Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
OsiLu

Auslegung neues Waffengesetz - viel Spaß!

Recommended Posts

Das wird auf jeden Fall in der Praxis wieder viel "Gezetere" und Hin und Her bei der Auslegung geben... 

 

Abgesehen vom unterirdischen Inhalt - auch handwerklich eine von vornherein miserabel gestrickte Regelung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb webnotar:

 

 Verbot von Magazinkörpern in Abhängigkeit deren Kapazität, als Schwachsinn entlarvt, insbesondere weil doch deren

Fassungsvermögen (im Grenzbereich 20+x) mit dem konkret verwenden Magazinboden variiert?

 

 

 

Das sage ich seit nem 3/4 Jahr. Meist interessiert es nicht, bzw. Panikmache... 

Das Magazinkörperverbot ist sehr tückisch. Zumal Feder, Follower und Magazinboden die Kapazität mit bestimmen. 

 

Ein simples Verbot bezüglich der Magazinkapazität hãtte ausgereicht. Blockierte Magazine wären dann erlaubt geblieben. 

Wieviele Sportschützen gab es denn, die ihre blockierten Mags für Terrortaten illegal entblockt haben? Eben. Niemand. Damit auch kein Handlungsbedarf, bei den EU Regelungen noch eins draufzusetzen... 

Edited by Schwarzwälder
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, daran hab ich noch gar nicht gedacht..

 

Dann wird es wohl zukünftig nur noch Magazine mit "normalem" Gehäuse geben.

 

Aber eben ziemlich lange Magazinböden, die innen hohl sind.. und lange Federn aufnehmen können..

 

Was für ein Schwachsinn.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der GRA Seite wurde die Expertenliste für die Anhörung veröffentlicht. Sehr Ausgewogen bis auf einen sogar pro LWB oder zumindest Neutral. Und kein Grafe dabei

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Jack_Oneill:

Auf der GRA Seite wurde die Expertenliste für die Anhörung veröffentlicht. Sehr Ausgewogen bis auf einen sogar pro LWB oder zumindest Neutral. Und kein Grafe dabei

https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Speit

 

Bis auf den da, ich frage mich was der mit Waffenrecht zu tun hat???

 

Da wird wieder einer hingesetzt der längst wiederlegten Blödsinn mit Unterstellungen anreichern soll um uns als rechtsextreme hinzustellen nur weil wir Merkel nicht mehr wählen.

Edited by Marder

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Sigges:

Generell.

 

Das mit dem gleichzeitigen Besitz der passenden Waffe war in einem frühen Entwurf. Davon ist schon lange nicht mehr die Rede.

 

Deswegen ist auch Contiarms' Vorschlag mit den Magazinen bei der Oma sinnlos, auch dort sind sie illegal.

 

Dort ist es jedoch ohne jede Sanktion. Was nutzt also so ein Verbot?
Es richtet sich ja nichtmal gegen Magazinbesitzende Terrounterstützer.
Nur Sportschützen (u.a. LWB) werden belangt werden können.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus WIKI:

Publikationen

Bücher

  • Mit Andrea Röpke: Völkische Landnahme. Alte Sippen, junge Siedler, rechte Ökos. Ch. Links Verlag, Berlin 2019, ISBN 978-3-86153-986-5.
  • Das Netzwerk der Identitären. Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten. (Hrsg. und Mitautor). Ch. Links Verlag, Berlin 2018, ISBN 978-3-96289-008-7.
  • Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr. Ch. Links, Berlin 2017 (Hrsg. und Mitautor), ISBN 978-3-86153-958-2.
  • Bürgerliche Scharfmacher. Deutschlands neue rechte Mitte – von AfD bis Pegida. Orell Füssli Verlag, Zürich 2016.
  • Mit Martin Langebach: Europas radikale Rechte. Bewegungen und Parteien auf Straßen und in Parlamenten. Orell Füssli Verlag, Zürich 2013.
  • Hrsg. mit Andrea Röpke: Blut und Ehre. Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland. Ch. Links, Berlin 2013, ISBN 978-3-86153-707-6.
  • Mit Andrea Röpke: Mädelsache! Frauen in der Neonazi-Szene. Ch. Links, Berlin 2012.
  • Neonazis in Nadelstreifen. Die NPD auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft. (erste Auflage 2008) 3. aktualisierte Auflage, Ch. Links, Berlin 2010.
  •  

(Unterstreichung und Fett durch mich)

 

 

AFD= NAZI ; Zuverlässigkeit wech.... Kampf gegen Rechts, Rechte sollen keine Waffen haben, das ist Konsens.

