Jump to content
IGNORED

Transport von Waffen


Slaytanic
 Share

Recommended Posts

Was hier los ist🤣 Ich hätte die Frage normal nicht gestellt, aber der Kursleiter sagte sinngemäß: "Wenn man Sie mit einem Kabelbinder erwischt(also bei ner Kontrolle), dann haben Sie ein Problem und die Waffe/WBK ist weg" Dieser Herr ist auch auf der Waffenbehörde zuständig und sagte das mit dem Schloss wäre jetzt neu. In den Sachkundeunterlagen, welche in diesem Kurs zum lernen dienen, steht das mit dem Anschlag und den 3 Sekunden drin und dazu noch die Ergänzung, daß nur ein Schloss zählt und KEINE Kabelbinder. Den genauen Wortlaut hab ich jetzt nicht im Kopf, hab es aber heute selbst gelesen, weil ich es nicht glauben konnte.

Edited by Slaytanic
Link to comment
Share on other sites

Es reicht sogar fest verschnürt ;)
Selbst erstellte Unterlagen/Ergänzung?

Das Gesetz zählt. Nicht der nette herr. Waffenbehörden machen genausoviele Fehler wie Waffenbesitzer.

Sie haben erstmal nur ein sehr rudimentäres Wissen in Breite und Tiefe.
Das meiste braucht auch kein Mensch.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Waffen Tony:

Es reicht sogar fest verschnürt ;)

Dazu hat er auch was gesagt. Rate mal was.😉 Ich sag hier garnet was der sonst noch alles losgelassen hat, dachte erst mein Bekannter nimmt mich aufen Arm. Die Unterlagen sind wohl selbst erstellt. Hab auch zu meinem Bekannten gesagt er soll sich mal bitte zeigen lassen wo das im Gesetz drinne steht. Dachte ich hab vielleicht was verpasst und das wurde geändert und wie Proud NRA Member geschrieben hat, hätte ich mir auch einfach noch 2-3 Schlösser bestellt und gut ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Slaytanic:

Was hier los ist🤣 Ich hätte die Frage normal nicht gestellt, aber der Kursleiter sagte sinngemäß: "Wenn man Sie mit einem Kabelbinder erwischt(also bei ner Kontrolle), dann haben Sie ein Problem und die Waffe/WBK ist weg" 

 

Dieser Kursleiter scheint ja "allwissend" zu sein... 

Ein Kabelbinder kann ein umständlicheres/größeres  Hindernis für schnelle Öffnung, und damit Zugriffsbereitschaft (und die ist relevant!) sein, als ein Schloss.

 

Ich finde das (jedesmal) Anbringen und Auftrennen eines Kabelbinders einfach nur... Gedöns.

Wenn abgeschlossen, dann (m.E.) kleines Zahlenschlösschen, und alles passt. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb ASE:

Darf man den Threadersteller fragen, warum auch immer jemand seinen Waffenkoffer mit einem Kabelbinder verschließen möchte?

 

Legal ist es definitiv, nur...warum???

 

 

Schloss verlegt, Schloss passt nicht an neuen Koffer, etc. etc.

Link to comment
Share on other sites

GEnau.
Und ganz davon ab, empfehle ich natürich auch jedem einfach ein billiges Zahlenschloss anzubrungen, da dies zuverlässig Zeit spart. Nämlich bei unnötigen Diskussionen.

Nur machen muss man dies nicht und das mag ja jeder selbst abwägen, was ihm wichtiger ist.

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Ein Behältnis ist ein zur Aufnahme von Sachen dienendes und sie umschließendes Raumgebilde, das – im Gegensatz zum umschlossenen Raum – nicht dazu bestimmt ist, von Menschen betreten zu werden. Verschlossen ist ein Behältnis, wenn sein Inhalt durch ein Schloss, eine andere technische Schließvorrichtung oder in sonstiger Weise (z.B. durch Zukleben, Verschnüren, Zunageln) gegen den ordnungswidrigen Zugriff von außen besonders gesichert ist.

                                                                                                                                                                                                                 Quelle: MüKo-StGB/Schmitz, 2. Auflage München 2011, § 243 StGB, Rn 32.

