Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
rayofhope

Waffen reinigen: Wo erlaubt?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

Ich habe ein etwas eigenartiges Problem aber ich hoffe dennoch auf Eure Hilfe und rechtliche Bewertung.

Es geht darum, dass ich meine Waffen mal wieder reinigen sollte. In meiner Wohnung herrschen konstante 34 Grad, weshalb ich mich gerade praktisch nie dort aufhalte. Daher die Frage:

Ist es rechtlich möglich, meine Waffen zu schnappen, diese im Haus meiner Eltern im Nachbarort zu reinigen und wieder zurück in den Schrank zu stellen? Ich denke problematisch könnte hier vor allem der Transport sein oder lässt sich das irgendwie mit meinem Bedürfnis als Sportschütze in Einklang bringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb GunsRus:

Weniger fragen, machen!

So wie das Thema Waffen im Fokus der Obrigkeit ist, bin ich lieber etwas vorsichtiger. Klar ist es unwahrscheinlich, dass ich auf den 5km in eine Kontrolle komme. Aber wie sagt man so schön: Der Teufel ist ein Eichhörncen.

 

vor 3 Minuten schrieb emmi2:

Temperaturunterschied zum Nachbarort sind > 10° C ???

 

bei 34° C ist das Öl wenigstens schön dünnflüssig,...... und danach ne kalte Dusche,.....

Ja, ich wohne in einer Dachgeschosswohnung, die ziemlich schlecht isoliert ist. In meinem Elternhaus kann ich in den Keller sitzen bei frischen 20 Grad.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb rayofhope:

Ich denke problematisch könnte hier vor allem der Transport sein oder lässt sich das irgendwie mit meinem Bedürfnis als Sportschütze in Einklang bringen?

Musst Du mit dem Bus, dem Fahrrad fahren oder hast Du so viele Waffen das es problematisch wird?

 

Logisch gehört es zu Deinem Bedürfnis die Waffen auch zu reinigen, vorausgesetzt Deine Eltern sind einverstanden und beim Reinigen ist keine Munition auch nur in Reichweite!

 

Bitte frage aber nicht noch ob die Fahrt zum Büchsenmacher vom sportlichen Bedürfnis erfasst ist ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb scotty600:

vorausgesetzt Deine Eltern sind einverstanden und beim Reinigen ist keine Munition auch nur in Reichweite!

Warum soll Munition nicht in Reichweite sein dürfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb rayofhope:

Ist es rechtlich möglich, meine Waffen zu schnappen, diese im Haus meiner Eltern im Nachbarort zu reinigen und wieder zurück in den Schrank zu stellen?

Es ist sogar möglich und zulässig, dass Du Dir im Keller Deiner Eltern eine Waffenreinigungswerkstatt einrichtest und dort regelmäßig Deine Waffen reinigst. Einzige Voraussetzung ist die Zustimmung des Inhabers des Hausrechts - vermutlich Deine Eltern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Bautz:

Es ist sogar möglich und zulässig, dass Du Dir im Keller Deiner Eltern eine Waffenreinigungswerkstatt einrichtest

Inkl. Lagerung von Waffen im entsprechendem Behältniss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb scotty600:

Deine Eltern sind einverstanden und beim Reinigen ist keine Munition auch nur in Reichweite!

Wo hast du das her?

vor einer Stunde schrieb Bautz:

Warum soll Munition nicht in Reichweite sein dürfen?

Wurde als Zusatz hinzugefügt um von der situation abzulenken

vor einer Stunde schrieb Bautz:

Es ist sogar möglich und zulässig, dass Du Dir im Keller Deiner Eltern eine Waffenreinigungswerkstatt einrichtest und dort regelmäßig Deine Waffen reinigst.

Das bezweifle ich

 

Aber guggst du mal hier

https://www.dsb.de/media/EVENTS/2017/DM/DM_Altenberg_-SoBi-/DSB-TS-SoBi-Merkblatt-Transport-Waffen-Munition.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@root4y, jetzt wird's schräg, habe auch keine Ahnung was die Kommentare im Blick auf die Frage sollen.

 

Nun, tatsächlich hat meine Antwort das WaffG zur Grundlage und nicht ein irrelevantes Verbandsmerkblatt.

§12 Abs3.

