Jump to content
IGNORED

Anschütz kollaboriert mit A.?


Gun_Buff

Recommended Posts

Nachdem ich gerade noch nachgedacht hatte, eine schöne Schonzeitbüchse aus heimischer Fertigung zu kaufen, flattert mir ein Flyer über eine Smartgun mit der A* "Armbanduhr" ins Haus. Jetzt weiß ich, was ich 100% NICHT kaufen werde. Laßt die Herrschaften bitte höflich wissen, was Ihr davon haltet: Kontaktformular

ANSCHUTZ_armatix.pdf

PDF eingefügt. 2010/08/18

Gruß

R.K.

Link to comment
Share on other sites

Guest Mutter

Einen Hinweis auf...du weißt schon wen...kann ich leider nicht finden. Dafür haben sie ein M16 im Angebot.

greetz

Link to comment
Share on other sites

Diesen Prospekt habe ich als Mail-Anhang heute auch bekommen.

Da die pdf zum hier einstellen zu groß ist, habe ich mal den deutschen Werbetext

(der englische ist jeweils darunter, links oder rechts neben den Bildern) herauskopiert:

"AB HEUTE IST ALLES ANDERS.

Auf Wunsch auf der „sicheren Seite“: Bei unseren neuen, mit elektronischem armatixsystem ausgestatteten

ANSCHÜTZ Jagd- und Sportwaffen, ist die Nutzung nur der Person alleine möglich, die dazu autorisiert ist.

Wird jemandem sein ANSCHÜTZ-Gewehr entwendet oder geht es verloren, ist die Funktion automatisch blockiert

und damit das Gewehr unbrauchbar. Die Gewehre werden mit einer integrierten elektronisch gesteuerten Aktorik

ausgestattet, die ein absolut sicheres und zuverlässiges Scharfschalten und Deaktivieren der Waffe ermöglicht.

INTELLIGENTE WAFFENSICHERUNG.

Die ANSCHÜTZ Jagd- oder Sportgewehre sind somit erst schussbereit, sobald sie in den Sendebereich der aktivierten

iW1-Armbanduhr gebracht werden. Wenn die Gewehre abgelegt oder aus dem Sendebereich entfernt werden,

sind sie sofort deaktiviert und damit automatisch gesichert.

DIE ZEIT IST REIF – iW1 ARMBANDUHR .

Die intelligente iW1-Armbanduhr kontrolliert die Schussbereitschaft Ihres ANSCHÜTZ Gewehrs

und hat zudem folgende Funktionen: Eingabe des PIN-Codes und PIN-Code Management

für das Scharfschalten des Gewehrs, Ladezustandsanzeige der Uhr, zeitgesteuertes

Deaktivieren des Gewehrs, umfangreiche Uhrfunktionen, wassergeschützt, austauschbares

Armband, Batterie für bis zu 5.000 Schuss.

TARGET CONTROL SYSTEM.

Das ANSCHÜTZ Sportgewehr mit targetcontrol funktioniert nur, wenn Sie

durch die iW1-Armbanduhr autorisiert sind und die Zielscheibe anvisieren.

Außerhalb des Zielbereichs wird das Gewehr sofort deaktiviert.

Ein Missbrauch Ihres ANSCHÜTZ Sportgewehrs außerhalb des

Zielbereichs ist daher nicht möglich.

ANSCHÜTZ Sportgewehre mit targetcontrol ermöglichen ein sicheres

sportliches Schießen ohne Kompromisse.

HUNTING CONTROL SYSTEM.

Die ANSCHÜTZ Jagdrepetierer mit huntingcontrol funktionieren ebenfalls nur, wenn Sie durch die iW1-Armbanduhr

autorisiert sind. Ihr ANSCHÜTZ Gewehr ist sofort deaktiviert, wenn Sie damit z.B. Jagdkollegen, Treiber oder

Jagdhunde anvisieren, die durch den huntingcontrol-Chip geschützt wurden.

Außerhalb dieses Schutzbereichs ist der Jagdrepetierer sofort wieder aktiviert. Sie können beliebig viele Personen,

Treiber oder Jagdhunde mit den huntingcontrol-Chips ausrüsten.

