Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Iggy

Mitglieder
  • Content Count

    9649
  • Joined

Community Reputation

9378 Excellent

About Iggy

  • Rank
    Mitglied +5000

Recent Profile Visitors

3274 profile views
  1. War auch mit mein erster Verdacht, doch war es bei mir Schmodder AUF dem Auswerferstern. Nach Entfernen des Schmodders jedoch Weiterbestehen der Störungen. Man macht halt so seine Erfahrungen ...
  2. @LTB Nach Deiner Logik könnte ich für die Pistole auch nur kurz mal ein paar Dummy-Patronen in der Patronenlehre testen, weil der Rest dann sicher auch paßt. So, mal im Ernst: Es gibt schonmal größere Unterschiede in den Auszieherrillen, das kann sich im Clip summieren bzw. eben bemerkbar machen. Mit Dummypatronen im Clip testet man dann eben nur die Kombi Clip und diese speziellen Dymmypatronen, nicht die Kombi Clip und Matchpatronen. Grüße Iggy
  3. Die Hülsen sind höchstwahrscheinlich nicht das Problem. Ich habe JEDE EINZELNE fertige Patrone in der bekanntermaßen engen Dillon-Lehre geprüft - einwandfrei. Die Probleme machte das Gesamtsystem [6 Patronen im Clip]. Grüße Iggy
  4. Nochmal über diesen Satz nachdenken!?
  5. Super, danke, das war der entscheidend hilfreiche Tip! Grüße Iggy
  6. Jaa aa aa, das hat man mir auf dem letzten Match auch geraten. Verstehe ich das richtig, man probiert das Drehen der Trommel, indem man sie per Double-Action-Abzugsbetätigung dreht unf fängt dann jedes Mal den Hammer, damit die scharfe Patrone nicht gezündet wird? Oder demontiert man dazu Teile der Abzugsmechanik? Grüße Iggy
  7. Hallo, ich habe vor ca. 2 Jahren endlich, nach vielleicht 10 Jahren Dornröschenschlaf, meinen S&W 625 aktiviert und auch noch mit Revolver-IPSC begonnen. Es gab Anfangsschwierigkeiten mit der Visierung, dem Griff und dem Entriegelungsschieber. Seitdem diese jedoch behoben sind, beginnt es jetzt, so richtig Spaß zu machen. Kürzlich wurde ich auf dem letzten Match mit einem bisher mir völlig unbekannten Problem konfrontiert: Bei zahlreichen Clips ließ sich die Trommel nicht drehen, weder Double Action noch per Vorspannen des Hahns. Optisch war weder an den störenden Clips noch an den Patronen eine Ursache ersichtlich (mit einer einzigen Ausnahme, nämlich einem vorstehenden ZH, das wohl sämtliche Qualitätskontrollen überwinden konnte). Etwas Schmodder an der Stirnfläche der Trommel schien auf den ersten Blick die Ursache, schied jedoch nach Reinigung und dennoch Fortbestehen der Störungen wieder aus. Die Munition war aus dem selben Fertigungslos von mir wiedergeladener Munition, die die letzten 2 Jahre ohne jede Störung gelaufen ist und die Clips sind auch die selben, die die letzten 2 Jahre ohne jede Störung ... Andere Revolverschützenkollegen haben mir angesichts der Störungen geraten, zukünftig sämtliche fertig geladenen Clips in der Waffe auf Gängigkeit zu testen. Jetzt stellt sich mir die Frage, würde für diesen Test auch ein Clip-Checker den gewünschten Zweck erfüllen? Grüße Iggy
  8. Verbrecher suchen sich in der Regel als Opfer diejenigen aus, wo sie mit der geringsten Gegenwehr zu rechnen haben. Man überfällt also eher die 80jährige Oma als den 25jährigen Bodybuilder. Wenn sich also unser Rechtssystem analog verhält, wie Verbrecher ...
  9. Nö, das, wovon ich geschrieben hatte, war definitiv ausschl. im Zusammenhang mit F und nicht IT. Davon - und damals war das recht aktuell - hat mir ein Freund grob zwischen 1991 und 1994 erzählt.
  10. Hihi, die Frankreich-Einäufe dürften wohl i.d.R. auch meist mit Urlaub verbunden gewesen sein.
  11. Jepp, mir dämmert es wieder, das müßte besagte Aktion gewesen sein.
  12. Auch sehr viele Jahre her, nur andersherum (müßte am ehesten Ende der '80er gewesen sein): Eine Schweizer Waffenbörse, ich glaube, das war damals Zürich. Die Schweizer Polizei beobachtet eine Handvoll zwielichtiger Gestalten, die auf dem zugehörigen Messeparkplatz und in der Umgebung herumlungern und KFZ-Kennzeichen aufschreiben. Man nimmt diese Gestalten sicherheitshalber fest. Auf der Wache stellt sich schließlich heraus, es handelt sich um deutsche Polizeibeamte (BKA, LKA XY oder so ähnlich). Man hat die aber, soweit ich noch weiß NICHT SOFORT wieder laufenlassen, weil das für Schweizer Verhältnisse entweder illegal oder zumindest aber sehr unkoscher war. Also, was haben die Typen getrieben? Sie haben sämtliche deutschen KFZ-Kennzeichen im Großraum der Waffenbörse aufgeschrieben, derer sie habhaft werden konnten. Was der Zweck der Aktion war, dürfte auch klar sein, man konnte, so habe ich mir sagen lassen, damals auf den Börsen "einfach so" so ziemlich alles kaufen. Nach Papieren hat man damals m.W. auch nicht gefragt. Die beteiligten dt. Polis haben also sämtlichen deutschen Messebesuchern, allerdings auch sämtlichen anderen Deutschen, die das Pech hatten, ihr KFZ zufällig in Messenähe stehen zu haben, pauschal unterstellt, sie würden dort Waffen kaufen und anschl. illegal nach D verbringen.
  13. Kannst Du vergessen! Es ist 20, vielleicht auch 25 Jahre her, als man haufenweise Deutsche hochgenommen hat, die in Frankreich damals frei verkäufliche Flinten gekauft hatten. (Und i.d.R. danach nach Deutschland verbracht haben.) Die Flinten wurden in Frankreich "einfach so" an jeden verkauft. Man mußte nur seine Perversionalien angeben ... Jah - re - lang ist nix passiert ... und irgendwann haben mal die französ. Behörden eine Diskette mit den gesammelten Namen an die deutschen Behörden geschickt. Die Namensinhaber wurden dann alle, soweit ich weiß, halbwegs zeitgleich in einer konzertierten Aktion "besucht". Diese Aktion hatte sogar einen Namen, der mir aber nicht mehr einfällt. Grüße Iggy
  14. There are a lot of US-american websites now that block european IPs 'cause they are not sure weather they comply with the DSGVO or not. So at least access to, amongst others, a lot of foreign newspapers is simply prohibitetd - THANK YOU, EU!
  15. Iggy

    Stage demolieren

    @Guenter Friedrich Der Ordnung halber: Der von Dir zitierte Text stammt NICHT von mir, sondern von @CrassusCaudati. Ansonsten: Bassd scho! Soeine Stage, wie von Letztgenanntem beschrieben (Plastikrohre, genauer, Baueimer ohne Böden), haben wir mal auf einer SCW-Trophy im Wien mitgeschossen, allerdings hatte es da Platz en masse. Und die Stage war geil!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.