 

P.S.: Andrea Röpke und Andreas Speit kommen aus dem gleichen Stall ... ANTIFA lässt grüßen...

 

 

 

Hier die Antwort der BR zur Anfrage der Linken zur Rechten Waffengewalt: 19/13491   --> ganz schlechte Fragestellung, na gut , passt, nicht anders erwartet. Aber in erster Linie sind "Gewalttaten" mit Luftplempen und Gaswaffen aufgefallen.... Also freie Waffen.

@Katja Triebel Nur zur Info: Ich denke du kennst diese Anfrage, bzw. das Ergebnis.

 

 

 

 

1913491.pdf

Edited by Kanne81
Dokument eingefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Jack_Oneill:

Auf der GRA Seite wurde die Expertenliste für die Anhörung veröffentlicht. Sehr Ausgewogen bis auf einen sogar pro LWB oder zumindest Neutral. Und kein Grafe dabei

GRA habe ich entziffert.

Die gefühlten 1 Millionen Abkürzungen in letzter Zeit, dann mit Denglisch gemischt, finde ich supercool !!! und supergeil !!!

Aber eine Expertenliste habe ich nicht gefunden..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der Starseite der German Rifle Association, rechte Seite, unter dem Spendenaufruf.

Bei den Neuigkeiten, gleich der erste Punkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.10.2019 um 18:19 schrieb Glockeroo:

Mit dem SPD-Ergebnis in Thüringen erscheint ein Ende der GroKo wieder ein Stück näher.

 

Sollten wir 2020 in einen Bundestagswahlkampf einsteigen....wird es bei der CDU/CSU auf einmal auch wieder

auf unsere Stimmen ankommen - also, rafft euch auf!!!

Das Ergebnis der nächsten Bundestagswahl kann ich jetzt schon vorhersagen - weil es keine Alternative gibt. 

Die CDU/CSU wird weiterhin eine Koalition mit der AfD ablehnen. Die FDP wird weiterhin einstellig und irrelevant bleiben. Damit gibt es im konservativen Lager keine Machtoption mehr. Die nächste Regierung wird Rot/Dunkelrot/Grün werden - Diskutabel sind lediglich die Machtverhältnisse untereinander. 

 

Die CDU hätte nur zwei klitzekleine Optionen auf Verbleib in der Regierung:

1. Ein konservativer Kanzlerkandidat wie Merz muss her. 

2. Eine Koalition mit der AfD muss möglich sein. 

 

Beides wird nicht kommen, also gute Nacht Marie. Daher kann ein Ende der GroKo für uns absolut kein Ziel sein. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb Waffen Tony:

...
Nur Sportschützen (u.a. LWB) werden belangt werden können.

Es geht ja auch nur um LWB, oder glaubt hier wirklich jemand das die Herrschaften so blöd sind und denken das sie Terroristen und sonstige Verbrecher damit einschränken? Den Machthabern gefallen gewisse Waffen in privater Hand nicht und mit großen Magazinen schon gar nicht, also setzt man da schon mal den Hebel an. An die Knarren gehts dann bei passender Gelegenheit.. und die wird kommen, das ist nur eine Frage der Zeit.

 

 

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Schwarzwälder:

Das sage ich seit nem 3/4 Jahr. Meist interessiert es nicht, bzw. Panikmache... 

Das Magazinkörperverbot ist sehr tückisch. Zumal Feder, Follower und Magazinboden die Kapazität mit bestimmen. 

 

Das habe ich damals auf Englisch an alle Abgeordneten der EU Kommission geschickt. Hat niemanden interessiert. 

 

Auch neulich auf dem Amt habe ich angemerkt, dass in ein 40er Magazin ja nun durchaus auch 9mm Patronen reinpassen und dass damit die 21 Schuss in greifbare Nähe geraten. Wollte man auch nicht hören. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Hunter375:

Es geht ja auch nur um LWB, oder glaubt hier wirklich jemand das die Herrschaften so blöd sind und denken das sie Terroristen und sonstige Verbrecher damit einschränken? Den Machthabern gefallen gewisse Waffen in privater Hand nicht und mit großen Magazinen schon gar nicht, also setzt man da schon mal den Hebel an. An die Knarren gehts dann bei passender Gelegenheit.. und die wird kommen, das ist nur eine Frage der Zeit.

