Jump to content

BlackBull

Mitglieder
  • Posts

    2702
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by BlackBull

  1. Mal langsam, Jungs. Theoretisch wäre der Sachverhalt so möglich, und zwar (nur beispielhaft) folgendermaßen: Wir sprechen zb von einer vr-repetierflinte, die auf halbauto umschaltbar ist (Modelle dürften bekannt sein; zwar würde die rechtlich als halbauto gelten und nicht vr, aber sei's drum). Wenn an diesem Teil nun jemand rumgespielt hat, so dass sie beispielsweise doppelt, dann könnte ein wenig versierter Mensch (OK, einem Gutachter sollte es nicht passieren) auf die Idee kommen, das wäre Vollauto. Nur mal so dahin gedacht...
  2. (hey Leute, er/sie/es hat doch gar nicht spezifiziert, gegen WAS oder wen die Verteidigung erfolgen soll) Vergiss das Geschreibsel meiner Vorredner. Mit 7,5J bist Du bestens gerüstet gegen jegliche einbrechen den Eindringlinge wie Stubenfliege, Stechmücke, ja sogar bei einer Maus erzielst Du damit lethale Treffer!
  3. Ich geb's auf ... Wo Kenntnis durch Meinung ersetzt wird, sind Fakten unwesentlich.
  4. Omg, wieder mal WO Kompetenz at its best... Alles schon xmal durchgekaut. Wenn Sportschütze/Jäger/Sammler: keine Blockierung (welcher Schwachmat war dieser Meinung?) Schiessen auf Stand: klar, Muni vor Ort zum sofortigen Verbrauch, und auf geht's! (Nun warte ich nur drauf, dass wieder Kompetenzträger um die Ecke kommen, die vom Bedürfnis der Waffe sabbeln...)
  5. Ja, wirklich interessant...wird aber ja wohl "innerbehördlich" geklärt... Wäre toll, das nachverfolgen zu können, aber mir fehlt der Glaube.
  6. Verney Carron - französisches Fabrikat
  7. Mal ein Tipp mit Langfristerfahrung: Ich habe die Querflöte meines verstorbenen Vaters, eine VC, Baujahr ca. 1930-35, von Anfang an in Familienbesitz (nun halt bei mir). Früher ging das Teil am Garderobenhaken, heute steht es vorschriftsmäßig mit seinen Geschwistern im Tresor. Nach eigener Beobachtung und Erfahrung hat das Teil niemals eine Pufferpatrone gesehen, würde sehr viel jagdlich geführt, hat damit sehr viel Wild in den Bratofen befördert, und wurde sein ganzes Leben lang nur regelmäßig gereinigt und mit Ballistol gepflegt . Das Teil ist heute noch nett anzusehen, (OK, stellenweise ist die bruenierung etwas abgerieben), wird vorm "Einschränken" natürlich trocken abgeschlagen, und ist nach wie vor fit wie ein Turnschuh! Wahrscheinlich wird es genauso auch noch irgendwann in den Besitz meiner Kids übergehen...OK, hat noch etwas Zeit. Kurzum: auch mit ca fast 90 Jahren auf dem Buckel mit einfachster Pflege voll und problemlos gangbar.
  8. Nennt mich von mir aus doof, aber der Groschen fällt immer noch nicht...
  9. Naja, also mit rrrrechts kommt da nun überhaupt nix vor.
  10. Naja, sind halt Munitionspatronen für Schießpistolen und Schießgewehre.
  11. ...und dass manche der "Fragen" durch Lesen des Waffengesetzes beantwortet werden können.
  12. "Wir wollen in Deutschland keine österreichischen Verhältnisse!" Warte nur darauf...
  13. Viele andere Optionen wird's kaum geben. Ich fragte mich von Anfang an wie es (legal "unbedenklich") sein konnte, dass eine private Firma alleiniger Inhaber der Software war, welche die Sperr- und Ensperrcodes für die Sperrelemente generiert. Aber die PTB die und so weiter fanden das ja wohl OK...
  14. Mal sehen, wie oft nun noch das gleiche Feedback kommt. Ich tippe auf mindestens 10x
  15. TE: Zum Glück ist es noch nicht so, daß alles, was nicht explizit per Paragraph erlaubt ist, automatisch verboten ist. Muss man sich manchmal immer wieder vor Augen halten...
  16. Auf jeden Fall kannst du sie zum Stand mitnehmen und (Munitionsversorgung vor Ort vorausgesetzt) damit ballern wie der Teufel. Würde sie auch im Erbstatus behalten .
  17. Wenn's sich bewahrheitet, ist's ein schöner Kratzer auf A's Saubermann Image...
  18. Hin und wieder Mal mit den Plastikhülsen und ZHs, die Steinpilz beschrieben hat, ansonsten werden die alten lupis wieder regelmäßig gequält... Und wenn's mich gar zu sehr packt und ich den Geruch verbrannten Pulvers brauche, dann werden im Keller auch Mal auf 5m ein paar 9P oder .38er verbrannt (bevor einer schlau meckert: ich habe einen darf-Schein). Jaja, die Sucht halt...
  19. Mit ein paar Holzleisten, einer Stichsäge und ein klein wenig handwerkliche m Geschick lässt sich der zur Verfügung stehende Raum dich optimal ausnutzen.
  20. Schweisst du wenigstens den Kofferraum auch zu? Wäre ansonsten etwas gewagt. ..
  21. Du hast (lebende?) Wildschweine zuhause? OK, da hätte ich auch einen gewissen Respekt vor...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.