ANSCHÜTZ Jagdrepetierer mit huntingcontrol machen Ihren Jagdtag sicherer."

Quelle: Anschütz-armatix Flyer, erstellt 22.07.2010

Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei den Dateigenschaften keinerlei Hinweise auf den/die Ersteller und Autoren hinterlegt ist.

Ich bin kein Werbedesigner oder Grafiker, bin deshalb auch nicht sicher, ob so eine Info reingehört.

trauriger Gruß

GKbubi

Link to comment
Share on other sites

Diesen Prospekt habe ich als Mail-Anhang heute auch bekommen.

Da die pdf zum hier einstellen zu groß ist, habe ich mal den deutschen Werbetext

(der englische ist jeweils darunter, links oder rechts neben den Bildern) herauskopiert:

(...)

Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei den Dateigenschaften keinerlei Hinweise auf den/die Ersteller und Autoren hinterlegt ist.

Ich bin kein Werbedesigner oder Grafiker, bin deshalb auch nicht sicher, ob so eine Info reingehört.

trauriger Gruß

GKbubi

ich habe mir erlaubt das mal in ein anderes Forum zu stellen . Ich bin der Meinung das sowas sehr schnell in die Kreise der Legalwaffenbesitzer getragen werden muß,denn wir sitzen alle im selben Boot.

Link to comment
Share on other sites

Funzt bei mir nicht...komisch :confused:

In manchen Fällen werden erst die 2Mb runter geladen,

was manchmal lange dauert und dann wird erst aufgebaut.

Folgendes schrieb ich denen: An die Marketingabteilung

Sehr geehrte Damen und Herren, wie ich erfahren habe,

arbeiten Sie nun mit xxxxx zusammen, der Firma, die behauptet,

mit ihren Produkten werden Amokläufe unterbunden, jener Firma, die über

die Politik versucht, mit Gesetzen Zwangskunden zu gewinnen.

Da ich in der Politik und im Schützen bzw. Jagdwesen sehr aktiv bin,

kann ich die Produkte von xxx....

Mit freundlichen Grüßen xxx

Link to comment
Share on other sites

Auch mal kurz angeschrieben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich aus Ihrer Werbung entnehmen konnte arbeiten Sie jetzt mit der Firma Armatix zusammen. Deswegen werde ich ab jetzt keine Produkte Ihrer Firma mehr kaufen und Ihre Zusammenarbeit mit Armatix in in den Vereinen in denen ich schiesse und dem zugehörigem Verband (OSB)mittels Ihres Flyers bekannt machen.

Ihr EX-Kunde Erik XXXXXXX

Erik

Link to comment
Share on other sites

Ich gratuliere A. zu diesem wichtigen Meilenstein-ein weiterer Zwischenschritt,

falls es denn so ist- noch bin ich gut im Verdrängen... das passiert schließlich alles nicht wirklich.

sind schon dementsprechende neue Disziplinen unter dem Dach gewisser Verbände in Planung ?

Nun, das geht sicherlich auch ganz schnell und die alten verdrängend.... keine Disziplin = keine Waffe, für die Sicherheit...

Interessant wird es in den nächsten Jahren zwei Konzepte zu beobachten:

erstens Zusammenarbeit mit A;

und zweitens jene Firmen die eigene oder gut geklaute oder nach einem möglichen Ende per Patent zum Schleuderpreis Systeme am Markt plazieren werden, wieder mit der Hilfe der alten Buddies der angeblichen Waffenlobby und wieder das Fußvolk unwissend und schwachhaltend.

Übrigens möchte ich nicht wissen was passiert wenn die Technik mal soherum oder andersherum versagt...

vor solchen Waffen habe ich davor und dahinter Angst.

Link to comment
Share on other sites

Hier das PDF. Ich hoffe es ist kein Fake.

Manfred

Danke dafür, das habe ich jetzt gleich mal an die RAG Vorsitzenden in RLP verteilt und den Rest welchen ich so in der "Republik" kenne,man ist mir schlecht...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.