daß das nicht mehr das offizielle Forum von ipsc.org ist. Irgendwann habe ich doch mal wieder reingeschaut und bin dann auf Pintos Schnorrereien gestoßen, habe 1 und 1 zusammengezählt, dann etwas im www gegoogelt und dann auf den Umstand und auch auf die Gründe seiner Entsorgung gestoßen. Grüße Iggy *Pintos absolut assigem Verhalten gegenüber einer Vielzahl an Forumsmitgliedern geschuldet. p.s. Offenbar ist GV mal wieder down, bin gerade mal dem Link gefolgt. Schon länger?!? Dann sind ihm bei seinen Schnorrereien wahrscheinlich einfach nicht mehr genug Leute auf den Leim gegangen.
  14. Iggy

    Atemschutz

    Ahh, etz is' ganz klar. Danke! Grüße Iggy
  15. Iggy

    Atemschutz

    @Commerzgandalf DANKE! Entweder habe ich dann oben was überlesen oder mißverstanden. Sehe ich das richtig: Überdrucksystem ausschließlich in Verbindung mit Preßluftflaschen?! Grüße Iggy
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.