 

Ha, ich hatte mit dem UHU recht 🤣

Edited by ASE
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb ASE:

Braunes Paketklebeband

 

 

Natürlich. Ein Klassiker. Damit wird der Karton verschlossen un dem Kunden ausgehändigt.
Da wo viel leihwaffen gehen oder Transport von A nach B für Irgendwen und irgendwas erfolgt ist und bleibt der kleine Kabelbinder Mittel der wahl.
Privat ist das billige Zahlenschloss sicher eine sehr gute Lösung (für den wachtmeister)

Link to comment
Share on other sites

Wenn nur gewerblich transportieren würden, wäre das für uns ganz schön doof ;)

 

 
Zitat

 

diese nicht schussbereit und nicht zugriffsbereit von einem Ort zu einem anderen Ort befördert, sofern der Transport der Waffe zu einem von seinem Bedürfnis umfassten Zweck oder im Zusammenhang damit erfolgt;
 
Für den Transport der Schusswaffe im Zusammenhang mit dem Einbau des Blockiersystems gilt § 12 Abs. 3 Nr. 2 entsprechend.
 
(1) Eine Erlaubnis zum Verbringen von Waffen oder Munition in den, durch den oder aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes kann erteilt werden, wenn der Antragsteller den sicheren Transport durch einen zum Erwerb oder Besitz dieser Waffen oder Munition Berechtigten gewährleistet.
 
 
3.
der sichere Transport durch den Antragsteller gewährleistet ist
 
 
2.
für den Transport in einem verschlossenen Behältnis,
 
verbringt eine Waffe oder Munition, wer diese Waffe oder Munition über die Grenze zum dortigen Verbleib oder mit dem Ziel des Besitzwechsels in den, durch den oder aus dem Geltungsbereich des Gesetzes zu einer anderen Person oder zu sich selbst transportieren lässt oder selbst transportiert,

 

 
Transport ist tatsächlich ein ganz wichtiger und sehr konkreter Begriff. Er grenzt einiges ab und konkretisiert.
 
 
Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb ASE:

Paketklebeband

 

 

Bei jeder Waffe die ich bei meinem örtlichen Waffenhändler gekauft habe, wurde der Karton waffenrechtskonform mit einem Streifen Paketklebeband versiegelt. 
 

Was ich aber nicht verstehe, warum man dann normal auf dem Weg zum Stand das Futteral oder den Koffer mit Kabelbinder verschließt. Habe es auch tatsächlich schon auf dem heimischen Stand und P-Burg gesehen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Markus13:

Was ich aber nicht verstehe, warum man dann normal auf dem Weg zum Stand das Futteral oder den Koffer mit Kabelbinder verschließt.

Das ist die Lösung für Leute die sich die 3 Zahlen eines Kofferschlosses nicht merken können..................................

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Markus13:

Bei jeder Waffe die ich bei meinem örtlichen Waffenhändler gekauft habe, wurde der Karton waffenrechtskonform mit einem Streifen Paketklebeband versiegelt. 
 

Was ich aber nicht verstehe, warum man dann normal auf dem Weg zum Stand das Futteral oder den Koffer mit Kabelbinder verschließt. Habe es auch tatsächlich schon auf dem heimischen Stand und P-Burg gesehen. 

Wenn du die Kabelbinder auf Arbeit mitgehen lässt, erklärt sich das recht schnell ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb Markus13:

Was ich aber nicht verstehe, warum man dann normal auf dem Weg zum Stand das Futteral oder den Koffer mit Kabelbinder verschließt.

Mit Camouflage Muster... gab es vielleicht bei Frankonia an der Quengelkasse im Angebot...😃

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb PetMan:

Das ist die Lösung für Leute die sich die 3 Zahlen eines Kofferschlosses nicht merken können

... oder für solche, die die winzigen Zahlenschlösser auf schummrigen Ständen schlecht bedienen können.

Ich habe immer Kabelbinder als Reserve dabei, falls eines der Schlösser kaputt oder verloren geht .... oder ich ungeplant auf dem Stand eine Waffe leihe oder kaufe.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb weyland:

... oder für solche, die die winzigen Zahlenschlösser auf schummrigen Ständen schlecht bedienen können.

 

 

 

Fürs sichere Zielen reicht das Licht - und die Sehkraft - auf den "schummrigen" Ständen aber, oder....?

 

 

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.