 

 

 

ICh meine man muss das auch klar aufzeigen.
Alle nicken schnell, wenn es um Gefahrenabwehr und Terrorismus/Extremismus geht.

Dann muss man erklären, dass dieses Ziel so aber garnicht erreicht wird. Auch nicht werden soll, daman diese expliziut ohne jede Konsequenz belässt und einzig und allein der LWB belangt wird.
Er also als Extremist angesehen wird.

Sollen alle Seiten das Viser hoch machen und Tacheles reden.

Nirgends zielt dieser Entwurf auf Kriminelle aller Art ab. Er schützt diese sogar.

Er hat nur ein einziges Ziel und das ist der bislang unbescholtene Waffenbesitzer. Und zwar ganz generell jeder.

 

Um Extremisten beizukommen gäbe es andere (und viel leichtere Wege) Das will man offensichtlich garnicht.
Einfach wäre alle beim VS bekannten Extremisten an die waffenbehörde zu melden. MAcht man aber weiterhin nicht. Man nimmt lieber die Gesamtheit der waffenbesitzer, generell und ohen jede Ausnahme, in die Beobachtung des VS auf.
Dort kann man aber nichtmal bekannte Gefährder überwachen oder Daten zu NAzitrios rausrücken.

Edited by Waffen Tony
  • Like 2
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Jack_Oneill:

Auf der GRA Seite wurde die Expertenliste für die Anhörung veröffentlicht. Sehr Ausgewogen bis auf einen sogar pro LWB oder zumindest Neutral. Und kein Grafe dabei

Und das wird live übertragen im Parlaments TV. Und wer nach Berlin nicht so weit hat kann auch als interessierter Zuschauer da hin


 

Zitat

 

Die Öffentliche Anhörung wird sicherlich live im Parlamentsfernsehen zu sehen und dort auch später abrufbar sein. Man kann sie aber auch besuchen. Interessierte Zuhörer werden gebeten, sich mit Namen und Geburtsdatum bis zum 7. November 2019 beim Ausschuss anzumelden:


 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Harry Callahan:

Daher kann ein Ende der GroKo für uns absolut kein Ziel sein. 

Die Auswirkungen von Rot-Grün nach 1998 waren im Rückblick positiv im Vergleich zu dem, was wir seit Merkels Amtsantritt präsentiert bekommen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Harry Callahan:

Das Ergebnis der nächsten Bundestagswahl kann ich jetzt schon vorhersagen - weil es keine Alternative gibt. 

Die CDU/CSU wird weiterhin eine Koalition mit der AfD ablehnen. Die FDP wird weiterhin einstellig und irrelevant bleiben. Damit gibt es im konservativen Lager keine Machtoption mehr. Die nächste Regierung wird Rot/Dunkelrot/Grün werden - Diskutabel sind lediglich die Machtverhältnisse untereinander. 

 

Die CDU hätte nur zwei klitzekleine Optionen auf Verbleib in der Regierung:

1. Ein konservativer Kanzlerkandidat wie Merz muss her. 

2. Eine Koalition mit der AfD muss möglich sein. 

 

Beides wird nicht kommen, also gute Nacht Marie. Daher kann ein Ende der GroKo für uns absolut kein Ziel sein. 

Das die Union den Platz räumen muss, finde ich eigentlich ganz erstrebenswert.

Und wie wir gerade live erfahren ist die CSU schlimmer, als Grüne und Linke zusammen.

Das taugt nicht mehr als Shcreckensszenario. Ein SPD Innenminister als Schilly war mir deutlich näher als der HEißlufthorst.

Was der in seinem Leben schon gelogen hat, geht doch auf keine Kuhhaut.

 

Die Union hat die Bürger mehr ausgenommen, als sich die versammelte Linke jeh getraut hätte.

Edited by Waffen Tony
  • Like 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Harry Callahan:

Das Ergebnis der nächsten Bundestagswahl kann ich jetzt schon vorhersagen - weil es keine Alternative gibt. 

Die CDU/CSU wird weiterhin eine Koalition mit der AfD ablehnen.

Das kann sein.

vor 25 Minuten schrieb Harry Callahan:

 

Die FDP wird weiterhin einstellig und irrelevant bleiben.

Einstellig ja.

vor 25 Minuten schrieb Harry Callahan:

 

Damit gibt es im konservativen Lager keine Machtoption mehr.