(3) Einer Erlaubnis zum Führen von Waffen bedarf nicht, wer 

1. diese mit Zustimmung eines anderen in dessen Wohnung, Geschäftsräumen oder befriedetem Besitztum oder dessen Schießstätte zu einem von seinem Bedürfnis umfassten Zweck oder im Zusammenhang damit führt;
 
Wie transportiert wird ist nicht die Frage sondern darf er die Waffe im Haus seiner Eltern reinigen/führen.
Das Reinigen der Waffe steht im Zusammenhang mit dem Bedürfnis umfassenden Zweck.
 
Das man beim Reinigen keine Munition in der Nähe hat ist einfach nur gute Praxis! 1. benötigt man diese nicht zum reinigen, 2. war es mir wert zu erwähnen, wenn man schon unsicher ist ob ich eine Waffe transportieren darf.
 
Wie jetzt allerdings der Sommerbiathlon mit der Frage zusammenhängt übersteigt meine geistigen Fähigkeiten, dazu kann ich nichts sagen.
 
 
bearbeitet von scotty600

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb VP70Z:

Wo ist @alzi wenn man ihn braucht?

Sie haben gerufen?

 

vor 11 Stunden schrieb rayofhope:

Ist es rechtlich möglich, meine Waffen zu schnappen, diese im Haus meiner Eltern im Nachbarort zu reinigen und wieder zurück in den Schrank zu stellen? Ich denke problematisch könnte hier vor allem der Transport sein oder lässt sich das irgendwie mit meinem Bedürfnis als Sportschütze in Einklang bringen?

Du bist sachkundig, brauchst also noch nichtmal ansatzweise Phantasie um diese Fragen selbst zu beantworten!

 

 

 

 

als einzige Ausrede lasse ich die Hitze gelten.......

 

 

arrogant grüßt das alzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb root4y:

Das bezweifle ich

 

Aber guggst du mal hier 

Na da bin ich mal auf Deine Begründung gespannt.

 

P.S. Warum kauft ihr euch nicht einmal ein gutes Handbuch, statt fragwürdiger Info und Merkblätter eines Vereins zu benutzen?

http://www.beck-shop.de/heller-soschinka-waffenrecht/productview.aspx?product=24052840

bearbeitet von Bautz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Metadaten sind eben viel bequemer, da hat ja schon jemand das Wichtigste aus den Primärquellen "gefiltert". Das muss ja dann auch stimmen!

 

Schont das eigene Denkvermögen für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.........

 

...und wer fragt...kann machen (und denken!!!) lassen... sehr bequem.....findet sich IMMER jemand der da behilflich ist. wozu taugt ein Forum sonst.

 

 

auf Farben hab ich jetzt keine Lust, kann jeder selbst anpinseln falls er Veranlassung sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Bautz:

Na da bin ich mal auf Deine Begründung gespannt.

Wo darfst du denn deine Waffen hin transportieren.

 

Zur Mutti zum putzen, aha, das ist das Bedürfnis.

a.
von zu Hause zur jeweiligen Schießstätte und wieder zurück
b.
von zu Hause zum Waffenhändler/Büchsenmacher und wieder zurück
c.
von zu Hause zu einem evtl. Kaufinteressenten und wieder zurück
d.
von einer Schießstätte zu einer anderen und wieder zurück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herr, schmeiß Hirn vom Himmel, und zwar viel!  Und triff!

 

 

An alle sachkundigen sonstwas-frager:

Überlegt euch doch noch ein paar weitere nette Fragen, wie zb:

.darf ich auf dem Weg zum Stand auch noch meinen Kumpel abholen und mitnehmen, oder brauche ich dafür eine Sondergenehmigung?

.was ist, wenn die direkte Strassenverbindung zb wegen Baustelle gesperrt ist, komme ich dann in den Knast?

.wie verhalte ich mich, wenn ich meine Knarre zum Büxer bringe, dieser aber bereits geschlossen hat - muss ich mich dann bei der Polizei selbst anzeigen?

.darf ich zuhause einem interessierten Freund die Grundlagen der Sicherheitsregeln anhand meiner Waffen erläutern?

 

Ogottogottogott...

 

bearbeitet von BlackBull

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb scotty600:

...

Das man beim Reinigen keine Munition in der Nähe hat ist einfach nur gute Praxis! 1. benötigt man diese nicht zum reinigen, 2. war es mir wert zu erwähnen, wenn man schon unsicher ist ob ich eine Waffe transportieren darf.
 
...

Soll das jetzt heißen, ich sollte bei meinen Nachbarn klingeln und fragen, ob ich in deren Wohnung meine Waffen reinigen dürfte, damit dabei keine Munition in der Nähe wäre? :huh2:

 

Dein

Mausebaer :unknw:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.