Jump to content
Danke für Euer Verständnis und Eure Geduld!
IGNORED

Reservist-WBK


Heiko24

Recommended Posts

Hallo,

ich bin klassischer Sportschutze mit WBK, Schränken etc pp.

Eine reine Frage aus Interesse.

Ich habe von jemandem gehört der gerne 'relativ einfach' eine WBK und Waffen erhalten möchte, dass man mit einer Mitgliedschaft bei den Reservisten und seinem Ausweis/Mitgliedschaft automatisch ein Bedürfnis hat da Trainings/Ubungsschiessen anerkannt wird. 18x/Jahr ist scheinbar auch nicht gefordert. Dh per Reservist hat man locker Bedarf an Waffen ohne weitere Probleme?! Man hat nicht den 'Stress' wie als Sportschutze und bekommt sofort seine/eine WBK?!

Kann mir jemand dazu näheres mitteilen?

Edited by Heiko24
Link to comment
Share on other sites

Habt'er die Checkliste jelesen?

https://www.reservistenverband.de/custom/bilder/microsites/6062625000/RAG%20Schie%C3%9Fsport/Checkliste%20Bed%C3%BCrfnis.pdf

JAWOLL!

Habt'er se och vestanden?

JAWOLL! Ne!

Dann lest'er mal hier weiter:

https://www.reservistenverband.de/Regional/6062625000/RAG_Schiesssport

(janz wichtig hier der punkt mit die "verbodenen" Waffen - kicher)

Edited by Gruger
Link to comment
Share on other sites

lass Dir das von dem "jemandem" doch schriftlich geben ( Quellenangaben bitte nicht vergessen! )

.....da tret ich dich glatt noch den Reservisten bei ...

he Heiko...mal im Ernst... Du hast ne WBK, Du bist sachkundig...... hast Du im WaffG mal irgendwo nen Ausnahmeparagraphen für Reservisten gefunden oder nen extra Absatz für Reservisten im §15?

jetzt muss ich bei diesem meinem Beitrag noch auf "Gefällt mir" drücken.........ist wohl grade schwer in Mode

Link to comment
Share on other sites

Jehova!

Am besten gleich WBK per Post oder bei Amazon bestellen?!?

Ich würde bei Amazon bestellen. Habe da gute Erfahrungen gemacht.

Wenn die WBK nicht gefällt, kann man binnen 14 Tagen auch ohne Begründung zurück senden

und man bekommt das Geld erstattet, falls schon bezahlt, oder einfach von der Bank rückbuchen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich bin klassischer Sportschutze mit WBK, Schränken etc pp.

Eine reine Frage aus Interesse.

Ich habe von jemandem gehört der gerne 'relativ einfach' eine WBK und Waffen erhalten möchte, dass man mit einer Mitgliedschaft bei den Reservisten und seinem Ausweis/Mitgliedschaft automatisch ein Bedürfnis hat da Trainings/Ubungsschiessen anerkannt wird. 18x/Jahr ist scheinbar auch nicht gefordert. Dh per Reservist hat man locker Bedarf an Waffen ohne weitere Probleme?! Man hat nicht den 'Stress' wie als Sportschutze und bekommt sofort seine/eine WBK?!

Kann mir jemand dazu näheres mitteilen?

Das scheint ein Ergebnis aus dem Dumm-Schwatz "Wir sind die Guten, aber die, das sind die bösen." zu sein.

  1. Reservisten, sind während der Zuziehungen wie jeder Bw-Soldat vom WaffG ausgenommen. Sie müssen jedoch nach dem Reinigen ihre Waffen stets wieder an die Waffenkammer zurückgeben.
  2. Schießsport betreibende Mitglieder des VdRBw e.V. sind gewöhnliche Zivilisten und können ein Bedürfnis als Sportschützen bescheinigt bekommen. Die rechtlichen Voraussetzungen für den Erwerb von EWB-pflichtigen Schusswaffen unterscheiden sich dabei um kein Jota von denen für Sportschützen anderer Verbände. Die Wünsche einen Blockwart zu geben und sich noch restriktiver zu verhalten, als das WaffR eh schon ist, bestehen auch oder gerade auch im VdRBw. Unterschiede gibt es dahin, dass die oft bestehenden Wünsche, Neuinteressenten erst einmal drei Jahre lang mit Druckluftwaffen trainieren zu lassen, mangels Druckluftwaffenorganisation nicht umgesetzt werden können, und dass ein Gremium, dessen Mitglieder zu großen Teilen weder Sportschützen sind noch fachliche Kompetenzen auf dem Gebiet der Handfeuerwaffen und des Umgangs mit ihnen besitzen, auch über die Schießsportordnung mit entsprechenden Folgen beschließt. :closedeyes:

Euer

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

Dh per Reservist hat man locker Bedarf an Waffen ohne weitere Probleme?! Man hat nicht den 'Stress' wie als Sportschutze und bekommt sofort seine/eine WBK?!

Kann mir jemand dazu näheres mitteilen?

Schwachsinn! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!

Link to comment
Share on other sites

und die bekommen zunehmend immer mehr Probleme. zum einen mit den Schießsportverbänden, die zunehmend einen ausdrücklichen Sachkundenachweis einfordern für neue Bedürfnisanträge, zum anderen tun ihnen das die Waffenrechtsbehörden gleich.

"ja, aber ich hab doch schon eine WBK, ich bin doch sachkundig!"......MÖÖÖÖÖÖP...... es war einmal.....

Link to comment
Share on other sites

Ich habe von jemandem gehört der gerne 'relativ einfach' eine WBK und Waffen erhalten möchte, dass man mit einer Mitgliedschaft bei den Reservisten und seinem Ausweis/Mitgliedschaft automatisch ein Bedürfnis hat da Trainings/Ubungsschiessen anerkannt wird. 18x/Jahr ist scheinbar auch nicht gefordert. Dh per Reservist hat man locker Bedarf an Waffen ohne weitere Probleme?! Man hat nicht den 'Stress' wie als Sportschutze und bekommt sofort seine/eine WBK?!

Kann mir jemand dazu näheres mitteilen?

Nicht ganz richtig, die "sofortige" (o.K., 1-2 Wochen Bearbeitungszeit braucht es schon) WBK bekommt man nur, wenn man zum HK-Endkundenpreis (hab ich jetzt nicht parat) ein umgearbeitetes G36 (siehe auch http://forum.waffen-online.de/topic/440318-das-g36-hat-ein-praezisionsproblem/ - wobei ich nicht mehr genau weis, wo die Infos im Thread stehen, bitte selbst durchschauen) als Halbautomat direkt von der BW kauft. Dadurch will die BW wohl eine Refinanzierung der neuen Waffen durchführen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.