Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

alzi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6.952
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über alzi

Letzte Besucher des Profils

4.879 Profilaufrufe
  1. Beschuss nach Waffenkauf

    nirgends ein Geier über "N"?
  2. Beschuss nach Waffenkauf

    erklär das mal genauer!
  3. Beschuss nach Waffenkauf

    der sollte aber einen deutschen Beschuß haben und der wird dann doch auch anerkannt. was übersehe ich?
  4. Beschuss nach Waffenkauf

    hat @nol selbst importiert (verbracht), dann könnte man Deiner Argumentation folgen. wobei er sie ja dann auch (erstmalig) im Geltungsbereich des WaffG in Verkehr bingt..... hat er importieren (verbringen) lassen, dann wäre der Importeur (Verbringer) wohl in der (Beschuß-)Pflicht. frei von solchen Stolperfallen wäre da der gewerbliche Import inkl. Beschuß und anschließendem inländischem Erwerb.
  5. kleiner Waffenschein nun Antrag WBK

    eigentlich (also formal) nicht.
  6. Wechselsystem auf Erben-WBK?

    und B 12-01 für LW beides seit 2012 .... soviel zu "gibts nicht"! ... wie der doofe alzi immer schreibt: lesen bildet ... danke @Bautz, endlich noch jemand der die Seite kennt.
  7. Wechselsystem auf Erben-WBK?

    auch bei ner GSP? dann müsste ja mit dem "mechanischen System" der Verschluß teilweise offen gehalten und zusätzlich das Auswurffenster oder der Magazinschacht mitblockiert werden. da wären ja (Waffen-)Modellspezifische Systeme notwendig, wovon ich bislang noch nix gelesen habe.
  8. Wechselsystem auf Erben-WBK?

    mit den Dingern werden doch nur Lauf und Patronenlager blockiert. Papier ist geduldig. Die Dinger sind ja auch nicht für die Sicherheit da, sondern um die Leute - über den Geldbeutel und den bürokratischen Aufwand - zu vergrätzen! son Sperrelement juckt eine Walther GSP beispielsweise mal garnix, da kannst nach Belieben wechseln ohne den Verschluß auch nur zu berühren. bei ner 1911er sollte man problemlos den Lauf samt Sperrelement wechseln können. auch im LW-Bereich fallen mir da unzählige Möglichkeiten ein.
  9. Schießbuch-Vorlage

    das ist in diesem Fall total und absolut IRRELEVANT!!!!! das Eine hat mit dem Andern absolut nix zu tun. jetzt hör endlich auf alles durcheinander zu bringen und zu vermischen. nochmal: hör auf damit! das bringt nix! es zeigt nur, dass Du absolut keine Ahnung hast wovon Du schreibst. Du hast keinen Plan, kennst weder die Zusammenhänge noch die Unterschiede. hör bitte bitte auf damit! nicht dass das noch jemand ernst nimmt.......
  10. Schießbuch-Vorlage

    Ein Bedürfnis bestätigt der VERBAND! Ende! und jetzt hör bitte bitte, BITTE, BITTE auf alles durcheinanderzumixen!
  11. Schießbuch-Vorlage

    schmeiß doch nicht immer alles in einen Topf und bring doch nicht immer alle möglichen Sachen durcheinander!!!! so wie Du das schreibst ist das purer Mist und stimmt einfach nicht!
  12. Befähigung zur Schießstandaufsicht

    entweder Aufsichtenregister im Verein oder jede Aufsicht hat selbst der zuständigen Behörde rechtzeitig im Voraus die Aufnahme (und entsprechend auf das Ende) der Aufsichtentätigkeit zu melden. und nur ein Aufsichtenregister im Verein zu führen genügt eben nicht! der Verein hat sich die Befähigung der Aufsicht nachweisen zu lassen, der Aufsicht dies, sowie die Beauftragung als Aufsicht durch den Verein, schriftlich zu bestätigen.
  13. Wechselsystem auf Erben-WBK?

    kann ich lesen UND das gelesene verstehen.......Du nicht.... ...sonst hättest meinen Beitreag verstanden und Deinen nicht geschrieben... und streich doch bitte das "super" in Deinem Nutzernamen.....der ist voll daneben, so wie Du Dich hier gebierst....
×