Jump to content
IGNORED

Probleme mit Buchstaben in Seriennummer


StingRay5
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

heute wollte ich den Erwerb einer Waffe anzeigen und diese in die WBK eintragen lassen.

 

Nun das Problem: Die Seriennummer konnte nicht digital erfasst werden, da sie zu viele bzw. überhaupt Buchstaben enthält. Dann wurde ich ohne Stempel in der WBK wieder nach Hause geschickt und das Amt denkt mal nach, was nun zu tun ist.

 

Damit ihr es euch besser vorstellen könnt, die Serienummer sieht so aus: abc123def456

 

Hat jemand von euch Waffen mit Buchstaben in der SN und gab es da auch Probleme?

 

Gruß

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Sebastians:

Was machen die denn normalerweise, ist ja nicht gerade selten...

Eben, eher wohl im Gegenteil die Regel?! Ich habe gerade mal 2 alte Büchsen aus den Sechzigern mit nur Ziffern, alles andere hat Ziffer/Buchstabenmix...

Link to comment
Share on other sites

Da frage ich mich jetzt auch wo das Problem sein soll. Aber sie haben es tatsächlich nicht eingetragen bekommen. Sie möchten auch den Hersteller anrufen, und fragen ob die Nummer so richtig ist. Waffe aufs Amt bringen war auch im Gespräch.

Und wenn sie wissen, wie sie es machen, darf ich wieder hin um mir den Stempel abzuholen.

 

Die Seriennummer meiner CZ fängt auch mit C an und war kein Problem.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb StingRay5:

die Serienummer sieht so aus: abc123def456

 

Das Problem wird wohl sein das es bei Dir eine Folge Buchstaben-Ziffern-Buchstaben-Ziffern gibt.

Ich kann mir vorstellen das ein GUI-Programmierer eine Eingabevalidierung der Art "führende Buchstaben können sein, danach müssen Ziffern kommen" gemacht hat. 

 

Pech für Dich. Du musst jetzt in eine Stadt umziehen, die eine andere Software benutzt. ;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb CZM52:

Muss nicht eingetragen sein wenn vom Händler 

 

 

aber es ist problemlos

 

ggf. Fanden Sie die Nummer suspekt, wenn es exakt die angegebene ist.

 

 

Aber wenn vom Händler, steht/ stand sie im ‚Waffenhandelsbuch‘, oder wenn vom Hersteller, in dessen ‚Buch‘ und somit IMMER registriert, wenn kein ‚Dachbodenfund‘ und somit MUSS sie irgendwo gelistet gewesen sein. 

 

Ich hatte selbst bei der Benörde mal das Problem, dass die SN einer meiner KW‘s gleich 4x im System meines SB‘s auftauchte, aber da ich natürlich einen ordentlichen Kaufvertrag hatte, hat mein SB über den Verkäufer-Namen (ein Händler/ Büxer) dessen Handelsregistrierung und somit meine KW im Register gefunden und übernommen.

 

Genau DAS ist ja das, was hier in Good Old Germany gefordert war und umgesetzt wurde/ wird, dass IMMER nachzuvollziehen ist, wo sich welche Waffe befindet. Also wer hat sie, von wem ist sie und warum hat man sie. 

 

Gruss 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb derholzhaeuser:

Das wird sich ja dann mit Einführung NWRII alles zum Guten wenden, oder ?

Mein SB freut sich zumindest keinen Händler in seinem Bereich zu haben.

Besser... naja, ca.15-20% der Büma machen zu da der Aufwand zu hoch 

 

ob das besser ist ....

Edited by CZM52
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Aber das mit den Seriennummern wird dann auf jeden Fall besser. Hatte übrigens mal einen 98er, da haben sie das mit den Sufixen nicht auf die Reihe

bekommen. Erfolg ist, es gibt ihn mittlerweile mindestens 2x. Und so werden die Waffen trotz Amnestie immer mehr und immer mehr......

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die Waffe ist neu und vom Händler. Die Seriennummer (abc123def456) sieht im Prinzip so aus, aber das ist nicht die Seriennummer.

 

Ich hätte nicht gedacht, dass das so kompliziert sein soll. Am Ende sind es alles nur 0 oder 1, digital betrachtet.

Link to comment
Share on other sites

NWR ist Deutschland weit die selbe Software....
 
der fehler sitzt in der in der Regel vor dem Pc 
Das ist falsch. Die Datenbank ist überall die selbe. Aber das Frontend ist austauschbar. Und da kocht jede Behörde ihr Süppchen.
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb CZM52:

Besser... naja, ca.15-20% der Büma machen zu da der Aufwand zu hoch 

 

ob das besser ist ....

Frag halt einen x-beliebigen Politiker dazu, wetten daß der das bejahen wird?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Fyodor:

Und da kocht jede Behörde ihr Süppchen. 

Dann hoffe ich, dass meine Behörde jetzt ein neues Süppchen kocht, mit dem sie die Nummer eingetragen bekommen. Ansonsten kann ja eine andere Behörde mit dem richtigen Süppchen Amtshilfe leisten. Also unter Umständen.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Sebastians:

Wat ?

Haben die ne Tastatur mit kyrillischem Layout ?

 

...

Zitat

g. Wie werden nicht-lateinische (beispielsweise kyrillische) Buchstaben z. B. in Serien-
nummern im NWR abgebildet?

Nicht-lateinische Buchstaben werden im NWR grundsätzlich durch Sonderzeichen als
Platzhalter gekennzeichnet. Das Ausrufezeichen „!“ ist als Platzhalter vorgesehen. Es
sollen grundsätzlich keine Übersetzungen und Interpretationen von Zeichen
vorgenommen werden (beispielsweise keine Übersetzung eines russischen „P“ in ein
„R“). Für spezielle Fragen muss auf die Unterlagen in den örtlichen Waffenbehörden
zurückgegriffen werden.

Dass nicht immer nach Vorschrift und auch mal lieber nach der falschen Verkaufsmitteilung des Händlers als der richtigen Mitteilung des Besitzer eingetragen wird, ist noch einmal etwas anderes.

 

Zuviele Buchstaben in der Seriennummer klingt arg nach einer Ausrede, um eine Arbeit nicht machen zu müssen, bzw. Verschleierung der Tatsache, fehlender Berechtigung oder Wissens. :closedeyes:

 

Euer

Mausebaer :beach:

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.