Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Demonic

WO Supreme
  • Content Count

    282
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

17 Good

About Demonic

  • Rank
    Mitglied +250

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

344 profile views
  1. Moin, ich suche einen gut erhaltenen Magpul UBR Schaft in Schwarz oder FDE. Gruß Björn
  2. Ich fühle mich seit vier Jahren von der FDP von vorne bis hinten ver...scht und werde denen dieses mal garantiert nicht meine Stimme geben! Die AFD wird von den Systemschmierern bewusst kleingeschrieben, aber ich höre an jeder Ecke daß sie sehr wohl im Gespräch ist und von vielen auch gewählt werden wird. Wieviel Rückhalt sie bekommt, kann man auch sehr schön an der "Geldbomben Aktion" die dieses Wochenende läuft sehen --> http://www.geldbombe.com/ Bis jetzt wurden in nicht mal 48h fast 380.000€ für den Wahlkampfendspurt gespendet! Blau wird am Wahlabend noch für viele lange Gesichter bei den Etablierten Parteien sorgen!
  3. Was würdet ihr denn machen? Der Jung kauft sich seine erste Pistole, weil er sie schon als kleiner Junge geil fand (bekannt aus Funk und Fernsehen) und wahrscheinlich vorher schon als Gaspistole besessen hat. Merkt dann aber schnell daß er sportlich mit dem Teil nix reissen kann, oder daß er damit überhaupt nicht klarkommt. Folge: Ein Voreintrag ist mit einer Pistole besetzt die wohl nur noch im Schrank liegen bleibt und höchstens mal zum anschauen rausgenommen wird. Das eingesetzte Kapital für die Neuwaffe von über 1000 € ist in den Sand gesetzt. Reaktion: Er will die Pistole wieder loswerden und stellt sie bei Egon ein. Damit es nicht zum totalen finanziellen Fiasko wird bietet er unter Pseudonym bis zu seinem Mindestpreis mit und beisst sich jetzt in den Ar.. daß es nicht geklappt hat. Dann versucht er das gleiche Spiel nochmal und wird hier auf WO, von einem "verprellten" Bieter, prompt an den Pranger gestellt weil er so unverschämt ist und die Pistole nicht quasi direkt verschenkt. Ich bin übrigens nicht der Verkäufer, aber ich habe vollstes Verständnis für sein Verhalten! Obwohl er es etwas geschickter hätte anstellen können z.B. durch einstellen als Sofortkauf, oder mit einem höheren Startpreis (was dann aber wieder "etwas" höhere Einstellgebühren nach sich ziehen würde). Und selbst (oder gerade) dann braucht man ein dickes Fell, wenn täglich haufenweise Mails einschlagen mit dem Tenor "Ey Alter dein Preis iss voll überzogen!!! Isch geb dir 300 aber nur wenn der Versand noch mit drin ist! Ach ja, hast du noch Zubehör? So Holster und Magazine und Restmunition kannst du dann auch noch dazulegen!" Das ist mittlerweile fast schlimmer als einen Gebrauchtwagen loszuwerden!
  4. Aber nicht nur uns geht der Kerl mächtig auf den Zeiger! Hier ist mal der bislang beste Kommentar über diesen "Experten" den ich gefunden habe --> http://www.stern.de/politik/deutschland/kolumne-schnauze-wessi-das-pfeiffersche-drueben-fieber-1718111.html Und das im Stern...
  5. Wie kommst du denn da drauf? Ich hab das gerade mal aus Spaß mit Quickload gerechnet: Wenn du z.B. 147grs Geschosse verwenden würdest, bräuchtest du um ca. 3000J mit der 357 Mag aus deinem 6" Lauf zu erreichen, beispielsweise 23grs Vihtavuori N110. Dabei würde ein Gasdruck von etwa 34000 bar entstehen (Max zulässiger Gasdruck 3000 bar) und deinen Revolver (und dich wahrscheinlich gleich mit) in die ewigen Jagdgründe befördern! Diese Ladedaten sind natürlich völliger Blödsinn und auch rein physikalisch nicht machbar, da die Ladedichte bei etwa 180% des Hülsenvolumens liegen würde...
  6. Und wo ist jetzt das Problem dabei? Ob jemand 2 oder 3 Kurzwaffen hat erhöht mit Sicherheit nicht das "Risiko für die innere Sicherheit"! Gut das wir für Unterhaltungselektronik oder Autos keine Bedürfnisbescheinigungen brauchen, sonst würden die meisten wahrscheinlich noch vor dem Volksempfänger hocken und mit dem Käfer zur Arbeit fahren... @powder8 Der BDMP hat z.B. ne Supermagnum Klasse wo sich deine neue half inch wohl fühlen wird. Bezüglich passender Stand: Die St Sebastianer in Hilden haben nen hervorragenden 25/50m Stand der die 500ér verdauen kann (ich meine bis 5000J). Magnum in Düsseldorf dürfte auch gehen....
  7. In den USA würde mit Sicherheit keiner auf die Idee kommen unsere STVO derartig scharf zu kritisieren/ unbedingt ändern zu wollen obwohl wir tausende von Verkehrstoten per Anno zu beklagen haben! Ach ich vergaß: Das eine ist ja ein notwendiges übel und das andere nur idiotische Narretei! A well regulated Militia being necessary to the security of a free State, the right of the people to keep and bear Arms shall not be infringed!
  8. In der Blöd ist auch wieder so ein herrlich verzerrter "Artikel" über diesen Vorfall: --> http://www.bild.de/politik/ausland/amoklau...89682.bild.html Mann beachte auch die herrlich konstruktiven Kommentare... Leider herrschen hier in Deutschland ja überall Neid und Missgunst, so daß eine deutsche NRA wohl ein Wunschtraum bleiben wird! Da verleugnen "die Sportschützen" im Fernsehen ihre eigenen Großkaliberdisziplinen. "Die Jäger" wissen natürlich auch welche Waffen und Ausrüstungsgegenstände für die Jagd geeignet/notwendig sind und welche nicht und tuen dies munter in der Öffentlichkeit kund. "Die Lobbyisten" zerfleischen sich auch munter gegenseitig (mitunter sogar untereinander vor Gericht) anstatt eine gemeinsame Linie zu finden. Die NRA hat es wenigstens verstanden, das ALLE Waffenbesitzer in einem Boot sitzen und solche Kindereien dem legalen Waffenbesitz schaden! Auch wenn mit Sicherheit nicht jedes NRA Mitglied immer komplett konform mit der Linie der NRA Führung geht, halten sie doch die Reihen dicht geschlossen und stehen zu Ihrer Interessenvertretung (und deren Entscheidungen). Da stellt sich mit Sicherheit kein "Organisations Provinz Fürst" vor die Kameras und jammert rum, daß die eigenen Mitglieder ja ach so friedliche Zeitgenossen sind, die nur mit Ihren "Sportgeräten"....bla bla bla.....und im Gegensatz zu den anderen "Waffennarren" mit Ihren teuflischen (wahlweise) Halbautomaten/Großkaliber Kurzwaffen/Pumpflinten/Airsoft/Paintball usw. Gerätschaften keinen Blödsinn anstellen könnten. Warum ist es z.B. in Deutschland nicht möglich das sich eine der "Lobbyorganisationen" mit den Waffenherstellern an einen Tisch setzt und aushandelt, daß jeder ausgelieferten Waffe ein Infoblatt/Aufnahmeantrag beigelegt wird? Bei amerikanischen Waffen ist das gängige Praxis und stärkt die NRA ungemein... So und jetzt dürft ihr mich zerfleischen!
  9. Zündhütchen fallen, genau wie Munition, unter die Lagergruppe 1.4 Wo ist das Problem?
  10. Woanders hochladen und dann verlinken...
  11. Demonic

