Jump to content
IGNORED

Der Raketenofen - die Kochstelle für Garten, Camping und den längeren Stromausfall


Vince-TJ
 Share

Recommended Posts

Am 4.4.2020 um 16:49 schrieb munich-shooter:

Servus zusammen,

 

ich habe mir jetzt auch einen Petromax gegönnt. Dazu noch einen Petromax Feuertopf ft4.5 und die Petromax Einbrannte- und Pflegepaste.

Nun habe ich den Topf und den Deckel jetzt zwei mal dünn eingerieben und je eine gute Stunde auf dem Ofen stehen lassen. Brennholz war sauberes und trockenes Holz. Der Pott kam erst auf den Ofen, als das Feuer schon richtig schön brannte.

 

A

Und nochmal probiert??

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Balu der Bär:

Und nochmal probiert??

Gestern. Mein erstes Brot im Dutch Oven. Seht selbst...

 

Optisch und geschmacklich einfach der Wahnsinn. Leider ist der Boden etwas verbrannt, da hatte ich unten rum wohl etwas zu viel des Guten, ich verbuche es als Erfahrung. Aber für das erste Mal :good:

 

Danke an alle hier, die mich auf den Dutch-Oven-Tripp gebracht haben. Damit Brote backen könnte zum neuen Hobby werden...!!!

 

Demnächst geht es dann mit etwas mehr Fleisch weiter. Und ja, ich weiß, der Grillfest gehört sauber gemacht :crazy:

 

 

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

Edited by munich-shooter
  • Like 6
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Mittelalter:

Wer einen Linde Vertriebspartner in der Nähe hat: da kann ich etwas günstigere Preise hinterlegen... 

Das ist mal ein Angebot! Wohl dem, der es nutzen kann...

Ich habe hier nur AirLiquide um's Eck. Dafür kann ich die

Pulle auf der Schulter nach Hause tragen, so nah ist das.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Mittlerweile zeichnen sich die nächsten Absagen von Weihnachtsmärkten ab. Also finden die im Kleinen völlig privat statt. Diesmal komplett ohne Strom. Würstchen vom Grill, Lagerfeuer und für den Glühwein leistete ich mir vorgestern mit dem Rocketstove No. 2 einen Raketenofen von BBQ-Toro. Der kann zusätzlich zum Holz mit Kohle betrieben werden und kostet fast das gleiche wie der Petromax. Gestern geliefert und gleich mal angeheizt. Macht Spaß- mit ein paar kleinen Ästen eine ordentliche Hitze.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Wetter ist eklig, naßkalt,  Regen. Was gibt besseres als den Raketenofen zu testen?

 

Mit Restholz befeuert eine Emailkanne mit Glühwein drauf.

 

Schön in eine Decke gewickelt unterm Wintergarten dem Regen zuhören und den Glühwein genießen.

 

IMG_20211117_205018_1.jpg

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Könnte auch mein Bild des Tages sein.

 

120g Rind und selbstgemachtes Burgerbrötchen :good:.

Holzverbrauch war erstaunlich gering und es blieb nur ein kleines kleines Häufchen Asche. Leider bekomme ich das Problem mit der verrußten Unterseite der Pfanne/Topf nicht in den Griff.

 

Trotzdem, geiles Teil :cool:.

 

IMG_0320 Kopie.jpg

 

IMG_0328 Kopie.jpg

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Der Thread ist inzwischen uralt.

 

Ich will so einen Ofen kaufen, er sollte im Freien stehen können (Edelstahl?) - ich mache mir nämlich riesige Sorgen wegen des anstehenden Winters und einer Energieknappheit.

 

Wir müssen für sechs Personen kochen, Holz habe ich, falls Strom und Gas ausfallen, geht also noch etwas.


Welches Produkt empfehlt ihr?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb EkelAlfred:

Wir müssen für sechs Personen kochen, Holz habe ich, falls Strom und Gas ausfallen, geht also noch etwas.

 

Kann und soll natürlich jeder so machen, wie er will... und wer auf Holzromantik steht, bitte.

 

Ich ziehe da für die (Not-)Kocherei eher vor, ein paar Propan-/Butan-Gasflaschen zu bevorraten und damit einen ordentlichen Dreiflamm-Gaskocher zu betreiben.

Ist viel sauberer, ein Kochen wie man es gewohnt ist, bei viel weniger Gedöns.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

22 minutes ago, karlyman said:

Kann und soll natürlich jeder so machen, wie er will... und wer auf Holzromantik steht, bitte.

 

Ich ziehe da für die (Not-)Kocherei eher vor, ein paar Propan-/Butan-Gasflaschen zu bevorraten und damit einen ordentlichen Dreiflamm-Gaskocher zu betreiben.

 

An Holz kommt man selbst ran, Gas muss hergestellt werden, der Vorteil von Holz liegt klar auf der Hand.

Keine Lust tagelang schlange zu stehen, wie anderorts bereits der Fall

 

colombo-sri-lanka-7th-nov-2019-people-wait-in-a-long-queue-outside-a-gas-station-in-colombo-capital-of-sri-lanka-on-nov-7-2019-sri-lanka-is-facing-a-severe-gas-shortage-recently-credit-ajit-pereraxinhuaalamy-live-news-2A8B4J7.jpg

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb sniperd:

 

An Holz kommt man selbst ran, Gas muss hergestellt werden, der Vorteil von Holz liegt klar auf der Hand.

Keine Lust tagelang schlange zu stehen, wie anderorts bereits der Fall

 

 

Erstens kommen bei weitem nicht alle so problemlos "an Holz heran".... vor allem nicht, wenn das hzur massenerscheinung wird...

 

Zweitens muss man feststellen, wer bei einem eigentlich vorhandenen, gut aufbewahrbaren Brennstoff wie Propan/Butan so lange wartet, dass er sich schließlich im eintretenden Notfall "tagelang in die Schlange stellen" muss... hat was falsch gemacht.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Noch was:

Es kommt natürlich immer auch auf das Ausfall- bzw. Notfall-Seznario an. Von was reden wir hier?

 

Von einem Kochen, wenn mal für einige Zeit die Gas- und Stromversorgung ausbleibt? Dann halte ich aus genannten Gründen die Flaschengas-Lösung für deutlich besser.

Oder von einem regelrechten Dauer-Notfall, wo alles komplett den Bach runtergeht und man sich Brennmaterial fast auf Busch-/Steinzeitniveau zusammensucht...? Dann wäre wohl der Holzofen (mit genannten Einschränkungen) die Lösung.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb karlyman:

 

Ich ziehe da für die (Not-)Kocherei eher vor, ein paar Propan-/Butan-Gasflaschen zu bevorraten

 

 

Hab ich. Noch mehr will / kann ich nicht einlagern. Ich brauche das aber für etwas Anderes.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.