 

Klar, schwarz blau gelb. Und wenn es im Bund um Machterhalt geht, warte mal ab.

vor 25 Minuten schrieb Harry Callahan:

Die nächste Regierung wird Rot/Dunkelrot/Grün werden -

Wird mit ziemlicher Sicherheit nicht reichen.

vor 25 Minuten schrieb Harry Callahan:

 

Diskutabel sind lediglich die Machtverhältnisse untereinander. 

 

Die CDU hätte nur zwei klitzekleine Optionen auf Verbleib in der Regierung:

1. Ein konservativer Kanzlerkandidat wie Merz muss her. 

2. Eine Koalition mit der AfD muss möglich sein. 

 

Beides wird nicht kommen,

Abwarten. Mit AKK gehen die nicht in den Wahlkampf. 

vor 25 Minuten schrieb Harry Callahan:

 

also gute Nacht Marie. Daher kann ein Ende der GroKo für uns absolut kein Ziel sein. 

Ja, schlimmer geht immer.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Waffen Tony:

Was der in seinem Leben schon gelogen hat, geht doch auf keine Kuhhaut.

Zeig mir einen Politiker, bei dem das anders ist.

Und Humor hat Herr Seehofer offensichtlich, besonders ab 00:40: 

 

 

 

 

Edited by SAPR
Tippfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

In dieser Dreistigkeit fällt mir noch Schäuble und Fischer (Ausschwitzvergleich Bosnien) ein, aber dann wirds eng.

 

Auf jeden Fall gibts von mir keinen Beifall für solche Personen. Die dienen mir höchstens in der Kindererziehung als warnendes Beispiel, wie schlecht ein Mensch sein kann und wie man sich bitte nie benimmt. ;)

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Schwarzwälder:

Ein simples Verbot bezüglich der Magazinkapazität hãtte ausgereicht. Blockierte Magazine wären dann erlaubt geblieben. 

 

Siehe z.B. Frankreich. U.a....

Aber Hauptsache, man kann in D für den meisten selbstgestrickten Unsinn der Novelle die EU vorschieben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb erstezw:

Die Auswirkungen von Rot-Grün nach 1998 waren im Rückblick positiv im Vergleich zu dem, was wir seit Merkels Amtsantritt präsentiert bekommen.

 

Rot-Rot-Grün von heute wäre allerdings überhaupt nicht mehr vergleichbar mit RotGrün unter Schröder/Schily.

Da sollte man sich keinen Illusionen hingeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schwarz ist ja derweil auch das neue Dunkelrot,  insofern...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Harry Callahan:

Das Ergebnis der nächsten Bundestagswahl kann ich jetzt schon vorhersagen - weil es keine Alternative gibt. 

Die CDU/CSU wird weiterhin eine Koalition mit der AfD ablehnen. Die FDP wird weiterhin einstellig und irrelevant bleiben. Damit gibt es im konservativen Lager keine Machtoption mehr. Die nächste Regierung wird Rot/Dunkelrot/Grün werden - Diskutabel sind lediglich die Machtverhältnisse untereinander. 

 

Die CDU hätte nur zwei klitzekleine Optionen auf Verbleib in der Regierung:

1. Ein konservativer Kanzlerkandidat wie Merz muss her. 

2. Eine Koalition mit der AfD muss möglich sein. 

 

Beides wird nicht kommen, also gute Nacht Marie. Daher kann ein Ende der GroKo für uns absolut kein Ziel sein. 

 

Wir sind zwar dann wieder tief in der Politik, aber dazu möchte ich auch noch meinen Senf geben (losgelöst von der Waffenrechtsdiskussion).

CDU/CSU/SPD sind schon seit einigen Jahren dabei, sich selbst zu zerstören. Da brauchen die nicht mal jemand externen dazu.

Die Wählerwanderung in Richtung AFD macht diese noch lange nicht zu einer Volkspartei, sondern ist zu einem Großteil als Protest gegen die früheren Volksparteien zu verstehen.

CDU/CSU wollen das weiterhin nicht wahrhaben (und feiern ihre Wahlschlappen sogar noch), in der SPD fängt man anscheinend langsam an, das zu begreifen.

Und solange die AFD weiterhin rechtsextreme / faschistische Mitglieder bei sich dulded wird auch niemand mit denen koalieren.

Und einen Herr Merz, der in Torschlusspanik nach dem Kanzlerkandidaten - Posten grapscht, sehe ich auch nicht als Lösung an.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.