    Bofors 155mm

    Danke für den Link! Hat gut getan sich mal wieder kaputt zu lachen Die sollten sich mal ne Scheibe vom Wachbataillon abschneiden -->
  12. @U-Boot aus Bayern Lass mich raten: Waldorfschüler? Ich will dir mal was verraten: Die Polizei ist nicht allmächtig und braucht i.d.R. etwas länger bis sie an einem Tatort ist (besonders wenn sich dieser in einem dunklen Wald befindet). In dem von dir beschriebenen Szenario wahrscheinlich sogar länger als du lebst, wenn du einen Angreifer auch noch freiwillig bewaffnest! Als Jäger nachts durch den Wald zu streifen birgt immer ein gewisses Risiko, sei es durch annehmendes Schwarzwild, Jagdhasser die Kanzeln ansägen, Wilderer die bei ihrem Tun überrascht werden etc.pp. Falls du mit solchen Situationen überforderst bist und bei deiner Behörde nachfragen musst, ob du "in Panik schreiend und dabei deine Waffen wegwerfend" weglaufen darfst, wenn du Zeuge eines Drogendeals oder einer Vergewaltigung wirst, solltest du ernsthaft überlegen deine Waffen abzugeben und vielleicht auf Hallenhalma umzusatteln! So, und jetzt geh ich Bier und Otternasen holen! PS: Von wegen Wilderer und "Hilfssherrif"spielen, schon mal was von Jagdschutz gehört?
  13. Mir ist durchaus bewusst, daß das für Sammler nicht in Frage kommt... ...Wenn ich allerdings mit so einem alten Schätzchen schiessen möchte, ist diese Prüfung obligat! Ein Stahltank gefüllt mit 60 bar Flüssiggas ist eine Splitterbombe par excellence, wenn das Material schadhaft ist! Zudem kommt beim CO² auch noch die Druckerhöhung durch heiße Aussentemperaturen hinzu. Aus diesem Grund sind bei CO² Tanks, wie sie bis vor ein paar Jahren beim Paintball gebräuchlich waren, auch so genannte Burst Discs verbaut, die als Sollbruchstelle fungieren und ein sicheres abblasen der Flaschenfüllung bei zu starker Druckerhöhung gewährleisten. Bevor ich also u.U. mein Leben riskiere indem ich einen ungeprüften 120 Jahre alten Stahltank mit CO² fülle, würde ich mich vielleicht besser nach einem kompatiblen, geprüften Tank neueren Datums umsehen...(Nur mal so als Idee ;-) Gruß Björn PS: Bei der Tüv Prüfung werden Druckbehälter übrigens nur mit Wasser gefüllt abgedrückt, weil eine Prüfung mit hochgespannten Gasen zu gefährlich wäre.
  14. Mal so als Nicht-Sammler gefragt: Sieht so ein frischer Tüv Stempel auf einem 120 Jahre altem Stahltank nicht ziemlich besch...eiden aus und mindert den Wert des ganzen etwas?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.