Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

subjella

Mitglieder
  • Content Count

    468
  • Joined

  • Last visited

About subjella

  • Rank
    Mitglied +250

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ... und dann immer noch die Gerüchte um Stammheim...
  2. Wie der größte Teil der deutschen Gesetzgebung überhaupt!
  3. "Die Lockerung der Waffengesetze durch Bolsonaro könnte nach Meinung von Kritikern dazu führen, Gewaltverbrechen weiter anzuheizen." Logisch. Aber die Befürworter sind anderer Meinung und sind überzeugt, das die Lockerung des Waffengesetzes Gewaltverbrechen eindämmen wird! So kann es ausschauen, wenn der Staat seinen Bürgern vertraut!
  4. Nein! Die Mündigkeit, will er nur den Deutschen nicht zugestehen.
  5. Ich wollte nichts verniedlichen, dazu ist die Lage zu ernst!
  6. Das sind alles nur noch "Medien-Prostituierte" die für ein paar Euros das nachplappern, was ihnen die rot/grünen Neo-Bolschewiken in den Aufsichtsräten vorgeben.
  7. Vielleicht hat die ein- oder andere das Gerät auf Leihschein
  8. ... so langsam geht mir auf, warum die einen so und die anderen so herum ticken... aber der liebe Gott hat sie alle lieb
  9. "Fremder, wenn Du diese Hallen betrittst, lass alle Hoffnung fahren"
  10. Die Süddeutsche Zeitung deckt auf. Ich bin schockiert: http://www.sueddeutsche.de/kultur/nra-und-countrymusik-gefaehrliche-waffenbrueder-1.3797793
  11. Also, ich kenne den persönlich. Alte Juweliersfamilie. Dem geht es vermutlich weniger um den Transport von teurem Schmuck, sondern die Angst um eine Entführung oder ähnliches treibt ihn an. Kommt mit einer ganz gewöhnlichen Familienkutsche ins Büro, nur nicht auffallen. Hat eine Menge Juweliergeschäfte, die fast alle schon von hochprofessionellen Gangstern heimgesucht wurden (Rolex, A. Lange & Söhne, Jaeger-LeCoultre, etc. lassen grüßen). Eines ist sicher: Der hat (te) seinen Waffenschein nicht aus Prestigegründen.
  12. die Versicherung nimmt das so, wie man sich Online anmeldet... für volle 3 Jahre... also vom 27.02.2017 - 27.02.2020 Ja, deswegen habe ich das ja gemacht... Datum der Erstbewilligung... 25.02.2017.... Naja, kann ich ja nächstes Jahr zum 1. April machen, dann bin ich wieder "glatt"... ich ärgere mich nur ein wenig wegen dem Geld.... gut 200€ inkl. der "Jagdabgabe" , also gut 1/3 für (fast) nix...
  13. Moin, muss hier mal diesen alten Thread wieder ausbaggern. Ich habe am 22. Februar 2017 meine Jägerprüfung bestanden. Es "kribbelte" natürlich und ich wollte so schnell wie möglich den grünen Lappen in den Händen halten. Also Freitags den 25. Februar noch zur Unteren Jagdbehörde und das Teil beantragt. Für 3 Jahre. Die SBine meinte "wollen sie nicht noch bis zum 31. März mit dem Antrag warten? Weil das sind ja nur noch 2 Monate... dann ist das erste Jagdjahr schon rum... da verschenken sie ja quasi 10 Monate..." Habe da im moment garnicht drüber nachgedacht und meinte "nee, bitte sofort ausstellen" Tja, nun habe ich den 3-Jahres-Jagdschein, der eigentlich nur knapp 2 Jahre läuft und dann verlängert werden muss. Ein Freund von mir meinte "was soll der Quatsch denn? Wen ich meinen Jagdschein z.B. jetzt im März 2017 verlängere, dann läuft der bis März 2020..." Was ist denn nun richtig? Hängt das vielleicht mit der Erstbeantragung des Jagdscheines zusammen? Im Umkehrschluss hätte ich ja dann im Februar 2019 auch schon meine Pachtfähigkeit erreicht weil ich ja dann 3 Jagdjahre um habe... Oder???
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.