WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

alzi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6.710
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über alzi

  • Rang
    Mitglied +5000

Letzte Besucher des Profils

4.655 Profilaufrufe
  1. auch lässt das WaffG doch garnix anderes zu. ausser vereins-/verbandslos über §8
  2. und wieder nicht kapiert was Thema war......... @Gruger 1000x
  3. wieviele Ausrufezeichen brauchst Du noch? nur mal so als Tip, AWaffV ist NICHT GLEICH WaffVwV !!! schiiter kennt den Unterschied ...... d.h. die Meinung eines SB hierzu ist zwischenzeitlich schnurz! ebenso sind die diesbezüglichen Erlasse in Bayern hinfällig.
  4. AWaffV ! ....da werden Sie geholfen....
  5. der Ausdruck "vorgesehene Schutz-Funktion" ist waffenrechtlich irrelevant.
  6. ja und das was sich geändert hat, kann dort jeder selbst nachlesen. er wusste ja wie es zuvor geregelt war... er weiß dass sich was geändert hat...... dann weiß er (nachdem er die Änderung gelesen hat) auch was und inwiefern es sich geändert hat. wo ist jetzt das Problem? hat bei mir auch funktioniert...... ...und ups...ja unter Waffenrecht (und in anderen Rubriken) gibts recht aktuell sogar andere threads zu eben diesem Therma...... muss ich nicht mal die Suchfunktion bemühen .... so alt sind die nämlich noch nicht.... man muss sich nur mal die Zeit nehmen und sich selbst die Mühe machen. ist aber viel einfacher und geht auch viel schneller, "weil ich hätte da gerne mal ganz dringend jetzt sofort ein Problem", das andere machen zu lassen..... .....einige finden das toll....ich nicht, und das artikuliere ich auch (online wie offline).
  7. die hat er (von anderen) bekommen. und von mir den Hinweis, dass das schon in aller Breite an anderer Stelle DIESES Forums diskutiert wurde. ... weils dem einen oder anderen durchaus nicht unbedingt schaden würde..... vielen ist nämlich überhaupt nicht bewusst, dass sie hier die Gutmütigkeit anderer Nutzer schamlos (ob ihrer Faulheit, Bequemlichkeit, oder was auch immer) ausnutzen und deren Leistungsfähigkeit und Hilfsbereitschaft einfach missbrauchen. ...und das ganz unnötiger weise, weil sie EIGENTLICH selbst dazu in der Lage wäre... apropos, bevor jetzt wieder einer kommt und meint der alzi plustert sich nur hier anonym und online so auf. der alzi vertritt diese Ansicht auch offensiv offline, nicht immer ohne Erfolg.
  8. Verstand hat noch keinen daran gehindert einen Suchfunktion zu nutzen oder sich wenigsten nach "ähnlichen" Themen umzuschaun. ja, auch das geht in einem Forum! ja, auch das darf man erwarten. ja, auch das ist der Sinn von einem Forum, auf bereits bekanntes Wissen zurückgreifen. ich bin kein Einstein, aber selbst mir ist das bewusst und sogar ich kann das, also darf ich das doch bitte auch von den andern Nutzern erwarten dürfen. und wem das nicht, oder noch nicht, bewusst ist, dem darf ich das doch bitte bewusst machen! ausserdem unterstütze oder fördere ich keine Faulheit bzw. Bequemlichkeit. was ich selbst zu leisten bereit bin, das erwarte ich auch von anderen. nicht mehr, aber auch nicht weniger. GuTeN mOrGeN!
  9. dann schau mal bissl weiter, was da z.T. mit Abitur an die Unis darf und studieren......... naturwissenschaftliches Studium musses sein, aber ohne Schwachmatenbibel/Daumenkino (neudeutsch: smart phone) geht bei denen nicht mal n Dreisatz...und was das überhaupt ist, muss man erst mal googeln! Bücher? igitt! Bibliothek? wattndat! aso da war ich schon, schön ruhig, stört mich keiner beim Daumenkino...... ...und ausserdem .......ich hab doch Wikipedia....da steht alles was wichtig ist und was man wissen muss. muss ich mir auch nicht merken, kann ich doch jederzeit wieder nachschaun.
  10. nö, die relevanten Punkte stehen im WaffG, zudem wird im WaffG ausdrücklich auf die AWaffV verweisen! ausserdem gabs die genaueren Ausführen bislang auch schon in der AWaffV, also diesbezüglich nix neues ....auch nicht für unbedarfte!
  11. nicht ganz. damals (lustiges Wort)...hat man noch gelernt selbst zu denken und selbst zu machen. das half beim überleben.......und im weiteren Leben. ...heute soll man gefälligst fragen.....nicht weiter auffallen (schon garnicht durch selbständiges Denken oder Handeln) ....und tun was einem (von den ganz wenigen wirklich wichtigen und kompetenten Leuten) gesagt wird.....und belangloses konsumieren bis der eigene IQ einstellig geworden ist ..... auf neudeutsch: Generation What ...oder "Wie erhalt ich mir mein Stimmvieh" noch ein paar Jahre und jeder hat dann einen Stöpsel im Ohr mit der richtigen App......"einatmen....ausatmen......einatmen......ausatmen......."
  12. nein. als Finanzwirt sollte man das WaffG lesen können und auch erkennen was sich geändert hat, bzw. was explizit eben nicht. mittels der Suchfunktion könnte man auch zahlreiche Diskussionen hierzu (selbst in diesem Forum) finden.
  13. ja, der erstgenannte Vertrag geht, wie auch beim zweiten Hinweis auf einen Vertrag, die Waffenbehörde nix an. die vertragliche "Auflage" im erstgenannten Zitat ist für den Allerwertesten, denn dies regelt schon das Gesetz. dieses jedoch geht die Waffenbehörde doch sehr wohl etwas an ob da "nebenbei" noch vertragliche Regelungen getroffen werden, ja das geht die Behörde nix an. was da geregelt wird aber schon. sinnlos wirds dann aber wie hier bei Dir..... wenn die vertragliche Regelung nur das WaffG abbildet. §12 Abs.1 Nr.1b ist da ziemlich bestimmt. es bedarf also keines Vertrages, lediglich der Dokumentation der vorrübergehenden Überlassung im Umfang wie sie die WaffVwV vorgibt. das hat dann (auch der Behörde) zu genügen.
  14. Interpunktion erleichtert das Textverständnis.
  15. eben. die Behörde, weil sie der Aussteller ist und der Händler, weil er per Gesetz dazu verpflichtet ist (in ganz begrenztem Rahmen). nein. und das obwohl Bautz recht hat! ...im WaffG stehts nicht.....es gibt aber weit mehr als nur das WaffG.....er als Jurist (zumindest geriert er sich als solcher) weiß das auch.....