Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

sidolin

Mitglieder
  • Content Count

    1331
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

270 Excellent

About sidolin

  • Rank
    Mitglied +1000

Recent Profile Visitors

1077 profile views
  1. Weil ich dann mit Jagdwaffen z.B. nicht sportlich schießen dürfte und umgekehrt. Natürlich ergeben sich da Nachteile, mal angenommen, ich schieße einen Wettkampf und aus einem dummen Zufall kommt das raus- Thema Unzuverlässigkeit.
  2. Man geht praktisch von einer sportlichen Nutzung der Waffe aus, was aber Quatsch ist, wenn man bedenkt, daß ich eine wesentlich wertigere Waffe in gleichem Kaliber habe.
  3. Der Wechsellauf für eine Fangschusswaffe war scheinbar nur der Stein des Anstoßes, um den geht es hier gar nicht. Ist problemlos eingetragen worden.
  4. Also, Stand der Dinge: Anruf bei der Behörde hat zu nichts geführt, die wollen das durchziehen. Hat jemand einen Tip für mich für einen fähigen Fachanwalt? Gerne per PN, Nähe Ruhrgebiet wäre auch super! Rechtsschutzanfrage habe ich auch schon in die Wege geleitet. Vielen Dank.
  5. Fakt ist, ein Schreiben ist in Arbeit und zur Not werde ich klagen. Man darf sich nicht alles gefallen lassen.
  6. Das war früher auch mal anders hier im Ruhrgebiet, kann auch Kettner/ Mülheim gewesen sein, die haben das auch so gehandhabt.
  7. ... alles in Arbeit, werde erstmal keine Auskünfte erteilen ohne Rechtsgrundlage.
  8. Hast PN, will das erst klären, bevor ich zu konkret werde.
  9. Ich ruf da mal an Morgen, was der Driss soll...
  10. Die zwei jagdlichen KW`s sind bekannt, bin seit über 20 Jahren aktiver Sportschütze; Jäger, Wiederlader, Jagdpächter. Es wird defintiv darauf reflektiert, die Waffen nur bedürfnisbezogen einzusetzen.
  11. Die fingen in der Vergangenheit schonmal an, ich solle die und die Waffe auf Jagdschein ummelden..... hab damals bereits gesagt, daß ich dafür gar keinen Grund sehe und dafür am Besten noch pro Eintrag 25,-- bezahlen...
  12. Mahlzeit, ich hoffe nicht, daß es bereits gefragt wurde, gefunden habe ich so etwas im Forum nicht. Daher mein Gedanke, ob es mit neuen Richtlinien zu tun hat: bei der jetzt erfolgten Eintragung eines Wechsellaufes für eine Kurzwaffe, habe ich direkt zwei Schreiben mitbekommen:1. Nachweis Verein, kenne ich schon, kein Problem 2. Aufstellung aller meiner Waffen und für welchen Zweck ich diese benötige, es wird darauf aufmerksam gemacht, die Waffen nur für das jeweils geltend gemachte Bedürfnis einzusetzen..... geht das jetzt wieder los? Bin Jäger und Sportschütze. Danke für fundierte Antworten, bin im Rechtsschutz bei der ÖRAG/ Waffenrecht......
  13. Hallo Sidolin 

    Ich habe genau die gleiche GSP mit sogar zwei Wechselläufe 22 Kurz und noch einen Formgriff und Zubehör wenn du es erwerben möchtest melde dich. Ich hab auch noch einen Berg Munition dazu alles verschiedene Hersteller. Ich vermute mal das es an den zu alten Patronen liegt. Die neuen von CCI funktionieren top. Mess mal verschiede Geschosse mit der Micrometer Schraube oder Digital Messschieber dann wirst du sehen das mache Geschosse aufgequollen sind und die verursachen eventuell die Störung. Aber wenn du meine Sachen als Ersatzteilspender haben möchtest kannst du sie bekommen wenn wir und einig werden. Eventuell sind meine Sachen so gar besser wie deine. 

     

    Schöne Grüße Thomas 

    1. sidolin

      sidolin

      Hey,

      danke für das Angebot, ich hatte das Wechselsystem auch für meine Töchter erworben, da die seit diesem Jahr schießem dürfen, LM ist ja leider ins Wasser gefallen.... Die haben aber auch Spaß am Fallscheibenschießen bekommen und da funktioniert das Ganze gar nicht mehr, ich werde also Ausschau halten nach einem Wechselsystem in lfb.

      LG

      Christian

    2. Lusches

      Lusches

      Gerne 😉 kein Problem. 

  14. Soweit ich weiß, gibt es noch einige (kleinere) Flugzeuge, deren amerikanische Boxermotoren nur mit verbleitem Sprit betrieben werden können. Da werden bei den hohen Verbräuchen auch ein paar Liter zusammenkommen.
  15. Kurzer Exkurs in ein anderes Gebiet: Von einem deutschen Hersteller(die Profiwerkzeuge mit der grünen Schrift) habe ich mir vor 3 Jahren eine Betonfräse gekauft. Diese gab nach nur kurzer Arbeitszeit unter Hitzentwicklung den Geist auf. Gerät wurde repariert- alles OK. Nach weiteren max.5 h Stunden Arbeit das selbe Disaster- Maschine wurde gegen neue getauscht. Nach weiteren, wenigen Stunden wieder das selbe Problem- wieder Umtasch gegen Neue mit dem Hinweis, jetzt zum letzten Mal. Letztendlich wieder defekt, anderen Hersteller gekauft und Ruhe. Ich weiß nicht, ob man sowas wie mit Geco nochmal haben muss, das würde ich mir gut überlegen. Stell dir vor, das passiert auf einem Wettkampf nochmal- nein danke.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.