Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Vince-TJ

Mitglieder
  • Content Count

    46
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

84 Excellent

About Vince-TJ

  • Rank
    Mitglied +25
  • Birthday 09/30/1983

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das ist eine interessante Idee. Soll damit die Temperatur beeinflusst werden, oder hauptsächlich Rauch vermieden werden?
  2. Ringsherum gibt er, so wie ich finde, im Vergleich zu anderen Öfen nicht wirklich viel Wärme ab. Im Ofen sind während des Brennens zwei Flammen zu sehen. Einmal unten, direkt am Holz und im oberen Teil des Rohres verbrennt der Rauch. Wenn er richtig zieht, dann ist der Ofen so gut wie rauchfrei. Die ganze Wärme steigt direkt nach oben. Darum ist die Frage, ob das isolieren einen deutlichen Mehrwert bringt. Da würde vielleicht ein kleiner Ventilator im Zuluftbereich der Verbrennung einen richtigen Turbo geben. Allerdings ist dann die Frage, warum benötigt man es so heiß? Beim Braten und schmoren wird die Hitze dann vielleicht zu viel.
  3. In der nächsten Woche bekomme ich auch einen Dutch Oven. Hauptsächlich dafür war der Raketenofen gedacht. Ich wollte hier keine große Feuerstelle im Garten dafür errichten, um ihn direkt ins Feuer zu stellen. Bin mal gespannt wie es im Zusammenspiel klappt.
  4. Hallo zusammen, wie von @Asgard vorgeschlagen, möchte ich hier mal den Faden für den Raketenofen eröffnen. Als Diskussionsgrundlage stelle ich nochmal das Bild von meinem Ofen ein. Wer benutzt noch so einen, oder ähnliche Öfen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Welche Möglichkeiten sehr ihr, Sie noch zu verbessern?
  5. Die Flinte hat das Kaliber 12/76. In dem Kaliber passen 9 Schuss ins Röhrenmagazin und 1 Schuss ins Patronenlager. Derzeit erlaubt. Im Kaliber 12/70 passen 11 Schuss in die Röhre und einer ins Patronenlager
  6. München: 88 Jährige mit Stockdegen im Flughafen erwischt. „Unterwegs in geheimer Mission seiner Majestät König Harald V. von Norwegen? Zumindest auf den ersten Blick wirkt es ziemlich James-Bond-mäßig, was eine 88-Jährige am Sonntagnachmittag durch die Sicherheitskontrolle im Terminal 1 des Münchner Flughafens bringen wollte. Die rüstige Dame aus Skandinavien hatte einen Gehstock dabei, in dem ein Degen verborgen war.“
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.