Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

thomas.h

Mitglieder
  • Content Count

    516
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

144 Excellent

About thomas.h

  • Rank
    Mitglied +500

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

667 profile views
  1. Und jetzt mußt du aufpassen, daß du die Bodenbleche nicht verwechselst, wenn du die Magazine mal zum Reinigen zerlegst. Sonst werden womöglich aus deinen angemeldeten genehmigten Magazinen plötzlich andere und dann verbotene. Ich werde bei einer Anmeldung nur das angeben, was auf dem Magazinkörper steht und wenn da nichts steht, eben nichts. Das Bodenblech ist (wie Zubringer oder Feder) ein völlig unmaßgebliches Teil, das ich jederzeit durch ein anderes ersetzen kann, ohne das sich da was am Magazin ändert.
  2. Danke für die Aufklärung. Kann das jemand brauchen? Ansonsten stell ich das mal bei Egun rein. Gruß Thomas
  3. Hallo zusammen, hat jemand eine Ahnung, was das für ein Teil sein könnte?
  4. Aus einem Text eines Ordnungsamtes: Du darfst deine SSW also auch z.B. in einer abgeschlossenen Schreibtischschublade aufbewahren. Munition getrennt von der Waffe bedeutet nur, daß die Waffe nicht geladen ist. Also geladenes Magazin neben der Pistole oder einzelne Patronen neben dem Revolver ist o.k., solange alles zusammen verschlossen aufbewahrt wird. https://www.frag-einen-anwalt.de/Wie-sichere-Aufbewahrung-von-Schreckschusswaffen--f292573.html
  5. https://forum.waffen-online.de/topic/450813-vl-schießen-ohne-pulverschein/
  6. Wenn für den Wohnungsinhaber ein Waffenbesitzverbot erlassen wurde, können ja gar keine Waffen vorhanden sein.
  7. Wahrscheinlich wollten die nur feiern und haben bei ein paar Flaschen Sekt die Korken knallen lassen. Und der Zeuge (Nachbar) war wieder mal nicht eingeladen.
  8. Steig ich jetzt nicht ganz durch. Ich habe gedacht, daß das Sperrelement von jedem autorisierten Büchsenmacher zu entfernen ist. Die haben doch nicht alle den gleichen Code/Mastercode?
  9. Könnte man sich nicht einfach so eine Bedieneinheit kaufen und dann ganz entspannt entsperren/entnehmen und wieder einsetzen/sperren: https://www.habefa.de/shop-zubehoer/bedieneinheit_quicklock_552/waffensicherung_armatix_quicklock_pin_175_bedieneinheit_wechselkupplung_wk_elektronisches_waffenschloss_1005.html
  10. Es geht mir allgemein darum, ob man jetzt mit Jagdschein nicht-CIP-Munition privat erwerben oder überlassen darf. Ich hab' das jetzt halt bei Egun gelesen und bin deshalb etwas verunsichert. Man will ja nichts falsch machen. Daß ein Jäger nicht die entsprechenden Waffen haben muß, ist klar, deswegen hatte ich das in Klammen gesetzt. Bei uns im örtlichen Käseblättchen stehen öfters Anzeigen zum verkauf von Jagdwaffen aus Altersgründen.
  11. Egun ist doch kein Händler, sondern stellt nur die Plattform zur Verfügung. Die Verkäufer/Käufer handeln ja hier privat auf eigene Verantwortung der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen. Ist doch das gleiche, als wenn ich in einer Zeitung ein Verkaufsinserat aufgebe, da kümmert sich der Verlag auch nicht darum, ob ich die gesetzlichen Bestimmungen einhalte. Auch diese Munition stammt bestimmt ursprünglich aus einer gewerblichen Quelle, allerdings gab es damals noch kein CIP. Darf man die jetzt aus einem Nachlaß mit Jagdschein kaufen oder vielleicht doch nicht? Interessiert mich jetzt nur grundlegend, einen MES für "aller Art" hätte ich sowieso. Aber dürfte ich die dann auch wieder (nicht gewerbsmäßig) an einen Jäger (mit entsprechenden Waffen) weiterverkaufen?
  12. Egun schreibt unter anderem folgendes in den Hilfethemen unter "EWB oder MES": Darf ich dann mit Jagdschein keine alte Langwaffenmunition z.B. aus einem Jägernachlaß erwerben? Wo bitte ist denn das gesetzlich geregelt? Oder irrt hier Egun einfach?
  13. thomas.h

    Was ist das?

    Danke für die Aufklärung.
  14. thomas.h

    Was ist das?

    Hallo, unter dem Nachlaß eines Schützenkollegen befand sich bei den Sachen zum Wiederladen das abgebildete Teil. Hat jemand eine Ahnung, was das ist? Gruß Thomas
  15. Meine AR15-Magazine haben auf dem Magazinkörpern keinerlei Beschriftung. Und was auf den Bodenplatten steht, ist nicht relevant, da die ja keine wesentlichen Magazinteile sind und jederzeit ausgetauscht oder ersetzt werden könnten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.