Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

PB1110

Neumitglieder
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About PB1110

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 10/11/1997

Recent Profile Visitors

49 profile views
  1. Alles klar, dann sprech ich das nochmal genau ab mit dem Händler, aber das ist ja schon mal gut zu hören, dass das so auf jeden Fall machbar wäre. Was das Thema Munitionserwerb angeht, da weiß ich leider nicht, wie unsere Behörde da eingestellt ist, hatte bis jetzt ja noch relativ wenig Kontakt mit denen, hab aber auch schon gelesen, dass das teilweise sehr unterschiedlich gehandhabt wird..
  2. Genau, wird eine Repetierflinte. ^^
  3. Hallo liebe Leute, bin neu hier im Forum und hätte mal eine Frage zu folgendem Thema. Ich erhalte in den nächsten Wochen meine grüne WBK mit Voreintrag für eine Pistole in 9 mm und eine Flinte in 12/76. Der Händler, bei dem ich bereits eine CZ 75 gekauft habe, und diese solange noch bei sich einlagert, bietet derzeit auch ein Wechselsystem in .22lfb an, welches ich gerne dazu kaufen möchte, um später auch mit KK Munition günstig trainieren zu können. Jetzt ist mir soweit schon mal bewusst, dass ein Wechselsystem nicht unter die 2/6er Regel fällt und man es erlaubnisfrei erwerben kann, wenn es im gleichen oder einem kleineren Kaliber ist als die dafür eingetragene Waffe. Aber wie schaut es denn jetzt genau aus, wenn ich sozusagen die Waffe dafür noch nicht erworben und eingetragen lassen habe? So wie ich das richtig verstehe, nach Erhalt der WBK erstmal die Grundwaffe erwerben und auf der Behörde eintragen lassen und dann erst im Nachhinein das passende Wechselsystem dazu. Bzw kann ich beides gleichzeitig vom Händler erwerben und die Waffe zusammen mit dem Wechselsystem eintragen lassen, oder könnte es hier dann eventuell zu Problemen kommen? Im Gesetz steht zu den Wechselsystemen ja irgendwas von "Erlaubnisfreier Ewerb für Schusswaffen, die bereits in der Waffenbesitzkarte eingetragen sind..." Bin da etwas verunsichert und deswegen frag ich hier. Hoffe die Frage wurde so hier noch nirgends gestellt, habe jedenfalls auf die Schnelle nichts passendes dazu gefunden und würde mich über eine hilfreiche Antwort freuen Liebe Grüße
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.